Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Kronach

Wie sich junge Schützen gegen Rassismus engagieren

Ein neues Projekt der SG Rothenkirchen richtet sich an Jugendliche mit Migrationshintergrund. Elf Schüler machen mit.



Jungschützen gegen Rassismus: Elf Schüler mit Migrationshintergrund nahmen an einem Sommerbiathlon teil, den die Jungschützen der SG Rothenkirchen organisiert hatten. Am Ende freuten sich alle über ihre Urkunden als Anerkennung für gute Leistungen. Mit im Bild Schatzmeister Mathias Beetz, sowie (in der hinteren Reihe) die Jungschützen Bastian Tumbach, Marius Löffler, Julia Geiger, Lukas Beetz, Lara Schmitt und Lehrer Jonathan Gebhardt. Foto: Karl-Heinz Hofmann  

Rothenkirchen - Wie der 13-jährige Idriss Al Jubure aus Irak haben viele Schüler an der Grund- und Mittelschule Pressig einen Migrationshintergrund. Idriss spielt schon seit zwei Jahren bei der Junioren-Fußball-Gemeinschaft (JFG) Grün/Weiß Frankenwald in Stockheim als Stürmer. Sein Ziel ist es, in einigen Jahren mit dem SV Friesen in der Landesliga zu kicken. Weil er darüber hinaus an weiteren sportlichen und gesellschaftlichen Angeboten teilhaben möchte, folgte er einer Einladung der Jungschützen der Schützengesellschaft 1629 Rothenkirchen.

Unter dem Motto "Kultur, Sport und Tradition" starteten sie das Projekt "Jungschützen gegen Rassismus". Dazu hatten sie Schüler mit Migrationshintergrund von der Grund- und Mittelschule Pressig ins Schützenhaus nach Rothenkirchen eingeladen. Mit Lehrer Jonathan Gebhardt vom Deutsch-Förderkurs kamen elf Jugendliche mit unterschiedlichen Wurzeln, zum Beispiel aus Afghanistan, Irak, Syrien und Russland.

Insgesamt gibt es derzeit an der Grund- und Mittelschule Pressig rund 55 Schüler mit Migrationshintergrund aus 14 Nationen.

Von den Jungschützen Rothenkirchen hatten sich Lukas Beetz, Julia Geiger, Marius Löffler, Lara Schmitt und Bastian Tumbach auf das Gespräch mit den Gästen vorbereitet. Schützenmeister Daniel Bergmann und Schatzmeister Mathias Beetz hatten einen Sommerbiathlon-Wettbewerb als sportlichen Anreiz vorbereitet. Dieser besteht wie der Winterbiathlon aus Laufen und Schießen, allerdings ohne Schnee und ohne Skier.

Die beiden Vereinsvorstände informierten über die Idee der Jugend. Großes Lob ging an die Jungschützen, die alle in einer Berufsausbildung stecken und sich für diesen Tag Urlaub genommen hatten.

Der Rothenkirchener Schützenverein hat eine lange Tradition, die bis ins Jahr 1629 zurückreicht. Das traditionelle Schützenfest findet heuer am ersten Wochenende im August statt.

Fördermittel aus Berlin

Das Projekt "Jungschützen gegen Rassismus" wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. Am Freitag, 2. August, wird es ab 19.30 Uhr im Festzelt am Schützenplatz in Rothenkirchen während eines Unterhaltungsabends mit der Band "Fristlos" vorgestellt. Der Eintritt ist frei.

Autor

Karl-Heinz Hofmann
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 07. 2019
17:38 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Gesellschaft und Bevölkerungsgruppen Grund- und Mittelschule Pressig Grund- und Mittelschulen Kinder und Jugendliche Migrationshintergrund Mittelschulen Nationen SV Friesen Schüler mit Migrationshintergrund Schülerinnen und Schüler Senioren Traditionen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

16.08.2019

Integration, die Spaß macht

Hasha, Sadaf und Sahar können dank der jungen Rothenkirchener Schützen beim Umzug in Kronach mit marschieren. Eine große Freude für alle. » mehr

04.08.2019

Rothenkirchen gegen Rassismus

Die Jugend stellt einen Integrationsabend auf die Beine. Zwischen Tanz und Musik geht es um Solidarität und Hilfe. » mehr

20.05.2019

Knallbunt zum Foto-Shooting

Beim Fest der Grund- und Mittelschule Pressig ist jeden Menge geboten. Zum Beispiel eine Foto-Box. Die sorgt auch bei den Ehrengästen für lachende Gesichter. » mehr

21.02.2019

"Klasse 2000" nimmt Fahrt auf

Die AOK unterstützt 225 weitere Kinder dabei, sich gesünder zu ernähren. In Pressig wurden nun die Patenschafts-Urkunden offiziell übergeben. » mehr

11.06.2019

Freude schöner Götterfunken

Ein Fest der Grund- und Mittelschule Windheim steht ganz im Zeichen Europas. Mit vielen Ideen nähern sich die Kinder dem vielfältigen Thema. Dabei haben sie viel Spaß. » mehr

20.02.2019

Tim ist der Lesekönig des Landkreises

Sechs Schulsieger traten an, um ihren Champion zu ermitteln. Die Jury lobte das hohen Niveau des Wettbewerbs. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Kronach: Brand in Sägewerk

Kronach: Großbrand in Sägewerk | 16.09.2019 Kronach/Höfles
» 26 Bilder ansehen

Kirchweih in Ebern

Kirchweih in Ebern | 16.09.2019 Ebern
» 13 Bilder ansehen

Run of Hope in Kronach

Run of Hope in Kronach | 15.09.2019 Kronach
» 28 Bilder ansehen

Autor

Karl-Heinz Hofmann

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 07. 2019
17:38 Uhr



^