Lade Login-Box.
Topthemen: Der BachelorCotubeVor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-Theater

Kronach

Musikalische Schmankerl am laufenden Band

Beim Dämmerschoppen gab es diesmal eine Kost, die nur noch mehr Appetit machte. Nämlich auf noch mehr Songs der Bochbicher Gaudi-Musik.



Die "Bochbicher Gaudi Musik" sorgte gemeinsam mit dem Spielmannszug Nörten-Hardenberg/ Niedersachsen beim diesjährigen Dämmerschoppen im Buchbacher Kulturhaus für Stimmung. Foto: Heike Schülein  

Buchbach - Beim Dämmerschoppen im Kulturhaus in Buchbach ist den Gästen ein reichhaltiges Abendprogramm "serviert" worden. Die sieben Musiker der "Bochbicher Gaudi-Musik" waren an diesen Abend in Höchstform. Mit der "Späten Liebe" von Ernst Mosch begrüßte Conférencier Sebastian Weigelt die zahlreichen Gäste .

Die Vollblutmusiker

Die Mitglieder "Bochbicher Gaudi-Musik" sind: Michael Ruß (musikalischer Leiter), Jochen Fehn und Dominik Schirmer an den Trompeten; Jörg Kießling und Sebastian Weigelt (Conférencier) Bariton und Tenorhorn; Alexander Schnappauf, Posaune sowie Alexander Klug, Tuba.


Mit dem Titel "Wir sind Wir" und "Die kleine Kneipe" drückten die Gaudi-Musiker unter Leitung von Michael Ruß ihre Verbundenheit zum Musikverein Buchbach aus. Dass Trompeter Dominik Schirmer mehr als nur eine Vertretung für den studierenden Maximilian Klug war, bewies er mit dem Stück "Alphorn-Casanova". Er kam um eine spontane Zugabe nicht herum.

Ein Höhepunkt war auch der Auftritt des Spielmannszuges Nörten-Hardenberg, der unter den Klängen des Marsches "Regimentsgruß" mit Trommelwirbel einzog. Nach kurzer Vorstellung spielten sie mit der Bochbicher Gaudi Musik ihre Vereinshymne "Tippelbrüder". Ebenso erklang vom Fanfarenzug "Aus Böhmen kommt die Musik", den der ganze Saal gesanglich unterstützte. Nach dieser Einlage kehrten die Gaudi-Musiker zurück. Als Publikumspremiere trugen sie die "Laurentius-Polka" von Holger Mück, der mit Musikern seines Orchesters anwesend war, vor. Ganz besonders stolz sind die sieben Musiker darauf, dass sie diese Polka im Tonstudio "Brassonic" vor Kurzem eingespielt haben und sie inzwischen weltweit über Streaming-Portale angehört werden kann. Die erste Single-CD wurde den Freunden aus Nörten-Hardenberg zur Erinnerung feierlich überreicht.

Beim Titel: "Weus’d a Herz hast wia a Bergwerk" konnten Jörg Kiesling und Sebastian Weigelt am Tenorhorn und Bariton ihr ganzes Können zeigen. Etwas aufgedreht, ging es dann im dritten Teil des Abends weiter, als immer wieder Rufe aus dem Publikum die Musiker aufforderten: "Spielt denselben Song nochmal". Geschuldet ist dies einer Szene aus den Star Wars Filmen und der "Cantina Band", die immer das gleiche Stück spielt. Inzwischen hat dieser Song Kultcharakter. Das nachfolgende Saxofonsolo der Kapelle "Lucky Cops" bei dem Stück "Coco" übernahm kurzerhand der musikalische Leiter Michael Ruß mit seiner Trompete. Als Jochen Fehn und Alexander Schnappauf als "Wildecker Herzbuben" auf die Bühne kamen und "Herzilein" trällerten, wusste mancher im Saal nicht, ob die Kapelle ernst oder Spaß machte, bis die anderen Musiker unter Protest abwinkten und beide . "Wir wollten niemals auseinander gehen" sangen.

Verstärkt wurden die nächsten Titel vom Schlagzeuger Daniel Frauenhofer vom Musikverein Buchbach. So ging mit der "Vogelwiese" und "Rumba Negro" weiter, bis man spät in der Nacht gemeinsam das Schlusslied "Guten Abend, gute Nacht" gefühlvoll intonierte. Als letzte Zugabe des gelungenen Dämmerschoppens spielten die ausgelaugten Musiker "Si’s Feierabend".

Autor

Heike Schülein
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 12. 2019
15:10 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ernst Mosch Musiker
Buchbach
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

13.08.2019

Muntere Weisen und flotte Sprüche

Einen unterhaltsamen Abend erleben die Besucher bei der "Serenade am Teich". Dafür sorgen nicht nur die Veranstalter von der Blaskapelle Buchbach. » mehr

28.10.2019

Feiern unterm Regenschirm

Bei der Kirchweih in Buchbach geht es vier Tage lang hoch her. Selbst das unfreundliche Wetter am Festsonntag kann die Stimmung nicht trüben. » mehr

20.10.2019

Fast 3800 Jahre der Treue

Die IG BCE zeichnet in Buchbach langjährige Mitglieder aus. Bei dem Festakt geht es auch um Themen wie Klimawandel und Digitalisierung. » mehr

04.07.2019

Freie Fahrt in Buchbach

Es war eine Hau-Ruck- Aktion: In nur sechs Wochen wurde die Ortsdurchfahrt saniert. Ab Montag steht sie allen wieder offen. » mehr

03.06.2018

In Tettau gibt’s was auf die Ohren

Die Musikwelt des Landkreises Kronach hat am Wochenende in den Norden geblickt. Das Kreismusikfest, das gemeinsam mit zwei Jubiläen in Tettau gefeiert wurde, hat dabei eines bewiesen: Tettau liegt nicht nur geografisch w... » mehr

14.01.2020

Fast jeden dritten Tag sind die Musiker im Einsatz

Der Musikverein Wallenfels hat 2019 eine ganze Menge geleistet. Das zeigt sich bei der Hauptversammlung. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Zug kracht gegen Auto Kronach

Zug kracht gegen Auto | 13.01.2020 Kronach
» 6 Bilder ansehen

Söder in Kronach

Söder in Kronach | 11.01.2020 Kronach
» 38 Bilder ansehen

Bauernproteste in Kronach

Bauernproteste in Kronach | 11.01.2020 Kronach
» 23 Bilder ansehen

Autor

Heike Schülein

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 12. 2019
15:10 Uhr



^