Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Kronach

Tettau: Festhalle soll saniert werden

Der Gemeinderat Tettau einigt sich auf einen Plan, an dessen Ende die Halle wieder neu aussieht. Doch ist das Vorhaben leistbar? Die Corona-Krise trifft den Haushalt schon jetzt.



Der Zahn der Zeit nagt an der Festhalle Tettau. Die einst größte Veranstaltungshalle der Region muss sich einer Generalsanierung unterziehen. Der Gemeinderat stimmte am Montag der Zusammenarbeit mit einem Architekturbüro zu. Foto: Michael Wunder  

Tettau - Der Markt Tettau strebt eine Generalsanierung der in die Jahre gekommenen Festhalle an. Darin war man sich am Montag im Gemeinderat weitgehend einig. Nur hinter dem "Wie" stehen noch viele Fragezeichen. Bürgermeister Peter Ebertsch (BfT) schlug deshalb vor, ein Architekturbüro zu beauftragen. Dieses könne zunächst ein Grobkonzept erstellen. "Wir brauchen in erster Linie halbwegs belastbare Zahlen", begründete der Bürgermeister den Vorschlag. Bisher habe man lediglich eine Zusage des Innenministeriums, einen Zuschuss von einer Million Euro zu gewähren. Ansonsten sei Vieles unklar.

Teurer Rohrbruch

Bürgermeister Peter Ebertsch informierte darüber, dass für einen schlecht eingesandeten Wasserrohrbruch in Alexanderhütte über 20 000 Euro bezahlt werden mussten.

 

Ebertschs Idee: Zusammen mit den Nutzern, vor allem den Vereinen, soll dann ein Konzept erarbeitet werden. Johannes Güntsch (SPD/ZMT) hätte es lieber gesehen, wenn man erst interne Überlegungen angestellt hätte und mit einer gewissen Strategie an die Architekten herangetreten wäre. Man einigte sich schließlich darauf, ein Architektenbüro einzusetzen und mit diesem die ersten Schritte zu gehen. Ein entsprechender Durchführungsbeschluss werde erst gefasst, wenn die Zahlen und das Konzept auf den Tisch liegen, war man sich einig.

 

Klar hingegen ist: Der Tettauer Haushalt ist unter Dach und Fach, einer erfolgreichen Klausurtagung des Gemeinderats sei Dank. Zudem helfe die Staatsregierung der Gemeinde durch die Corona-Krise, indem Gewerbesteuer-Ausfälle kompensiert würden, lobte Bürgermeister Ebertsch. Um die angestoßenen Projekte weiter voranzubringen, sei ein Ausgleich dringend notwendig, sagte er. Als wichtige Punkte nannte er die Erneuerung des Servers sowie die Außensanierung am Rathaus. Fertig gestellt werden müsse zudem die bereits begonnene Unterstellhalle der Feuerwehr in Langenau. Für die Schule sei über den Digitalpakt die weitere Ausstattung von zwei Klassenzimmern mit Smartboards und Laptops vorgesehen. Im Rahmen der Förderoffensive Nordostbayern und dem Städtebauprogramm habe man neue Objekte in Planung und müsse auch hier Begonnenes abschließen.

Gleiches gelte für den Straßenbau und für den Bereich Wasser/Abwasser. Ab diesem Jahr komme erstmals die Investitionsumlage des Wasserversorgers Frankenwaldgruppe (FWG) zum Tragen und "schlägt mit 313 744 Euro, verteilt auf 20 Jahre, zu Buche". Der Haushalt berücksichtige Gesamtinvestitionen in Höhe von fünf Millionen Euro, wofür man mit rund vier Millionen an Zuschüssen kalkuliere. Ohne jegliche Wortmeldung wurde die Haushaltssatzung genehmigt. Lediglich beim Stellenplan, der zwei neue Stellen vorsieht, gab es eine Gegenstimme, und zwar von Willi Güntsch (SPD/ZMT).

Kämmerin Doris Neubauer berichtete anschließend, dass man sich für das Projekt "Smart Cities Smart Regions" beworben hat. Um alle wichtigen und aktuellen Informationen im Markt Tettau in komprimierter Form zu erhalten, werde die Installation einer "Tettau App" beabsichtigt. Durch die Vernetzung der Unternehmen, Institutionen, Bürger, Vereine und der Verwaltung "kann sich der Nutzer mit einem Klick über alle Angebote im Markt Tettau informieren", so Neubauer. Sollte der Markt Tettau von der Jury ausgewählt und das Vorhaben bezuschusst werden, will sich der Gemeinderat des Modellprojekts annehmen.

Autor

Michael Wunder
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
28. 07. 2020
18:02 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Architekten und Baumeister Architekturbüros Bürgermeister und Oberbürgermeister Digitalpakt Generalsanierungen Markt Tettau Peter Ebertsch Planung und Organisation Pläne Stadträte und Gemeinderäte Straßenbau Wasserversorgungsunternehmen
Tettau
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

06.09.2020

Tettau sagt Funklöchern den Kampf an

Dieser Weg hat sich gelohnt: In Regensburg bekommt Bürgermeister Peter Ebertsch den Bescheid für den Ausbau des Mobilfunknetzes. » mehr

16.09.2020

Welle der Hilfsbereitschaft ebbt nicht ab

Die Ursache für den verheerenden Brand auf dem Tettauer Wildberg ist noch unklar. Trotzdem wird die Bevölkerung nicht müde, die Eigentümer zu unterstützen. » mehr

20.05.2020

Tettauer Duell geht in die nächste Runde

Über Wochen und Monate machen sich Hubert Ruß (SPD) und Peter Ebertsch (BfT) gegenseitig Vorwürfe. Nun zieht sich Ruß aus der Politik zurück. Seine SPD sucht den Neuanfang. » mehr

07.05.2020

Mit neuen Kräften für ein starkes Tettau

Auf die Kommunen kommen schwierige Zeiten zu. So schwört auch Bürgermeister Ebertsch bei der konstituierten Sitzung den Marktgemeinderat ein, an einem Strang zu ziehen. » mehr

06.08.2020

Libanon-Zedern statt Fichten

Das Klima ändert sich, der Wald auch: Auf einem kahlen Areal bei Tettau werden derzeit Baumarten getestet, die bis dato im Frankenwald nicht heimisch waren. » mehr

20.09.2020

Wildberg-Gala steht

Theatergruppe und 1000 Herzen für Kronach richten am 14. November eine Benefizgala für die Opfer des Brandes in Tettau aus. Der Vorverkauf beginnt morgen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

ICE kollidiert mit Schafherde Sonneberg

ICE kollidiert mit Schafherde | 23.09.2020 Sonneberg
» 23 Bilder ansehen

Parking Day in Coburg

Parking Day in Coburg | 18.09.2020 Coburg
» 23 Bilder ansehen

Schaeffler Aktionstag in Eltmann Eltmann

Schaeffler Aktionstag in Eltmann | 16.09.2020 Eltmann
» 7 Bilder ansehen

Autor

Michael Wunder

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
28. 07. 2020
18:02 Uhr



^