Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Kronach

Mit Allrad oder "oben ohne"?

Die Zahl der Cabrio-Fahrer hat sich im Landkreis Kronach im Vergleich zum Vorjahr kaum verändert. Eine Steigerung ist hingegen im Bereich der SUVs zu verzeichnen.



Mit Allrad oder "oben ohne"?  

Kronach - Gibt es ein Auto, das für Genießen und Fahrvergnügen steht? Wie wär’s mit Cabrios? Im Kreis Kronach waren nach der Bestandsanalyse des Kraftfahrt-Bundesamtes für 2019 zuletzt 1792 Cabrios registriert, eines mehr als 2018. Auf Nummer sicher bei Matsch und Schnee gehen deutlich mehr Fahrer: Bei den Allrad-Autos lag der Bestand zum gleichen Zeitpunkt bei 6714 Fahrzeugen, 480 mehr als vor einem Jahr.

D amit gibt es pro 1000 Personenwagen 40 Cabrios. Bei den Allradlern kommen rund 149 auf 1000 hier zugelassene Wagen. Die beiden Werte reichen im bundesweiten Vergleich zu Platz 277 in der Cabrio-Bundesliga und zu Platz 34 in der Allradler-Liga unter 400 Städten und Kreisen. Vorne liegen die Südbayern: Im Kreis Starnberg gibt es mit rund 87 pro 1000 Personenkraftwagen die meisten Cabrios. Bei den Allradlern führt der Kreis Miesbach mit 257 pro 1000 Autos die Bundesliga an.

Eine Tour im Cabrio verspricht laut Pressetext des Kfz-Gewerbes "pures Fahrvergnügen". "Der Lustfaktor spielt beim Cabrio-Kauf nach den Erfahrungen des Handels immer noch eine Schlüsselrolle", sagt Obermeister Torsten Treiber von der Kraftfahrzeuginnung Region Stuttgart und selbst Cabriofahrer. Noch eine Beobachtung: "In Zeiten von Flugscham hält sich der Pfui-Faktor derzeit bei den Freiluft-Fahrzeugen noch in Grenzen. Der ist bei SUVs deutlich größer. Da wird ja ganz offen davon gesprochen, SUV-Fahrende zu bestrafen", sagt Treiber.

Wen das trifft, lässt sich prinzipiell auch in Zahlen fassen. Die Definition ist allerdings schwammig: Der BMW X1 ist ein SUV, wird aber nicht zu den Geländewagen gerechnet, der X3 schon. Und nicht jedes SUV hat Allrad, dafür gibt es aber auch Limousinen, Kombis und Sportwagen mit dieser Technik. Und auf der lokalen Ebene werden alle Allradler in einen Statistik-Topf geworfen. Unter diesen Vorgaben sagt die Bestandsanalyse des Kraftfahrt-Bundesamtes Folgendes: Im Kreis Kronach stieg die Zahl allradgetriebener Autos von 2018 bis 2019 um 480 oder 7,70 Prozent auf 6714 Wagen. Zum Vergleich: Im Bund stieg die Zahl der Allradler um 398 461 oder 8,40 Prozent auf rund 5,14 Millionen. Nimmt man alle lokal zugelassenen Autos zum Vergleich, dann liegt der Allradler-Anteil im Landkreis Kronach aktuell bei 14,95 Prozent. Die Zahl der Cabrios nahm bundesweit um 29 811 oder 1,38 Prozent, auf jetzt 2,18 Millionen Fahrzeuge zu. Für einen Großteil sind aber jetzt schon die Betriebstage gezählt, denn viele Cabrios sind als Saisonfahrzeuge angemeldet. Dann ist ab 30. September oder 31. Oktober Winterpause. zds

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 08. 2019
18:36 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auto BMW BMW X1 Cabrios Fahrvergnügen Geländewagen Kraftfahrt-Bundesamt Limousinen SUVs Sportwagen
Kronach
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

06.03.2019

Bürgerstiftung unterstützt Helfer vor Ort

Die Tettauer HvO sind Nutznießer der ersten Ausschüttung. Sie erhalten 1112 Euro. Das Geld wird in die Anschaffung eines neuen Autos fließen. » mehr

17.06.2019

Kronacher tanken weiter Diesel

Die Zulassungszahlen für Selbstzünder gehen im Frankenwald nach oben. Doch auch Hybride und E-Autos sind im Kommen. » mehr

17.05.2019

Autos legen ihren Führerschein ab

Der Automobilzulieferer Valeo entwickelt im Stadtteil Neuses Sensoren für selbstfahrende Autos. Einige davon hat er bereits zur Serienreife geführt. Eine Probefahrt. » mehr

30.04.2018

Da schlugen Männerherzen höher

Das Oldtimertreffen in Mitwitz war ein voller Erfolg. Heuer konnten Besucher ein besonderes Modell bestaunen. » mehr

09.07.2019

Kronach wird zum Zentrum für autonomes Fahren

In Kronach soll ein Technologiezentrum für Autonomes Fahren entstehen. Dafür könnten üppige Fördermittel winken. Vorausgesetzt, man ist schnell genug. » mehr

12.08.2019

Acht Tage zwischen Spaß und Wettkampf

16 Jugendliche und fünf Betreuer des Kronacher THW machen beim Bundesjugendlager in Rudolstadt mit. Und erleben dabei eine Mammut-Veranstaltung. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Neues Freizeit- und Tourismuszentrum Steinbach am Wald Steinbach am Wald

Neues Freizeit- und Tourismuszentrum Steinbach am Wald | 19.09.2019 Steinbach am Wald
» 7 Bilder ansehen

Kinderwünsche an König Tessmer

Kinderwünsche an König Tessmer | 19.09.2019 Coburg
» 12 Bilder ansehen

Kronach: Brand in Sägewerk

Kronach: Großbrand in Sägewerk | 16.09.2019 Kronach/Höfles
» 26 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 08. 2019
18:36 Uhr



^