Lade Login-Box.
Topthemen: Coronavirus in BayernDie Videos der WocheDer BachelorCotubeBlitzerwarner

Kronach

Michel, Cyrano - und eine Sex-Komödie

Die Rosenberg Festspiele in Kronach nehmen Fahrt auf. Das Kinderstück wird diesmal Chefsache.



Die Macher der Kronacher Rosenberg Festspiele freuen sich auf die neue Saison 2020. Foto: Maria Löffler  

Kronach - Auch in diesem Jahr haben sich die "Macher" der Rosenbergfestspiele den Kopf zerbrochen, wie sie 2020 Publikum anlocken und weitere Erfolge feiern können. Und obwohl es laut Kronachs Tourismuschefin Kerstin Löw nicht viel braucht, um "Menschen in eine andere Welt mitzunehmen", müsse man sich doch jedem Jahr neuen Herausforderungen stellen, meinte sie bei einem Pressegespräch am Freitag.

Tickets gibt es ab Montag

Der Kartenvorverkauf startet am kommenden Montag. Tickets sind in der Tourist-Information Kronach, Marktplatz 5, erhältlich, Telefon 09261/97236, und im Internet unter www.rosenbergfestspiele.de. Premiere für das Kinderstück "Michel in der Suppenschüssel" ist am Sonntag, 7. Juni um 16 Uhr. Die Galapremiere "Cyrano de Bergerac" findet am Mittwoch, 17. Juni, um 20 Uhr statt. "Eine Mitternachts-Sex-Komödie" hat ihre Premiere am Mittwoch,15. Juli, um 20 Uhr.


Die Highlights vorne weg: Gespielt werden wieder drei Stücke, die eines gemeinsam haben - "viel Wortwitz und Randfiguren, die man ins Zentrum rückt." Cyrano de Bergerac von Edmond Rostand wird in Szene gesetzt von Stephan Beer. Und auch Woody Allen soll zum Zug kommen mit "Eine Mittsommernachts-Sex-Komödie", bei der Anja Dechant-Sundby Regie führt. "Chefsache" ist in diesem Jahr das Kinderstück "Michel in der Suppenschüssel" von Astrid Lindgren. Hier will Stefan Haufe persönlich die Fäden in die Hand nehmen. "Immer habe ich erklärt, wie wichtig das Kinderstück ist. Jetzt möchte ich mich auch selbst darum kümmern." Und wer Stefan Haufe kennt, der weiß, dass er es dabei nicht belassen wird. "Die Fecht-Choreografien beim Mantel- und Degenstück Cyrano de Bergerac übernehme ich zusätzlich." Große und komödiantische Klassiker, schöne Liebesgeschichten, viel Humor und beeindruckende Kulissen: Darauf dürften sich die Zuschauer im nächsten Jahr freuen.

Gepuzzelt wird noch bei der Besetzung der Stücke. Haufe: "Ich sage nur so viel: Es wird bekannte, aber auch neue Gesichter geben", verspricht er grinsend. "Wir verhandeln noch, deshalb muss ich die Öffentlichkeit noch ein bisschen vertrösten."

Etwas deutlicher wurde Marketingstratege Jörg Gremer, der "Mann für alle Fälle", wie ihn Bürgermeister Wolfgang Beiergrößlein bezeichnete. Mehr Komfort solle es auf dem Festspielgelände geben. "Der Treppenaufgang zu den Tribünen wird nicht mehr mittig sein, sondern wird nach links und rechts außen verlegt. Daher fallen die ‚Randplätze‘ weg." Kerstin Löw ergänzte: "Deshalb haben wir auch nur noch eine Platzkategorie." Insgesamt soll es rundum eine "Platzoptimierung" geben. "Und wir wollen große, neue Schirme anschaffen, damit man vor Regen oder Sonne geschützt ist." Zur Aufwertung der Festspiele gehöre natürlich auch der barrierefreie Zugang, durch den man ebenerdig aufs Festungsgelände gelangen könne.

Die Preise wolle man auch 2020 halten, versprach Kerstin Löw und Jörg Gremer bedankte sich schon einmal vorsorglich bei den Sponsoren, ohne die das alles ja nicht möglich wäre. Überarbeitet werden soll auch der Internetauftritt. "Wir werden die Seiten der Stadt und der Eigenbetriebe komplett neu aufstellen und so werden auch die Festspiele ein neues Gesicht bekommen." Ein neues Publikum will man laut Löw mit "Sex, Liebe und Leidenschaft" ansprechen. Schmuddelfrei solle es aber auf jeden Fall bleiben, bekräftigte auch die Regisseurin. Qualität und Niveau wolle man auf keinen Fall aus dem Fokus verlieren.

Mit einem lauten Pfiff aus der Trillerpfeife eröffnete dann der Rathauschef schon mal probehalber die Festspiele. Beiergrößlein wünschte sich, dass man in Kronach das Kulturangebot an- und wahrnehmen möge.

Autor

Maria Löffler
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 11. 2019
18:32 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Astrid Lindgren Freude Humor Karten (Tickets) Komödianten Kunst- und Kulturfestivals Liebe Rosenberg Festspiele Sex Wolfgang Beiergrößlein Woody Allen
Kronach
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

10.12.2019

Besuchermagnet trotz Baustelle

Kronach befindet sich in Sachen Tourismus auf einem guten Weg. Festung und Lichtevent waren 2018 die erfolgreichsten Zugpferde. » mehr

19.07.2019

Rosenberg Festspiele 2019: Göttlicher Angriff auf die Lachmuskeln

Heinrich von Kleists Komödie "Amphitryon" hat Kronach begeistert. Eine beliebte und bekannte Schauspielerin sorgte für eine große Überraschung. Von allen Seiten gab es lobende Worte für die Inszenierung. » mehr

05.11.2019

Kronachs Zugpferd präsentiert sich in Topform

Herbe Verluste im ersten, satte Zuwächse im zweiten Halbjahr: Mit dem Ende der Bauarbeiten auf der Festung kommt es zur Kehrtwende. Doch noch ist nicht alles Gold, was glänzt. » mehr

12.08.2019

Theater lockt weniger Besucher an

Trotz Besucherrückgangs sind die Verantwortlichen sehr zufrieden mit den Rosenberg Festspielen. Denn sie setzen auf Qualität, und die habe gestimmt. » mehr

Köstliche Köpenickiade in Kronach

27.06.2019

Richtig gutes Theater

Die zweite Premiere der Rosenberg Festspiele ist über die Bühne gegangen. Publikum wie Akteure sind begeistert. Und das nicht zuletzt dank Gregor Nöllen. » mehr

12.04.2019

Frischer Festspiel-Wind weht weiter

Das Ensemble der Rosenberg-Festspiele legt bald mit den Proben los. Künstlerischer Leiter Stefan Haufe setzt dabei auf bewährte Kräfte - und die Zugkraft des Humors. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Abschlussgala der CIK-Schülerseminare Steinbach am Wald

Abschlussgala der CIK-Schülerseminare | 26.01.2020 Steinbach am Wald
» 182 Bilder ansehen

Junior-Soccer-Cup in Coburg

Junior-Soccer-Cup in Coburg | 26.01.2020 Coburg
» 5 Bilder ansehen

Aufzeichnung der BR-Sendung "Franken Helau" in Steinwiesen

Aufzeichnung der BR-Sendung "Franken Helau" in Steinwiesen | 26.01.2020 Steinwiesen
» 24 Bilder ansehen

Autor

Maria Löffler

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 11. 2019
18:32 Uhr



^