Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Kronach

Prima Klima beim Schulfrühstück

Die Weißenbrunner Schüler beschäftigten sich intensiv mit dem Thema Nachhaltigkeit. Aber auch die gewaltfreie Kommunikation stand auf dem Stundenplan.



Schon die Erstklässler lernten an der Grundschule Weißenbrunn, wie man klimafreundliches Essen zubereitet. Mit im Bild Ramona Krauß (rechts) von der Energievision Frankenwald. Foto: Karl-Heinz Hofmann  

Weißenbrunn - Die Schüler der Grundschule Weißenbrunn befassen sich in einer Projektwoche der Nachhaltigkeit mit Klima und Ernährung. Nun stattete Ramona Krauß von der Energievision Frankenwald den Schülern einen Besuch ab, um die Jungen und Mädchen für das Thema zu sensibilisieren. Unter anderem bereitete man zusammen ein "Klima-Frühstück" zu. Die Mädchen und Jungen lernten dabei ganz nebenbei, die verschiedenen Anbauarten der Lebensmittel kennen und welchen Einfluss sie auf das Klima beziehungsweise den Klimawandel haben kann. Gemeinsam wurde erarbeitet, welche Vorteile eine regionale und saisonale Ernährung hat. Auch auf das Thema Plastik ging man ein. Beim gemeinsamen Frühstück wurden die Auswirkungen von verschiedenen Verpackungsarten auf die Umwelt diskutiert. Hierbei gab Ramona Krauß zahlreiche Tipps für eine klimafreundliche Ernährung. Zum Schluss wurde ein Saisonkalender für Obst und Gemüse gebastelt. Alle Einheiten machten den Schülern großen Spaß. Rektor Ralf Knöchel freute dann auch sich über das Interesse und die Aufmerksamkeit der Schüler.

Ein weiteres Thema, mit dem sich die Schüler in den vergangenen Tagen intensiv beschäftigten, war die gewaltfreie Kommunikation (GEK). Wie bereits beim Klima-Projekt waren auch hier die Eltern mit einbezogen. Schließlich sollten die täglich in der Schule trainierten Verhaltensweisen zu Hause mit den Eltern weiter geübt werden. Auf großes Interesse stieß dann auch der Vortrag von Katja Reitz, Heilpraktikerin für Psychotherapie, die Kindern und Eltern wertvolle Tipps gab, wie bei einem Streitgespräch niemand als Verlierer zurückbleibt. In ihrem Vortrag baute sie dann acuh einige Übungen ein: Ein Gefühlswürfel machte die Runde. Wer diesen zugeworfen bekam, trat in die Mitte der Klasse und brachte seine Gefühle zum Ausdruck. Dabei ist genaues Zuhören ein wichtiger Faktor, lernten die Schüler. Die Akzeptanz des Gegenübers als gleichwertig verhindere die Gefahr zu urteilen, war eine Quintessenz der GFK.

Rektor Ralf Knöchel dankte den beiden Referentinnen. Das Projekt wird im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben" gefördert und vom Landkreis Kronach und der Volkshochschule für den Kreis Kronach unterstützt. hof

Autor

Karl-Heinz Hofmann
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
25. 10. 2019
13:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Emotion und Gefühl Ernährung Freude Grundschule Weißenbrunn Grundschulen Kinder und Jugendliche Klimaschutz Klimaveränderung Mädchen Rektorinnen und Rektoren Schülerinnen und Schüler
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

02.12.2019

Weihnachtszauber im Paradies

Der Weihnachtsmarkt im Paradies ist klein aber fein: So beschrieb ihn Bürgermeister Egon Herrmann bei der Eröffnung am Samstag. » mehr

30.10.2019

Aus dem Wald auf den Teller

Schülerinnen und Schüler aus Tettau nehmen an der Woche der Nachhaltigkeit teil. Dabei lernen sie viel und haben auch Spaß. » mehr

20.09.2019

Lauflinien ersetzen Elterntaxis

Die AOK arbeitet daran, dass Kinder wieder öfter zu Fuß zur Schule gehen. In Marktrodach klappt das schon ganz prima. » mehr

16.08.2019

Integration, die Spaß macht

Hasha, Sadaf und Sahar können dank der jungen Rothenkirchener Schützen beim Umzug in Kronach mit marschieren. Eine große Freude für alle. » mehr

29.07.2019

Blick hinter die Landwirtschafts-Kulissen

Dank Lehrerin Petra Weber-Eichhorn können Kinder einen tollen Tag auf dem Bauernhof erleben. Spielerisch lernen sie, wo Lebensmittel herkommen. » mehr

15.11.2019

Mathe-Meister überzeugen

Magdalena Müller, Luca Deckelmann und Anna Kraus rechnen sich zum Bezirksentscheid. Sie erreichen gute Resultate. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

VfL Lübeck-Schwartau - HSC 2000 Coburg

VfL Lübeck-Schwartau - HSC 2000 Coburg | 06.12.2019 Lübeck
» 65 Bilder ansehen

Frankenwald-Advent in Nordhalben

Frankenwald-Advent in Nordhalben | 04.12.2019 Nordhalben
» 18 Bilder ansehen

Weihnachtsmarkt in Mitwitz

Weihnachtsmarkt in Mitwitz | 30.11.2019 Mitwitz
» 33 Bilder ansehen

Autor

Karl-Heinz Hofmann

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
25. 10. 2019
13:00 Uhr



^