Lade Login-Box.
Topthemen: Die Videos der WocheDer BachelorCotubeVor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-Theater

Kronach

Verstopfte Gullys halten Feuerwehr auf Trab

In Teilen der Kronacher Innenstadt staut sich das Regenwasser. Sandsäcke und Abpumpen verhindern, dass Keller volllaufen.



Die Feuerwehr beim Abpumpen in der "Alten Bamerger Straße".   » zu den Bildern

Kronach - Die langanhaltenden Regenfälle haben am Sonntag in Teilen der Kronacher Innenstadt zu "Hochwasser" geführt. "Weil einige Gullys durch Laub oder Splitt verstopft waren, konnte das Wasser nicht richtig ablaufen und hat sich aufgestaut", erklärte Feuerwehrkommandant Christian Büttner auf NP -Anfrage. Davon betroffen waren neben den Anwesen 1, 4 und 6 in der "Alten Bamberger Straße" auch ein Teilstück in der Schwedenstraße und der Parkplatz auf dem Kaulanger.

Die um 13 Uhr alarmierte Kronacher Feuerwehr rückte mit 35 Einsatzkräften aus. "Uns wurden fünf Stellen mit Überflutungen gemeldet. Wir haben die Gullys gereinigt und das Wasser abgepumpt. Zum Glück waren keine Keller vollgelaufen", skizziert Büttner den Einsatzbericht. Gegen 16.30 Uhr sei die Arbeit erledigt gewesen.

Vorsorglich wurden seinen Angaben zufolge die Anwesen 4 und 6 in der "Alten Bamberger Straße" noch mit Sandsäcken "abgedichtet". Nach Büttners Erkenntnissen hat das aufgestaute Regenwasser keine Schäden verursacht. cs

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 12. 2019
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Alarmierung Feuerwehren Feuerwehrkommandanten Hochwasser und Überschwemmung Schäden und Verluste Wasser
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

01.01.2020

Florian Wilhelmsthal 11/1 ist bereit

Verantwortliche der Feuerwehr bereiten dem neuen Mehrzweckfahrzeug einen großen Empfang. Es dient künftig auch für den Personaltransport und als Einsatzleitung. » mehr

Blaulicht an Feuerwehrwagen

20.07.2019

Stockheim: Tote Bulldogge und 150.000 Euro Schaden nach Hausbrand

Am Samstagmittag brennt in Stockheim ein Mehrfamilienhaus. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 150.000 Euro. Ein Hund überlebt das Feuer nicht. » mehr

07.01.2020

Vom dramatischen Kampf am Steinwehr

Genau vor 100 Jahren verwandeln sich Kronach und Co. in reißende Flüsse und setzen die Stadt unter Wasser. Nur das beherzte Eingreifen eines Pressigers verhindert eine noch schlimmere Katastrophe. » mehr

02.12.2019

Schutz vor Hochwasser

Johannisthal und Au stehen auf der Agenda des Küpser Gemeinderats. 2020 will man bei beiden Projekten weiterkommen. Sie hängen mit dem B 173-Ausbau zusammen. » mehr

09.01.2020

Vergessliche Köchin erhält Anzeige

Eine 59-jährige Frau hat am Mittwochmorgen in Weißenbrunn beim Kochen vergessen, den Herd auszuschalten. Daraufhin entzündete sich das Bratöl im Kochtopf. » mehr

21.07.2019

Dogge muss bei Brand ihr Leben lassen

In Stockheim brennt ein Haus. Ein Tier kann nicht mehr aus dem Gebäude flüchten. Rund 100 Einsatzkräfte bekämpfen die Flammen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Neujahrsempfang der Stadt Coburg 2020 Coburg

Neujahrsempfang der Stadt Coburg 2020 | 18.01.2020 Coburg
» 42 Bilder ansehen

Wein- und Bierprinzessin auf der Grünen Woche

Wein- und Bierprinzessin beehren die Grüne Woche (Berlin | 17.01.2020 Berlin
» 7 Bilder ansehen

Fridays for Future Haßfurt

Fridays for Future Haßfurt | 17.01.2020 Haßfurt
» 10 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 12. 2019
00:00 Uhr



^