Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Kronach

Notfallausrüstung als Willkommensgruß

Die Grundschule in Wilhelmsthal hat eine neue Leiterin. Petra Scherbel erhält bei der Amtseinführung ein besonderes Geschenk.



Die Klasse 3 überreichte ihrer neuen "Chefin" Petra Scherbel eine Zuckertüte mit einer Notfall-Ausstattung. Foto: Heike Schülein  

Wilhelmsthal - Viele warme Worte und kleine Aufmerksamkeiten gab es für die neue Schulleiterin der Grundschule Wilhelmsthal, Petra Scherbel. Nachdem Ulrich Weiß in den Ruhestand gegangen war, hatten zunächst die stellvertretende Schulleiterin Astrid Staub und danach Reinhard Horn das Amt kommissarisch ausgeübt.

"Veränderungen bringen den Reiz des Neuen mit sich", zeigte sich Schulrätin Kerstin Zapf bei der Einführungsfeier sicher. Sie gab einen Einblick in Scherbels bisherige Berufslaufbahn. 1991 hatte die neue Schulleiterin Abitur am Kaspar-Zeuß-Gymnasium gemacht. Von 1997 bis 1999 war sie Lehramtsanwärterin an der Grund- und Mittelschule Teuschnitz, bevor sie an der Privaten Schule zur Lernförderung in Lichtenfels, als Mobile Reserve an der Grund- und Mittelschule Tettau und als Grundschullehrerin an der Grund- und Mittelschule Pressig tätig war. Seit 2009 war sie auch Beratungslehrerin und seit 2016 Multiplikatorin für Hochbegabung im Landkreis Kronach.

Die Schulrätin ermunterte Scherbel, Impulse zu setzen und die Schule weiter voranzubringen. Hierfür bringe sie die allerbesten Voraussetzungen mit, da sie in der Beratung zu Hause sei. Sie hofft, dass die neue Leiterin und ihre Schulfamilie bald zu einem gutem Team zusammenwachsen.

Den guten Wünschen schlossen sich Personalrat Jens Schmidt sowie Wilhelmsthals 2. Bürgermeister Gerhard Eidelloth an. "Das Schulleiter-Amt stellt eine große Herausforderung dar. Man übt es nicht nur als Beruf, sondern vielmehr als Berufung aus", verdeutlichte Schmidt, der Scherbel als ehemaliger Kollege bereits an der Pressiger Schule kennen gelernt hatte. Er übermittelte dann auch viele Grüße von ihren Pressiger Kollegen wie auch namens des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnen-Verbands (BLLV), dem er als Kreisvorsitzender angehört. Allen Erfordernissen und Anforderungen von Schulaufsicht, Elternschaft, Sachaufwandsträger und Schülern gerecht zu werden, sei nicht einfach. Um bei dieser "Quadratur des Kreises" immer ruhig zu bleiben, überreichte er einen Dauerkalender "365 mal Gelassenheit". Petra Scherbel finde eine neue, gut aufgestellte Schule vor.

Scherbel war es ein Anliegen, nach ihren ersten Wochen an der Schule, Danke zu sagen - für die offenen Arme und die große Unterstützung. In ihren Dank schloss sie die gesamte Schulfamilie ein. Besonders freute sie sich über die wunderbar durchdachte Schule. Vor gut einem Jahr habe ihr der damalige Konrektor der Pressiger Schule, Thomas Müller, ein Schildchen mit der Aufschrift "Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne" geschenkt. Vier Monate später, als ihr Zapf das Angebot als Schulleiterin unterbreitet habe, sei dieser Zauber Realität geworden.

Zur Feier des Tages hatten die verschiedenen Jahrgangsstufen ein abwechslungsreiches und auf die neue Schulleiterin zugeschnittenes Programm einstudiert. Hierzu zählten ein Begrüßungslied und der musikalische Mutmacher "Up, up, up … nobody is perfect". Die Klasse 4 a und b ordnete jedem Buchstaben von Petra Scherbels Vor- und Nachnamen eine Eigenschaft zu. So stand beispielsweise P für pflichtbewusst, e für engagiert oder t für tatkräftig. Für viele Lacher sorgte eine Zuckertüte, die ihr die dritte Klasse überreichte und die mit einer Notfall-Ausstattung gefüllt war: Pflaster fürs Mundabkleben vorlauter Schüler, eine Gesichtsmaske für fantastisches Aussehen, ein Pflegeschaumbad für eine schaumige Auszeit, Batterien zum Wiederaufladen sowie sich selbst erklärender Schlaf- und Nerventee.

Autor

Heike Schülein
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
06. 10. 2019
15:18 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Abitur Grund- und Mittelschule Pressig Grund- und Mittelschulen Grundschulen Grundschullehrer Lehrerinnen und Lehrer Mittelschulen Schulen Schulrektoren Schulräte Schülerinnen und Schüler Thomas Müller
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

09.12.2019

Lehrer nehmen Politik in die Pflicht

Der BLLV ehrt langjährige Pädagogen. Bei der Feier wurde aber auch deutliche Kritik an den Maßnahmen des Kultusministeriums laut, wie man den Personalmangel an Schulen bekämpfen will. » mehr

05.12.2019

Eine Klasse für sich

Sie sind mit Leib und Seele Lehrer und haben bereits Generationen von Schülern unterrichtet. Nun wurden einige Pädagogen für ihren langjährigen Einsatz ausgezeichnet. » mehr

20.05.2019

Knallbunt zum Foto-Shooting

Beim Fest der Grund- und Mittelschule Pressig ist jeden Menge geboten. Zum Beispiel eine Foto-Box. Die sorgt auch bei den Ehrengästen für lachende Gesichter. » mehr

21.11.2019

Generalsanierung der Pestalozzi-Schule im Visier

Die sonderpädagogische Einrichtung in Kronach arbeitet eng mit dem Elternbeirat zusammen. Dessen neuer Vorsitzender hat sich einiges auf die Agenda geschrieben. » mehr

16.08.2019

Integration, die Spaß macht

Hasha, Sadaf und Sahar können dank der jungen Rothenkirchener Schützen beim Umzug in Kronach mit marschieren. Eine große Freude für alle. » mehr

04.08.2019

Rothenkirchen gegen Rassismus

Die Jugend stellt einen Integrationsabend auf die Beine. Zwischen Tanz und Musik geht es um Solidarität und Hilfe. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

BBC - Frankfurt Skyliners 86:68 Coburg

BBC - Frankfurt Skyliners 86:68 | 15.12.2019 Coburg
» 40 Bilder ansehen

Schwerer Unfall auf der A 73 Eisfeld

Schwerer Unfall auf der A 73 | 15.12.2019 Eisfeld
» 7 Bilder ansehen

Jugend turnt und spielt in Steinwiesen Steinwiesen

Jugend turnt und spielt in Steinwiesen | 14.12.2019 Steinwiesen
» 22 Bilder ansehen

Autor

Heike Schülein

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
06. 10. 2019
15:18 Uhr



^