Lade Login-Box.
Topthemen: Autonomes Fahren in OberfrankenDie Videos der WocheDer BachelorCotubeBlitzerwarner

Kronach

Zur Geburt eines Babys gibt's 50 Euro

Für frisch gebackene Eltern plant die Gemeinde Schneckenlohe jetzt Zuwendungen. Auch die Feuerwehr Beikheim hat Grund zur Freude.



Schneckenlohe - Die letzte Gemeinderatssitzung im Jahr 2019 verlief in Schneckenlohe ruhig und eher besinnlich. Auf der Tagesordnung fanden sich keine "Aufreger". Überarbeitet wurden unter anderem die Hundehalteverordnung und die Anpassung der Zuwendungen für Präsente der Gemeinde.

Arbeiten im Verzug

Bürgermeister Knut Morgenroth informierte bei der Sitzung des Gemeinderats Schneckenlohe über den Verzug bei den Friedhofsarbeiten in Beikheim. Hier sei die Firma mit Verspätung am Werk. Deshalb müsse man jetzt zu Plan B greifen. Erstens will man mit Nachdruck die Firma anmahnen, die versprochene Bauzeit einzuhalten, zweitens strebe man eine Notlösung durch einen Bauzaun und Provisorien bei Treppen und Handläufen an. Die Gemeindeweihnachtsfeier für Bürger ab dem 70. Lebensjahr findet am Sonntag, 15. Dezember, ab 14 Uhr im Gasthof Ponyhof statt. Wer den Fahrdienst nutzen möchte, kann sich entweder telefonisch ans Bürgerbüro (09266/8686), oder an das Mitwitzer Rathaus wenden (09266/99060). Interessenten sollten sich bis zum 12. Dezember zur Abholung melden.

 

Künftig möchte man in Schneckenlohe auch den Nachwuchs monetär begrüßen. 50 Euro plante der Gemeinderat dafür ein. Zu den anderen Jubiläen sagte Bürgermeister Knut Morgenroth (SPD): "Diese Übereinkunft mit dem Gemeinderat ist seit 1986 gültig. Aus der Mode gekommen ist der klassische Präsentkorb. Ich überreiche im Namen der Gemeinde schon lange immer einen Steinachtal-Gutschein, der für viele Gelegenheiten einlösbar ist."

 

Der Beschlussvorschlag sieht ab 1. Januar 2020 vor, dass jeweils zum 75. und zum 80. Geburtstag ein Gutschein in Höhe von 25 Euro überreicht werden soll. Zum 90., 95. und 100. Geburtstag sowie bei goldenen Hochzeiten und noch höheren Ehejubiläen wird es künftig 50 Euro in Form des Gutscheins geben - "vorausgesetzt, ein Besuch durch den Bürgermeister oder einen Vertreter im Amt ist gewünscht". Was die neue Anpassung ebenfalls vorsieht, ist die Ehrung bei "Einser-Schulabschlüssen". Dafür gibt es ebenfalls 50 Euro. Außerdem kann der Bürgermeister künftig bei besonderen Leistungen oder herausragenden Vereinsplatzierungen und -jubiläen im Einzelfall selbst entscheiden.

"Verordnung der Gemeinde Schneckenlohe zum Schutz der Öffentlichkeit vor Gefahren durch Hunde" - so lautet die Überschrift für die Hundehaltungsverordnung. Diese wurde ebenfalls überarbeitet. "Seit einigen Jahren kommen immer wieder Meldungen, dass durch Hunde, insbesondere durch Kampfhunde oder große Hunde Personen, vor allem Kinder, gefährdet, belästigt, verletzt oder gar getötet werden", sagte Morgenroth. "Es kam vor, dass Hunde auf öffentlichen Verkehrswegen ohne entsprechende Aufsicht unterwegs waren. Um solche Gefahren und eventuelle Verletzungen zu verhindern, wird diese Verordnung erlassen." Festgelegt werden Verbote und Leinenpflicht, Begriffsdefinitionen, Ausnahmen und Ordnungswidrigkeiten.

Am Ende bat Morgenroth die Bevölkerung um Mithilfe: "Für die Durchsetzung dieser Verordnung ist immer auch ein aufmerksamer und hilfsbereiter Bürger notwendig, der Verstöße meldet und dafür auch unterschreibt." Die Verordnung wird ebenfalls ab 1. Januar 2020 gültig.

Ein kurzer Abriss über den Stand bei der Neubeschaffung eines Tragkraftspritzenfahrzeugs (TSF) für die Feuerwehr in Beikheim hatte den Beschluss zur Folge, dass man einen Förderantrag nach den Feuerwehr-Zuwendungsrichtlinien bei der Regierung von Oberfranken stellen wird. Die Ausschreibung solle im Rahmen einer gemeinsamen Beschaffung mit weiteren Gemeinden erfolgen. Danach will die Gemeinde mit den anderen die Grundausstattung festlegen und das Fahrzeug bestellen. Den Preis dafür bezifferte Morgenroth mit rund 65 000 Euro: "Aber in den Dienst wird es wahrscheinlich erst Anfang 2021 genommen werden können."

