Lade Login-Box.
Topthemen: Autonomes Fahren in OberfrankenDie Videos der WocheDer BachelorCotubeBlitzerwarner

Kronach

Widde ka Mord in Schnecko!

"Ach, du fröhliche" feiert im "Ponyhof" umjubelt Premiere. Die Schauspieler glänzen mit Wortwitz und unbeschreiblicher Mimik.



Nachbarin Martha Strecker (links) stiftet Verwirrung und Unheil im Hause Maier. Vater Anton (Mitte) und sein Sohn Markus überlegen, in die Karibik auszuwandern. Oder auch freiwillig in den Knast zu gehen. Foto: Maria Löffler  

Schneckenlohe - Was alles so passieren kann, oder halt eben nicht, wenn man sich im "VfR-Weihnachtsrausch" befindet, zeigte die Theatergruppe Schneckenlohe mit ihrem Stück: "Ach, du fröhliche!" Die Premiere im "Ponyhof" hatte Knalleffekte. Und zwar im wahrsten Sinne des Wortes.

Die weiteren Vorstellungen

Gespielt wird im Saal der Gastwirtschaft Ponyhof noch an folgenden Tagen: Freitag, 8., 15. und 22. November sowie Samstag, 9. und 16. November. Die Aufführungen beginnen jeweils um 19.30 Uhr. Theatergruppe und der VfR Schneckenlohe laden gemeinsam ein.

 

In diesem Schwank von Bernd Gombold schien es nicht ungewöhnlich, Weihnachten zu verschieben, bis "Mutter widde normal is" und "halb gschlochta Stollhousn" dabei durch die Gegend rennen. Und es war normal, dass ein "trotteliges Kalb" plötzlich zum "schnaubenden Zuchtstier" wurde. Die Truppe ließ keinen Witz aus, keine Lachträne ungeweint und kein Klischee beiseite. Große Auftritte hatten hier nicht nur die Laiendarsteller, sondern auch ein Weihnachtsbaum und eine Gans. Der Baum, der wahlweise blinkte, mit Ostereiern behängt wurde oder gar mit Unterhosen und BH’s, hielt Familie Maier ganz schön auf Trapp. Und dann war da auch noch die Gans, die darauf wartete, gestopft zu werden. Dass man ihr dabei nicht gleich ganze Äpfel in den Hintern schob, musste Schwager Karl-Otto schmerzlich erfahren. Der steckte den halben Abend mit seiner Hand im Allerwertesten des Geflügels und das wiederum war nur mit jeder Menge Alkohol zu ertragen. Gattin Agathe wollte das Debakel um das Weihnachtsfest wettmachen und wenigstens "der Gans Stil verleihen".

 

Mitten im Chaos die über alle Maßen neugierige Nachbarin Martha Strecker, der diese Rolle auf den Leib geschrieben war. Sie vermutete hinter jedem Strauch einen Dieb, sah "halb Schnecko scho im Knast sitzen" und sorgte damit für eine unheilschwangere Atmosphäre. Sie und Nachbar Theo Müller würzten die Szenen mit unbeschreiblicher Mimik und Gestik.

02.11.2019 - "Ach, du fröhliche" der Theatergruppe Schneckenlohe - Foto: Maria Löffler

"Ach, du fröhliche" der Theatergruppe Schneckenlohe
"Ach, du fröhliche" der Theatergruppe Schneckenlohe
"Ach, du fröhliche" der Theatergruppe Schneckenlohe
"Ach, du fröhliche" der Theatergruppe Schneckenlohe
"Ach, du fröhliche" der Theatergruppe Schneckenlohe
"Ach, du fröhliche" der Theatergruppe Schneckenlohe
"Ach, du fröhliche" der Theatergruppe Schneckenlohe
"Ach, du fröhliche" der Theatergruppe Schneckenlohe
"Ach, du fröhliche" der Theatergruppe Schneckenlohe
"Ach, du fröhliche" der Theatergruppe Schneckenlohe
"Ach, du fröhliche" der Theatergruppe Schneckenlohe
"Ach, du fröhliche" der Theatergruppe Schneckenlohe
"Ach, du fröhliche" der Theatergruppe Schneckenlohe
"Ach, du fröhliche" der Theatergruppe Schneckenlohe
"Ach, du fröhliche" der Theatergruppe Schneckenlohe
"Ach, du fröhliche" der Theatergruppe Schneckenlohe
"Ach, du fröhliche" der Theatergruppe Schneckenlohe
"Ach, du fröhliche" der Theatergruppe Schneckenlohe
"Ach, du fröhliche" der Theatergruppe Schneckenlohe
"Ach, du fröhliche" der Theatergruppe Schneckenlohe
"Ach, du fröhliche" der Theatergruppe Schneckenlohe
"Ach, du fröhliche" der Theatergruppe Schneckenlohe
"Ach, du fröhliche" der Theatergruppe Schneckenlohe
"Ach, du fröhliche" der Theatergruppe Schneckenlohe
"Ach, du fröhliche" der Theatergruppe Schneckenlohe
"Ach, du fröhliche" der Theatergruppe Schneckenlohe
"Ach, du fröhliche" der Theatergruppe Schneckenlohe
"Ach, du fröhliche" der Theatergruppe Schneckenlohe
"Ach, du fröhliche" der Theatergruppe Schneckenlohe
"Ach, du fröhliche" der Theatergruppe Schneckenlohe
"Ach, du fröhliche" der Theatergruppe Schneckenlohe
"Ach, du fröhliche" der Theatergruppe Schneckenlohe
"Ach, du fröhliche" der Theatergruppe Schneckenlohe
"Ach, du fröhliche" der Theatergruppe Schneckenlohe
"Ach, du fröhliche" der Theatergruppe Schneckenlohe
"Ach, du fröhliche" der Theatergruppe Schneckenlohe
"Ach, du fröhliche" der Theatergruppe Schneckenlohe
"Ach, du fröhliche" der Theatergruppe Schneckenlohe

