Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Kronach

Staatsmedaille für Olaf Schmidt

Am Mittwoch wurde der langjährige Präsident der Bayerischen Landesanstalt für Wald- und Forstwirtschaft (LWF), Olaf Schmidt, in den verdienten Ruhestand verabschiedet.



Staatsministerin Michaela Kaniber verlieh Olaf Schmidt die Staatsmedaille in Silber und verabschiedete ihn. Foto: Pia Regnet/Staatsministerium ELF  

Tettau/München - Die Bayerische Staatsministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Michaela Kaniber, verlieh Schmidt die Staatsmedaille in Silber.

Olaf Schmidt ist in Tettau aufgewachsen und hat am Kaspar-Zeuß- Gymnasium sein Abitur bestanden. Er ist heute noch bekennender Frankenwäldler (die NP berichtete). In ihrer Laudatio würdigte die Ministerin den 64-jährigen Schmidt als exzellenten Fachmann mit Herzblut, Weitblick und schier unerschöpflichem Wissensschatz. "Sie haben die Landesanstalt in den vergangenen 20 Jahren zu einem bundesweit führenden Forschungs- und Kompetenzzentrum für alle Fragen rund um den Wald entwickelt. Dass Bayern in der forstlichen Forschung weit über die Landesgrenzen hinaus größtes Ansehen genießt, ist maßgeblich Ihrem Sachverstand und unermüdlichen Einsatz zu verdanken", sagte Kaniber. Schmidt habe mit Forschungsschwerpunkten den Grundstein für die stetige und erfolgreiche Anpassung der bayerischen Wälder an den Klimawandel gelegt.

Der in München lebende Schmidt begann seine berufliche Laufbahn nach der Referendarzeit 1984 an der damaligen Oberforstdirektion Bayreuth. 1987 wurde er ans Forstministerium berufen. Von 1992 bis 1999 arbeitete Schmidt an der Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft in Freising, unter anderem als Stellvertreter. Nach einem Jahr am Staatsministerium wurde Schmidt im Jahr 2000 zum LWF-Präsidenten ernannt. Die Staatsministerin stellte zugleich den Nachfolger von Olaf Schmidt im Amt des Präsidenten vor. Der Nachfolger, der 55-jährige Peter Pröbtle stammt aus Erlangen. hof

Autor

Karl-Heinz Hofmann
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
30. 07. 2020
13:04 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Abitur Beruf und Karriere Die Bayerische Forstwirtschaft Gymnasien Karriere und beruflicher Werdegang Landwirtschaft Michaela Kaniber Wald und Waldgebiete Ökosystem Wald
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

06.08.2020

Libanon-Zedern statt Fichten

Das Klima ändert sich, der Wald auch: Auf einem kahlen Areal bei Tettau werden derzeit Baumarten getestet, die bis dato im Frankenwald nicht heimisch waren. » mehr

04.08.2020

45 neue Biotope für Schwarzstorch, Fadenmolch und Co

Im Forstbetrieb Rothenkirchen tut man etwas für die Artenvielfalt. Dass sich der Aufwand lohnt, zeigt sich daran, dass wieder bedrohte Tiere im Frankenwald für Nachwuchs sorgen. » mehr

24.07.2019

Der Borkenkäfer ist Staatsfeind Nummer eins

Der Forderungskatalog aus Oberfranken hat München noch nicht erreicht. Das Forstministerium zeigt sich jedoch offen für mehr Hilfe. » mehr

10.07.2020

Mehr Geld für härtere Waldarbeit

Michaela Kaniber kündigt bei einem Besuch in der Region höhere Zuschüsse für Waldbesitzer an. Ein Experte zeigt Bayerns Forstministerin, wie nötig die Hilfe im Landkreis ist. » mehr

20.01.2020

Mitwitz: Investor kauft Cramer-Klett'schen Wald

Nach dem Wasserschloss wechseln nun auch land- und forstwirtschaftliche Flächen den Besitzer. Der neue Eigentümer trägt ebenfalls einen großen Namen. » mehr

30.03.2020

Ballerina mit sozialer Ader

Hanna Söllner aus Ludwigsstadt möchte anderen Menschen helfen. Für ihren Traumjob studiert sie in Coburg. Regelmäßig fährt sie aber auch nach Hause. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Muggendorfer Gebirgslauf

Muggendorfer Gebirgslauf | 05.08.2020
» 24 Bilder ansehen

Der Coburger Bahnhof der Zukunft Coburg

Der Coburger Bahnhof der Zukunft | 03.08.2020 Coburg
» 21 Bilder ansehen

Fridays for Future und Critical Mass in Coburg Coburg

Fridays for Future und Critical Mass in Coburg | Coburg
» 32 Bilder ansehen

Autor

Karl-Heinz Hofmann

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
30. 07. 2020
13:04 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.