Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Kronach

Rollende Förderung von Engagement

Vier Fahrzeuge hat die VR Bank Oberfranken Mitte für soziale Organisationen gespendet. Auch zwei Gruppierungen aus dem Landkreis Kronach werden dabei bedacht.



Groß ist bei Caritas und Hospizverein die Freude über die zwei neuen Fahrzeuge, gespendet von der VR Band Oberfranken Mitte (von links): stellvertretender Bereichsdirektor Lothar Götz, Bereichsleiter Alfred Stöcker, die Geschäftsführerin des Caritasverbands Kronach, Cornelia Thron, Generalbevollmächtigter Georg Feder, die Leiterin der Sozialstation Steinwiesen, Brigitte Wunder, VR-Vorstand Stephan Ringwald, Kronachs stellvertretender Landrat Gerhard Wunder, Dekan Detlef Pötzl, die Koordinatorin des Hospizverein Kronach, Brigitte Raabgrund, 2. Vorsitzende Anja Männl sowie VR-Generalbevollmächtigter Hans Jürgen Möhrle. Foto: Gabriele Fölsche  

Kronach/Kulmbach - Die VR Bank Oberfranken Mitte macht mobil und spendet vier "VW move up" an soziale Einrichtungen in den Landkreisen Kulmbach und Kronach. Vorstand Stephan Ringwald freute sich kürzlich, die Fahrzeuge an den Caritasverband für den Landkreis Kronach, den Hospizverein Kronach sowie an das Diakonische Werk der Dekanate Kulmbach und Thurnau und das Bayerische Rote Kreuz, Kreisverband Kulmbach, übergeben zu können. Ringwald sagte: "Unsere Zielsetzung ist es, Bürgerengagement zu fördern und Hilfe für jene zu ermöglichen, die auf Unterstützung angewiesen sind."

Die Autos haben einen Wert von jeweils 13 160 Euros, sind Viertürer und mit allerlei Extras ausgestattet. "Somit wurde bereits das 42. Auto übergeben", sagte der Vorstand. Finanziert wurden die Fahrzeuge aus dem Topf des Gewinnsparvereins. "Wir haben gesellschaftliche Verantwortung in der Region, die wir gerne übernehmen", betonte Ringwald.

Kulmbachs Landrat und BRK-Kreisvorsitzender, Klaus Peter Söllner, dankte für alle Empfänger für die großherzige Spende: "Die VR Bank fühlte sich schon immer sozialen Aufgaben gegenüber verpflichtet. Die Zeiten in den Verbänden werden schwieriger. Und ohne diese Zuwendungen wäre es den einzelnen Organisationen kaum möglich, ihren Fuhrpark up to date zu halten." Die Dekane Detlef Pötzl und Thomas Kretschmar gaben den Nutzern der Fahrzeuge den Segen mit auf den Weg. Dann erfolgte die Schlüsselübergabe.

Autor

Gabriele Fölsche
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 07. 2019
16:08 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Caritas Fahrzeuge und Verkehrsmittel Oberfranken Rotes Kreuz Sozialbereich Soziale Einrichtungen VW
Kronach Kulmbach
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

27.05.2019

Damit die Jugendarbeit leuchtet

Die Sparkassen-Stiftung Kronach spendet 5000 Euro für die Lichtinstallation des BDKJ. Von der Videowand können auch andere profitieren. » mehr

07.07.2019

Verabschiedung zukünftiger Leistungsträger

Mit dem hoch dotierten Adalbert-Raps-Preis werden die besten Absolventen aus Kronach und Kulmbach ausgezeichnet. Auch soziale Aspekte spielen bei der Auswahl eine Rolle. » mehr

01.07.2019

Zeyern soll schöner werden

Für die Dorferneuerung wurden inzwischen vier Arbeitskreise eingerichtet. Doch auch ohne so einem Gremium anzugehören, ist es jedem Bürger möglich, Ideen einzubringen. » mehr

15.02.2019

Regierung erklärt Vergabe für rechtswidrig

Die Machbarkeitsstudie zum Kronacher Spital ist nicht korrekt vergeben worden. Zu diesem Schluss kommt die Rechtsaufsicht. Generell ist dabei wohl Einiges schiefgelaufen. » mehr

10.09.2019

Ein Denkmal mit ungesicherter Zukunft

In einer Sonderführung gab Rosi Ross Einblicke in die bewegte Geschichte des Bürgerspitals. Betreten durfte man die Innenräume aber nicht. » mehr

09.07.2019

Stolz auf die feuerrote Emma III

Steinwiesen investiert mehr als 200 000 Euro in den Brandschutz. Dafür kann nun die Wehr in einem neuen Löschgruppenfahrzeug ausrücken. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

TV Hüttenberg - HSC 2000 Coburg 23:22

TV Hüttenberg - HSC 2000 Coburg 23:22 | 21.09.2019 Hüttenberg
» 64 Bilder ansehen

Klima-Demo in Haßfurt Haßfurt

Klima-Demo in Haßfurt | 20.09.2019 Haßfurt
» 56 Bilder ansehen

Klima-Demo in Kronach

Klima-Demo in Kronach | 20.09.2019 Kronach
» 66 Bilder ansehen

Autor

Gabriele Fölsche

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 07. 2019
16:08 Uhr



^