Lade Login-Box.
Topthemen: Die Videos der WocheDer BachelorCotubeVor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-Theater

Kronach

Sie sind Botschafter für Steinwiesen

Die Gemeinde zeichnet zahlreiche erfolgreiche Sportler aus. Besonders gewürdigt werden bei der Veranstaltung zwei verdiente Funktionäre aus Neufang.



Turner, Rettungsschwimmer, Radball-Sportler und Leichtathleten: Die Geehrten, die Bürgermeister Gerhard Wunder und 3. Bürgermeister Thomas Reißig (Zweiter und Dritter von links) auszeichneten, machen mit vielseitigen Aktivitäten von sich reden. Fotos: Susanne Deuerling   » zu den Bildern

Steinwiesen - Es ist Tradition in der Gemeinde Steinwiesen, am Jahresende erfolgreiche Sportler aus allen Sparten zu ehren. Sie sind nicht nur auf Kreisebene erfolgreich, sondern auch oberfranken- und bayernweit.

Bei dieser Sportlerehrung waren viele junge Aktive dabei. Der Fußballernachwuchs aus Steinwiesen und Neufang machte von sich reden. Die Rettungsschwimmerinnen waren überaus erfolgreich, und ein "gesetzter" Sportler war auch in diesem Jahr der Leichtathlet Mario Schmid. Sebastian Kotschenreuther vertritt die Gemeinde beim Rollstuhl-Tischtennis. Egal ob Turnen oder Schwimmen, Radball oder Fußball - alle diese Sportler tragen die Farben des Marktes Steinwiesen nach außen.

Dank sagte Bürgermeister Gerhard Wunder auch den Trainern, Helfern und Vorstandschaften der Vereine, die sich gerade in der Jugendarbeit sehr engagierten. Ihre Leistungen seien hoch einzuschätzen. Der Einsatz und die Freude am Sport dürften dabei nicht verloren gehen.

Pokale und Medaillen

Zusammen mit 3. Bürgermeister Thomas Reißig und dem Kreisvorsitzenden des Bayerischen Landes-Sportverbandes (BLSV), Mario Schmid, beglückwünschte der Rathauschef die Sportler und überreichte ihnen Urkunden, Pokale und Medaillen.

Eine besondere Ehre wurde auch verdienten Funktionären zuteil. In Würdigung ihrer hervorragenden Verdienste für den Sport erhielten Manuel Gebhardt und Sebastian Kotschenreuther, beide aus Neufang, Urkunden und Trophäen. Gebhardt leitet beim DJK-SV Neufang die Altherren-Mannschaft, ist Spielleiter der 2. Mannschaft sowie Jugendtrainer im Tischtennis. Kotschenreuther fungiert bei demselben Verein als Spartenleiter und Jugendtrainer Tischtennis sowie als Schriftführer.

BLSV-Vorsitzender Mario Schmid sagte, dass es nicht mehr viele Sportlerehrungen im Bezirk gebe. Er freue sich darüber, dass gerade in seinem Heimatort Steinwiesen diese Tradition aufrechterhalten werde. Er selbst war in zweifacher Funktion nach Steinwiesen gekommen - als BLSV-Vorsitzender und als Geehrter. Darüber hinaus gratulierte er den neuen Übungsleiterassistenten zu ihrer bestandenen Prüfung.

Autor

Susanne Deuerling
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 11. 2019
17:06 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bayerischer Landes-Sportverband Bürgermeister und Oberbürgermeister Erfolge Freude Gerhard Wunder Happy smiley Leichtathleten Rettungsschwimmer Schwimmsport Sportler Tischtennis Trainer und Trainerinnen
Steinwiesen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

04.11.2019

Deuerling will auf den Chef-Sessel

Der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Steinwiesen tritt bei der Wahl im März gegen Bürgermeister Gerhard Wunder an. Bei der Nominierung erhält er ein einstimmiges Votum. » mehr

16.01.2020

Helden an der grünen Platte

Die SG Neuses ehrt zwei ihrer erfolgreichsten Tischtennisspieler. Marco Meußgeier und Wolfgang Weidner gehören zu den Aushängeschildern der gesamten Abteilung. » mehr

10.12.2019

Im kühlen Nass ein Ass

Der Schwimmverein Kronach ist stolz auf seinen starken Nachwuchs. Bei der Weihnachtsfeier zeichnet man dann auch die besten Sportler aus. » mehr

Vom Kreisverkehr in Richtung Bad Liebenstein bis zur Kreuzung Liebensteiner Straße wird die Hauptwasserleitung erneuert. Zugleich soll auf der Seite zur Grundschule hin der Bürgersteig verbreitert werden.	Fotos (2): Heiko Matz

11.11.2019

Der Kreis investiert in seine Straßen

Eine Prioritätenliste für den Kreisstraßenbau bis 2027 steht fest. Auch fünf Radwege sind in Planung. Nächste Woche beginnen die Rodungsarbeiten für den nach Gifting. » mehr

12.11.2019

Die neuen Hoheiten vom Mühlberg

Steinwiesen hat ein neues Prinzenpaar. Frank II. und Ramona I. aus dem Hause Smettane schwingen jetzt bei den Narren das Zepter. In ihrem Gefolge ist auch ein frecher Zwerg. » mehr

30.10.2019

Wehr beweist Weitblick

Die Zahl der Einsätze für Steinwiesener Wehr steigt. Kommandantin Kerstin May hat daher früher als geplant ein neues Fahrzeugkonzept aufgelegt. Die Räte unterstützen das. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Neujahrsempfang der Stadt Coburg 2020 Coburg

Neujahrsempfang der Stadt Coburg 2020 | 18.01.2020 Coburg
» 42 Bilder ansehen

Wein- und Bierprinzessin auf der Grünen Woche

Wein- und Bierprinzessin beehren die Grüne Woche (Berlin | 17.01.2020 Berlin
» 7 Bilder ansehen

Fridays for Future Haßfurt

Fridays for Future Haßfurt | 17.01.2020 Haßfurt
» 10 Bilder ansehen

Autor

Susanne Deuerling

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 11. 2019
17:06 Uhr



^