"Wenn schon Scheiße, dann mit Hurra." Ein verzweifelter Reifenhändler Anton Maier und Sohn Markus kämpfen währenddessen den ganzen Abend mit Erinnerungslücken, da ihr Gedächtnis - jedenfalls was die vergangene Nacht betraf - Lücken hatte. Und jetzt mussten sie rausfinden, ob sie Diebe, Flüchtige, Mörder oder auch alles zusammen waren. Licht ins Dunkel könnte ja Markus Verlobte Sabine bringen, aber die lässt die beiden schwitzen.

"Ich habe keine Ahnung, was hier gespielt wird...." Antons Gattin Rita merkt aber schnell, dass hier etwas so gar nicht stimmt und droht mit Auszug. Davor haben Sohn und Mann zwar Muffe, aber wie können sie es verhindern, ohne dass alles auffliegt?

Diese Darsteller sorgten für einen unterhaltsamen Theaterabend in Schneckenlohe: Jörg Wedemeyer (Reifenhändler Anton Maier). Manuela Völker (Antons Gattin Rita), Fabian Kristek (Sohn Markus), Melanie Habelitz (Markus Verlobte Sabine), Birgit Fiedler (Nachbarin Martha Strecker), Michael Fischer (Nachbar Theo Müller), Dieter Schmidt (Schwager Karl-Otto Edelstein), Ivonne Bamberger (Gattin Agathe). Regie führte Gerold Vogt, als "Eisouche" fungierten Sonja Fehn und Gertraud Krautwurst. Für die Organisation war Doris Höhn verantwortlich und um die Maske und die Frisuren kümmerten sich Elke Deichert und Elke Höhn.

—————

Bildergalerie unter www.np-coburg.de

Autor

Maria Löffler
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
04. 11. 2019
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Diebe Ehefrauen Familien Karl Otto Michael Fischer Mord Mörder Schauspieler Schmerzliche Ereignisse Söhne Theaterabende Theatergruppen Theo Müller
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

24.01.2020

Trauer um "Sir William"

Wilhelm Beez ist im Alter von 86 Jahren gestorben. Die Musik des Originals aus Steinberg wird sein Vermächtnis bleiben. » mehr

16.12.2019

Pioniere im Frankenwald

Anfang der 1970er-Jahre kam Familie Dag in den Landkreis. Vor allem Elif Dag brach damals manches Tabu. Jetzt feiern sie und ihr Mann Halet goldene Hochzeit. » mehr

27.10.2019

Eine Familie zum Totlachen

Die Wallenfelser Theatergruppe machte erstmals Station in Marktrodach. Dabei rückte man mit Mann, Maus und Leiche an - und ließ das Zwerchfell der Zuschauer beben. » mehr

17.11.2019

Erinnerung an Kronachs großen Sohn

Eine Gedenktafel macht jetzt auf das Geburtshaus des Komponisten Max Baumann in Kronach aufmerksam. Finanziert wurde sie von einer Gesellschaft aus Berlin. » mehr

08.02.2019

Dieses Mal wird's fränkisch kriminell

Die Theatergruppe Steinberg startet wieder einen Angriff auf die Lachmuskeln. "A Leich im Gattn" bietet dabei reichlich Lokalkolorit. » mehr

06.10.2019

Abenteuer im Ladyhort

Mit einem Kracher startet die Hummendorfer Theatergruppe in die Saison. Dabei beweisen die Laiendarsteller ihr Talent für turbulente Szenen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Rehrettung in Kronach

Rehrettung in Kronach | 25.01.2020 Kronach
» 6 Bilder ansehen

Unfall Neukenroth | 24.01.2020 Neukenroth
» 5 Bilder ansehen

Joseph Hannesschläger

Diese Prominenten sind 2020 schon gestorben |
» 7 Bilder ansehen

Autor

Maria Löffler

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
04. 11. 2019
00:00 Uhr



^