Lade Login-Box.
Topthemen: Autonomes Fahren in OberfrankenDie Videos der WocheDer BachelorCotubeBlitzerwarner

Kronach

Statt einer Krone gibt's neue Bücher

Die Realschule I suchte wieder die besten Leser. Am Ende hatte Ronya Güzel die Nase vorn.



Ronya Güzel hat den Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen der RS I gewonnen. Foto: Heike Schülein  

Kronach - Die besten Leser und Leserinnen der sechsten Jahrgangsstufe der Maximilian-von-Welsch-Realschule trafen sich zum traditionellen Vorlesewettbewerb. "Lesekönigin" wurde Ronya Güzel aus der 6 g.

Eigentlich dürften Kilian Wegner, Selena Undeutsch, Milla Eitemüller und Ronya Güzel beim Vorlesen nicht mehr aufgeregt sein. Der Junge und die drei Mädchen waren ja schon alle Gewinner; hatten sie sich doch bereits in ihren Klassen durchgesetzt. Dennoch: Ein wenig Aufregung war natürlich beim Vorlesewettbewerb schon dabei. Da es zum Schluss nur einen "Lesekönig" beziehungsweise eine "Lesekönigin" geben konnte, kam es auf jede Nuance an. Nach kurzweiligem und spannendem "Kino im Kopf" für die Zuhörer, Anspannung der Lesenden und "rauchenden Köpfen" der Jury, stand am Ende die verdiente Siegerin fest: Ronya Güzel. Die spätere Lesekönigin las eine spannende Passage aus "Der Adventskalender" der Kinderbuch-Serie "Die drei ??? Kids" vor. So mitreißend wie die Geschichte war auch ihr Lesevortrag, mit der die Sechstklässlerin bei der Jury punktete.

Deutlich schwieriger gestaltete sich die Aufgabe, einen unbekannten Textabschnitt aus dem von der Deutsch-Lehrerin Kathrin Kieser ausgewählten Buch "Wunder" vorzulesen. In dem Debütroman von Raquel J. Palacio geht es um den entstellten Jungen August, der das erste Mal in seinem Leben auf eine staatliche Schule geht. Doch auch diese Herausforderung mit einigen sprachlichen Stolpersteinen meisterten die vier Leseratten beeindruckend. So hatte die Jury keine leichte Aufgabe. Während sich diese zur Beratung zurückzog, hatte Kieser für das aufmerksame Publikum aus der fünften Jahrgangsstufe ein Quiz zum Buch vorbereitet.

Letzten Endes überzeugte Ronya mit einem stimmigen Gesamtpaket. Schließlich wurde nicht nur auf Aussprache und Betonung geachtet, sondern auch bewertet, welche Textpassage sich die Teilnehmer zum Vorlesen ausgesucht hatten, und ob sie Stimmung an die Zuhörer weitergeben konnten.

Die ausgewählte Textpassage las sie fließend vor und sie betonte gut. Besonders aber beeindruckte die Sechstklässlerin beim Vorlesen des unbekannten Textes. Keine leichte Aufgabe: Dennoch machte sie ihre Sache toll. Dies gilt natürlich auch für die drei weiteren "Bücherwürmer", die ebenfalls mit ihrer Lesekunst überzeugen und viele Punkte einheimsen konnten. Mit einem süßen Weihnachtsmann konnten sie sich über die Entscheidung hinwegtrösten, während sich die "Lesekönigin" über einen Bücher-Gutschein des Elternbeirats freuen durfte.

Die Direktorin Christa Bänisch gratulierte allen Teilnehmern. Ihr Dank galt allen, die sich in die Organisation des Wettbewerbs mit eingebracht hatten, sowie dem Elternbeirat für das Sponsoring.

Autor

Heike Schülein
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
03. 12. 2019
15:30 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bücher Bücherwürmer Elternbeirat Leser Leseratten Realschulen Rezitation Schulen Staatliche Schulen
Kronach
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

24.10.2019

Lesen lockt

Kinder greifen nur noch zum Handy? Von wegen! Der Leseclub Windheim beweist das Gegenteil. Allerdings ist das neueste Projekt der Schule alles andere als ein Selbstläufer. » mehr

13.01.2020

Die FOS expandiert

Vom Schuljahr 2020/21 an soll es in der Kronacher Schule eine Vorklasse sowie einen sozialen Zweig geben. Das Interesse daran ist groß. Allerdings werden noch Lehrer gesucht. » mehr

28.10.2019

Der Zauber des gedruckten Worts

Beim Lesenachmittag in der Grundschule Steinwiesen kommen Kinderbücher zu Ehren. Dabei sind die Schüler mit Eifer bei der Sache. » mehr

17.12.2019

Tolle Schreiber, tolle Themen, toller Preis

Die Realschule I landete beim oberfränkischen Schülerzeitungswettbewerb mit ihrer Ausgabe auf Platz eins. Nun wurde die Auszeichnung übergeben. » mehr

21.11.2019

Generalsanierung der Pestalozzi-Schule im Visier

Die sonderpädagogische Einrichtung in Kronach arbeitet eng mit dem Elternbeirat zusammen. Dessen neuer Vorsitzender hat sich einiges auf die Agenda geschrieben. » mehr

11.12.2019

Erfolgreicher Schritt zum ersten Buch

Der Kronacher Achim Durynek nimmt seine Leser mit "Unterm orangenen Baum". Sein Werk umfasst Kurzgeschichten und Gedichte sowie eigene Zeichnungen und Bilder. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Abschlussgala der CIK-Schülerseminare Steinbach am Wald

Abschlussgala der CIK-Schülerseminare | 26.01.2020 Steinbach am Wald
» 182 Bilder ansehen

Junior-Soccer-Cup in Coburg

Junior-Soccer-Cup in Coburg | 26.01.2020 Coburg
» 5 Bilder ansehen

Aufzeichnung der BR-Sendung "Franken Helau" in Steinwiesen

Aufzeichnung der BR-Sendung "Franken Helau" in Steinwiesen | 26.01.2020 Steinwiesen
» 24 Bilder ansehen

Autor

Heike Schülein

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
03. 12. 2019
15:30 Uhr



^