Noch etwas länger beschäftigen wird das Gremium auch der Ausbau der Staatsstraße 2208 zwischen Beikheim und Mannsgereuth. Hier betrügen die Baukosten rund drei Millionen Euro, für die Gehsteige entfallen auf die Gemeinde Schneckenlohe etwa 80 000 Euro. Einige Gemeinderäte bemängelten, dass man auf Vorplanungen nicht eingegangen sei. Man müsse doch ein gewisses Mitspracherecht haben. Gebilligt wurde der Vorentwurf zwar, aber angeregt werden soll auf jeden Fall eine Zufahrtsmöglichkeit zwischen der neuen Staatsstraße und dem bestehenden Wirtschaftsweg. Hier müssten sonst die Landwirte einen Umweg von mehr als einem Kilometer in Kauf nehmen, wenn sie die landwirtschaftlichen Flächen auf der gegenüberliegenden Straßenseite anfahren wollen.

Sorgen machte in diesem Zusammenhang auch die Gemeindestraße "Roter Hügel", die in einem spitzen Winkel in die Redwitzer Straße mündet. Vor allem für Linksabbieger, die aus dem "Roten Hügel" kommen und in Richtung Mannsgereuth abbiegen wollen, bestehe erhöhtes Gefährdungspotenzial. Die Gemeinde sucht jetzt nach einer Lösung, um die Situation zu entschärfen und bat das Staatliche Bauamt hier um Unterstützung.

Das Erfrischungsgeld für die Kommunalwahl 2020 wurde auf 40 Euro pro Wahlhelfer festgesetzt.

Der kurze Jahresrückblick am Ende der Sitzung umfasste alle Maßnahmen, die 2019 abgeschlossen wurden oder kurz davor stehen. Nach der Aufzählung meinte Morgenroth: "Ein wirklich ereignisreiches Geschäftsjahr geht zu Ende. 2020 steht zunächst die Kommunalwahl im Vordergrund. Diese Veränderungen werden auch unser Gremium betreffen, da sich zwei jetzt noch aktive Gemeinderäte dann nicht mehr zur Wahl stellen. Ich bedanke mich bei allen für die konstruktive Zusammenarbeit und dafür, dass alle zum Wohle der Bevölkerung gehandelt haben. Eine gesunde Diskussionskultur und das Einbringen persönlicher und beruflicher Erfahrungen haben zu besonnenen, ausgereiften und überlegten Entscheidungen geführt, die man sich oft nicht leicht machte."

Autor

Maria Löffler
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
03. 12. 2019
17:50 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Baubehörden Ehejubiläen Feuerwehren Geburtstage Gemeinde Schneckenlohe Goldene Hochzeit Hochzeiten Jubiläen Kampfhunde Knut Morgenroth SPD Stadträte und Gemeinderäte Säuglinge und Kleinkinder
Schneckenlohe
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

06.01.2020

Seit 50 Jahren im Dienst der Floriansjünger

Bei der Feuerwehr Mödlitz gibt es ein besonderes Jubiläum. Zum ersten Mal wird im Landkreis ein Aktiver für 50-jähriges Engagement geehrt. » mehr

19.01.2020

CSU Schneckenlohe will mehr Präsenz im Netz

16 Kandidaten bewerben sich für den Gemeinderat. Eine Plattform im Internet soll die Generationen zusammenbringen. Einen Bürgermeisterkandidaten gibt es allerdings nicht. » mehr

05.11.2019

Droht ein Fass ohne Boden?

Die alte Gemeindekanzlei in Schneckenlohe soll zum neuen Bürgerhaus werden. Doch nicht alle Räte sind davon überzeugt, dass der Umbau wirklich sinnvoll ist. Dem Architekten reißt indes der Geduldsfaden. » mehr

13.01.2020

Seit 65 Jahren Hand in Hand

Es ist ein durchaus seltenes Ehejubiläum: Hermine und Klaus Ketterer aus Wickendorf feierten ihre eiserne Hochzeit. » mehr

Tempo-30-Zone

23.12.2018

Tempo 30 für ganz Schneckenlohe

Der Gemeinderat folgt einer Forderung von Eltern, die den Schulweg als zu gefährlich erachten. Auch Markierungen und die Beleuchtung sollen bald verbessert werden. » mehr

04.12.2019

Der Fokus liegt auf Familienfreundlichkeit

Die "Dorfgemeinschaft Schneckenlohe" schickt bei der Kommunalwahl im kommenden Jahr 22 Kandidaten ins Rennen. Zudem spricht man sich für Knuth Morgenroth als Bürgermeister aus. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Abschlussgala der CIK-Schülerseminare Steinbach am Wald

Abschlussgala der CIK-Schülerseminare | 26.01.2020 Steinbach am Wald
» 182 Bilder ansehen

Junior-Soccer-Cup in Coburg

Junior-Soccer-Cup in Coburg | 26.01.2020 Coburg
» 5 Bilder ansehen

Aufzeichnung der BR-Sendung "Franken Helau" in Steinwiesen

Aufzeichnung der BR-Sendung "Franken Helau" in Steinwiesen | 26.01.2020 Steinwiesen
» 24 Bilder ansehen

Autor

Maria Löffler

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
03. 12. 2019
17:50 Uhr



^