Lade Login-Box.
Topthemen: NP-FirmenlaufVideo: Slow Food OberfrankenHSC 2000 CoburgBBC CoburgStromtrasse

Kronach

Neuer Schwimmsauger für die Thonberger Wehr

Der Verein, der auf ein gelungenes Jubiläum zurückblicken kann, geht optimistisch in die Zukunft. Man hat große Pläne.



Vorsitzender Gerhard Popp (rechts) übergab in der Hauptversammlung der Feuerwehr Thonberg einen Schwimm-sauger an den Kommandanten Manfred Sünkel. Foto: Feuerwehr Thonberg  

Thonberg - Ein Rückblick auf das 125. Jubiläumsfest der Feuerwehr Thonberg stand neben den Berichten der Funktionsträger im Mittelpunkt der Hauptversammlung. Vorsitzender Gerhard Popp übergab außerdem als äußeres Zeichen des Dankes einen vom Verein bezahlten Schwimmsauger an den Kommandanten Manfred Sünkel.

Nach dem Verlesen der Niederschrift der vorjährigen Hauptversammlung durch Schriftführerin Barbara Zwosta erstattete Vorsitzender Gerhard Popp im Gasthaus Schuberth den Jahresbericht. Durchgeführt wurden zahlreiche Veranstaltungen. Der Höhepunkt war jedoch die 125-Jahrfeier Anfang Juli, die bestens ablief.

Kassiererin Katrin Bauer berichtete danach über die finanziellen Abwicklungen. Die Revisoren bescheinigten ihr eine tadellose Arbeit. Für den turnusgemäß ausscheidenden Matthias Anlauf wurde Mario Schedel als Kassenprüfer gewählt.

Kommandant Manfred Sünkel sprach in seinem Bericht von einem arbeitsreichen, aufregenden und erfolgreichen Dienstjahr. Er dankte ebenfalls allen, die zum Gelingen des Jubiläumsfestes beigetragen haben. Danach berichtete er über die Personalstärke der aktiven Wehrleute und gab einen Überblick der 18 Übungseinheiten, den acht Einsätzen und den Veranstaltungen auf örtlicher und überörtlicher Ebene. Manfred Sünkel gratulierte seinem Stellvertreter Florian Seuß zum erfolgreich absolvierten Lehrgang Spannungssimulator/Motorsäge und zum Fahrzeugmaschinisten. Linda Oßmann wurde vom Kommandanten in der Mannschaft aufgenommen, da sie im vergangenen Dienstjahr von der Jugendfeuerwehr überwechselte. Im laufenden Jahr wird man eine Leistungsprüfung Wasser absolvieren und Kommandant Sünkel appellierte an alle zusammenzuhalten, da in nächster Zeit große Aufgaben auf die Feuerwehr Thonberg zukommen, wie Bau eines neuen Feuerwehrgerätehauses sowie die Anschaffung eines neuen Feuerwehrfahrzeuges.

Anschließend überreichte Vorsitzender Gerhard Popp an den Kommandanten Manfred Sünkel den aus Vereinsmitteln angeschafften und von den Aktiven gewünschten Schwimmsauger. Dieser sei wichtig, um den immer öfter werdenden Herausforderungen bei Sturm oder Starkregen sich stellen zu können.

Jugendwart Ralf Oßmann informierte über den Personalstand der Jugendfeuerwehr, den durchgeführten neun theoretischen und zehn praktischen Übungen sowie den sieben Arbeitseinsätzen und den weiteren Veranstaltungen. Beim Wissenstest in Fischbach konnten Kimberly Seuß und Louis Oßmann die Stufe 2 sowie Marc Bauer, Matthias Klug und Noah Oßmann die Stufe 4 absolvieren.

Kreisbrandmeister Markus Reischl sprach seinen Respekt mit dem hohen Stellenwert der Thonberger Wehr aus. Auch Bürgermeister Egon Herrman sprach ein Grußwort. dw

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 04. 2019
16:30 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Berichte Erfolge Feuerwehren Jahresberichte Jugendfeuerwehren Kreisbrandmeister Lehrgänge Optimismus Veranstaltungen Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
Thonberg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

08.03.2019

"Weiter so" lautet die Devise

Der SV Fischbach blickt optimistisch in die Zukunft. Das liegt nicht nur am derzeitigen Erfolg der 1. Mannschaft. » mehr

28.02.2019

Thonberger SPD ehrt Erika Schramm

Die Sozialdemokratin ist seit 25 Jahren dabei. In Weißenbrunn bereiten sich die Genossen auf eine Zäsur an der Spitze vor. » mehr

15.03.2019

Für Langohren ein besonderes Händchen

Die Rassekaninchenzüchter im Kreis Kronach erzielten im vergangenen Jahr tolle Erfolge. Die Meister wurden nun noch einmal geehrt. » mehr

11.03.2019

Kommandant dringend gesucht

Die Wötzelsdorfer Wehr hat mit Jochen Fiedler einen neuen Vorsitzenden. Doch damit sind längst nicht alle Probleme vom Tisch. Denn nach wie vor ist ein wichtiger Posten unbesetzt. » mehr

15.04.2019

Truppe soll schlagkräftig bleiben

Die Führungskräfte der Kronacher Inspektion legen ihre Hoffnung auf die Kinderfeuerwehren. Das Dilemma bleibt: Die Einsätze werden mehr, die Aktiven dagegen weniger. » mehr

05.04.2018

Seit Jahrzehnten Feuer und Flamme

Auf die Wehr in Wallenfels ist Verlass. Und das gilt nicht nur im Brandfall. Für langjährige Treue wurden nun aktive und passive Mitglieder ausgezeichnet. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Schiefermuseum-Jubiläum Ludwigsstadt

Schiefermuseum feiert Jubiläum | 19.04.2019 Ludwigsstadt
» 15 Bilder ansehen

Postkarten-Sammlung Kronach

Postkarten-Sammlung aus Kronach und Teuschnitz | 19.04.2019 Kronach
» 10 Bilder ansehen

Kulturabend in Reichenbach

Kulturabend in Reichenbach | 14.04.2019 Reichenbach
» 11 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 04. 2019
16:30 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".