Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerGlobe-TheaterStromtrasseHSC 2000 Coburg

Kronach

Waldbrandgefahr: Luftbeobachter sind unterwegs

Die Waldbrandgefahr am Wochenende ist weiterhin hoch. Die Regierung von Oberfranken ordnet daher für den gesamten Regierungsbezirk Luftbeobachtung an.



Bei einem Beobachtungsflug über einem oberfränkischen Waldgebiet wird ein Waldbrand entdeckt. Foto: Peter Stollberg  

Bayreuth/Kronach - Die Luftrettungsstaffel Bayern e.V. stellt die Einsatzflugzeuge und die Piloten zur Verfügung. An Bord der eingesetzten Flugzeuge befinden sich neben den Piloten ausgebildete Luftbeobachter, die die Wälder aus der Luft auf mögliche Brandgefahren hin absuchen. Wird ein Brand festgestellt, werden die Feuerwehren über die Integrierte Leitstelle alarmiert, und die Einsatzkräfte werden vom Luftbeobachter zur Einsatzstelle gelotst. Die tatsächlichen Einsatzkosten für Einsätze der Luftbeobachtung im Katastrophenschutz trägt die Regierung von Oberfranken aus Mitteln des Katastrophenschutzfonds.

Die Regierung von Oberfranken appelliert an alle Besucher der oberfränkischen Wälder, äußerste Vorsicht walten zu lassen und keinesfalls mit offenem Feuer zu hantieren oder zu rauchen. Schon ein Funke oder eine weggeworfene Zigarettenkippe können Gras, Nadelstreu und am Boden liegende Zweige entzünden und einen folgenschweren Brand auslösen. Zudem sollte wegen des Brandrisikos durch heiße Fahrzeugkatalysatoren keinesfalls auf leicht entzündbarem Untergrund wie trockenem Gras geparkt werden. Zwischen dem 1. März und dem 31. Oktober gilt ein Rauchverbot im Wald.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 07. 2019
17:34 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Brände Feuerwehren Katastrophenschutz Oberfranken
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

08.08.2019

Wenn die Katastrophe kommt

Ein Waldbrand kann schnell außer Kontrolle geraten. Die Feuerwehr sieht sich gut vorbereitet. » mehr

24.06.2019

Waldbrandgefahr in der Region wächst

Die Behörden gehen von hohen Risiken aus. Deshalb werden ab morgen, Mittwoch, Luftbeobachter eingesetzt. » mehr

14.05.2019

Verstärkung für das Suchteam

Werden Menschen vermisst, ist ihr Einsatz gefragt. Nun hat die Kronacher Rettungshundestaffel zwei weitere Experten in ihren Reihen. » mehr

09.04.2019

Ein Floriansjünger mit Leib und Seele

Für Thomas Baierlipp war es eine besondere Versammlung. Und das nicht nur, weil er als Vorsitzender der Wehr in Glosberg bereits erste Pläne zum Fest 2021 vorstellte. » mehr

Feuerwehreinsatz. Symbolfoto.

12.08.2019

Wihelmsthal: Rundballenpresse in Flammen

Mehrere Ortsfeuerwehren aus der Gemeinde Wilhelmsthal sind am frühen Sonntagabend zu einem Brandlöscheinsatz im Bereich Effelter ausgerückt. » mehr

Aktualisiert am 27.07.2019

Viele Brände fordern viele Helfer

Hunderte Feuerwehrleute trotzen Bränden im südlichen Landkreis. Es dauert Stunden, bis sie die Flammen kontrollieren. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Kutschunfall in Weisbrunn

Kutschunfall in Weisbrunn | 21.08.2019 Weisbrunn
» 13 Bilder ansehen

Fränkische Weinkönigin besucht die Haßberge

Fränkische Weinkönigin besucht die Haßberge | 21.08.2019 Haßberge
» 8 Bilder ansehen

Jubiläumsfeier "75 Jahre Befreiung in der Normandie"

Jubiläumsfeier "75 Jahre Befreiung in der Normandie" | 21.08.2019 Trun/Ebern
» 8 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 07. 2019
17:34 Uhr



^