Lade Login-Box.
Topthemen: NP-FirmenlaufMordfall OttingerHSC 2000 CoburgBBC CoburgStromtrasse

Kronach

Neuer Chefarzt für die Geburtshilfe

Die Frankenwaldklinik hat einen Nachfolger für Dr. Annett Reinisch gefunden. Er kommt aus Cottbus und soll die zuletzt arg gebeutelte Abteilung stabilisieren.



An der Frankenwaldklinik ist die Zukunft der geburtshilflichen Abteilung gesichert. Dr. Gabriel Stoinescu tritt zum 1. April die Nachfolge von Dr. Annett Reinisch an. Dass auch sie dem Krankenhaus, wenn auch in geringerem Umfang, erhalten bleibt, freut die Klinikleitung. Foto: Philip Herr  

Kronach - Die Nachfolgefrage an der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe in der Helios Frankenwaldklinik Kronach ist geklärt: Zum 1. April tritt Dr. Gabriel Stoinescu die Nachfolge der langjährigen Chefärztin Dr. Annett Reinisch an. Das teilte die Klinik am Freitag mit.

Wie es in der Presseerklärung heißt, kann Dr. Stoinescu auf umfangreiche Erfahrungen als leitender Oberarzt und als kommissarischer Chefarzt zurückblicken, zuletzt an den Frauenkliniken des Carl-Thiem-Klinikums Cottbus, des Helios-Klinikums Bad Saarow und des RNK/Klinikums Wilhelmshaven. Frühere Stationen des 51-Jährigen waren demnach die Frauenklinik des Diakoniekrankenhauses Hartmannsdorf, das staatliche Krankenhaus Faget sowie die Universitätsklinik Timisoara.

Dr. Stoinescus Tätigkeitsprofil weise einen starken Bezug zur onkologischen Gynäkologie und zu operativen Gebieten auf, insbesondere zur minimalinvasiven Chirurgie (MIC), heißt es in der Pressemitteilung weiter. Dies befähige ihn zur Überwachung und Übernahme komplizierter Eingriffe und Operationsnotfälle. Zusatzqualifikationen in den Bereichen "Ovarialkarzinom" sowie im Schwerpunkt "Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin" runden sein Profil ab. Mit seinen reichen Erfahrungen in der Entbindung von Risikoschwangerschaften, in der Behandlung von Malignomerkrankungen und in der Ausbildung von Assistenzärzten erfülle er umfassend das Anforderungsprofil der Klinik.

Laut Klinikgeschäftsführer Philipp Löwenstein erfährt die Gynäkologie und Geburtshilfe in der Frankenwaldklinik seit jeher enorme Wertschätzung in der Öffentlichkeit. Der Fachbereich habe sich, beispielsweise im Rahmen der kontinuierlichen Zertifizierung als "babyfreundliche Geburtsklinik", eine Versorgungsqualität auf höchstem Niveau erarbeitet. "Ich freue mich, dass wir mit Dr. Stoinescus reichem Erfahrungsschatz, seinen profunden Kenntnissen und seiner tatkräftigen Unterstützung nahtlos an diese Historie anknüpfen können.", so Löwenstein. Insbesondere liege dem neuen Chefarzt an einer intensiven interdisziplinären Zusammenarbeit innerhalb und außerhalb der Klinik.

Bisher war Dr. Annett Reinisch Chefärztin von Gynäkologie und Geburtshilfe. Auch über den Monatswechsel hinaus bleibt sie der Klinik verbunden: "Zusätzlich zur Tätigkeit in ihrer neuen Praxis wird sie weiterhin in Teilzeit regelmäßig ihre Expertise in die Gynäkologie und Geburtshilfe im Hause einbringen", heißt es in der Mitteilung.

Unter dem Strich sei es nach intensiver Suche und nicht minder intensiven Gesprächen gelungen, die Gynäkologie und Geburtshilfe in Kronach auf eine feste neue Basis zu stellen: "Mit den neuen Arrangements im ärztlichen Bereich und zur Stabilisierung der Hebammensituation machen wir deutlich: Wir sind in der Region und darüber hinaus ein verlässlicher Anlaufpunkt für werdende Eltern", so Löwenstein.

 
Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 03. 2019
15:04 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Abteilungen Chefärzte Geburtshilfe Helios Frankenwaldklinik Kronach
Kronach
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

18.03.2019

Roy Hoffmann geht als Chefarzt nach Lichtenfels

Zum 1. April übernimmt Roy Hoffmann die Leitung der Fachabteilung für Kardiologie am Regiomed-Klinikum Lichtenfels. Das teilt das dortige Landratsamt mit. » mehr

30.01.2019

Auf der Suche nach Ärzten für die Geburtshilfe

Die Abteilung der Frankenwaldklinik hat einen Mediziner-Aderlass zu verkraften. Helios setzt auf seine Netzwerke. » mehr

15.01.2019

Neuer Chefarzt für die Kardiologie

Dr. Mudather Gailani tritt die Nachfolge von Roy Hoffmann an. In der Klinik erhofft man sich von ihm "neue Akzente". » mehr

07.11.2018

Kronacher Klinik ist guter Hoffnung

Künftig werden im früheren Kreiskrankenhaus auch Hebammen ausgebildet. Helios hat hierfür eine Kooperation geschlossen. Das soll die Personalnot im Kreißsaal etwas lindern. » mehr

12.04.2019

Kein Freund von halben Sachen

Für Philipp Löwenstein ist sein neuer Posten mehr als ein Job. Er will die Kronacher verstehen und ist deshalb selbst einer geworden. » mehr

02.05.2019

Ein klares Bekenntnis zu Europa

Auch die Region profitiert von einer starken EU. Wie und wo, das wird beim Empfang des DGB-Kreisverbands in der ehemaligen Synagoge in Kronach thematisiert. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

TuS Ferndorf - HSC 2000 Coburg Ferndorf

TuS Ferndorf - HSC 2000 Coburg | 18.05.2019 Ferndorf
» 89 Bilder ansehen

Tag der offenen Tür Müllheizkraftwerk Coburg

Tag der offenen Tür im Müllheizkraftwerk | 18.05.2019 Coburg
» 8 Bilder ansehen

2019-05-16 Coburg

Prinz Albert in neuem Design | 16.05.2019 Coburg
» 19 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 03. 2019
15:04 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".