Topthemen: Globe TheaterHSC 2000 CoburgBBC CoburgStromtrasse

Kronach

Zwei Ehrungen für Monika Butz

Bei der Burkersdorfer Wehr läuft es rund. Es gibt genügend Nachwuchs, die ehemalige Kommandantin hat einen ausgezeichneten Nachfolger und es steht ein Umzug ins Haus.



Ehrungen standen bei der Hauptversammlung der Feuerwehr Burkersdorf an. 1. Kommandant Thomas Ultsch (vorne ,Vierter von links) und Monika Butz (vorne, Fünfte von links) erhielten für 25-jährige aktive Dienstzeit das staatliche Ehrenzeichen in Silber mit Urkunde. Monika Butz wurde zudem zur Ehrenkommandantin ernannt. Mit im Bild, Landrat Klaus Löffler (rechts), Kreisbrandinspektor Matthias Schuhbäck (vorne, Dritter von links), Kreisbrandmeister Markus Reischl (zweite Reihe links) und Bürgermeister Bernd Rebhan (zweite Reihe, Zweiter von links) sowie Vorsitzender Hermann Müller (zweite Reihe, Vierter von links) mit weiteren Vorstandsmitgliedern und Kommandantur. Foto: K.- H. Hofmann  

Burkersdorf - Die Feuerwehr Burkersdorf hat auf ein ereignis- und arbeitsreiches Jahr zurückgeblickt. Zudem freut man sich auf ein neues Feuerwehrhaus, in das man in diesem Jahr einziehen will. Neben den Berichten vom Vorstand und Kommandantur standen aber auch große Ehrungen in der Hauptversammlung im Mittelpunkt.

Landrat Klaus Löffler und Kreisbrandinspektor (KBI) Matthias Schuhbäck zeichneten für 25- jährige Dienstzeit gleich zwei verdiente Mitglieder aus. Monika Butz war erst im Sommer vergangenen Jahres aus Altersgründen aus dem aktiven Dienst ausgeschieden und war bis dahin über zehn Jahre 1. Kommandantin der Burkersdorfer Wehr. Ihr wurde nun das staatliche Ehrenzeichen in Silber mit Urkunde des Freistaates Bayern in Anerkennung und Würdigung ihres ehrenamtlichen Engagements verliehen.

Auch dem neuen 1. Kommandanten Thomas Ultsch, der im Sommer vergangenen Jahres an die Spitze gewählt wurde, erhielt für 25-jährige aktive Dienstzeit das Ehrenzeichen in Silber mit Urkunde des Freistaates Bayern verliehen. Landkreischef Klaus Löffler würdigte das Wirken der beiden Geehrten. Er dankte aber auch der Feuerwehr Burkersdorf insgesamt und insbesondere allen Aktiven für ihr verantwortungsvolles Wirken für die Allgemeinheit. Der Feuerwehrverein leiste hervorragende Arbeit für den Zusammenhalt in der Dorfgemeinschaft. Die Aktiven ihrerseits gäben Sicherheit und seien rund um die Uhr einsatzbereit, das sei eine großartige Leistung, die nicht mit Geld zu bezahlen sei. Dem schlossen sich Kreisbrandinspektor Matthias Schuhbäck und Bürgermeister Bernd Rebhan an. Vorsitzender Hermann Müller hatte gleich noch eine hohe Ehrung parat. Monika Butz wurde in Anerkennung ihrer Verdienste zum Ehrenkommandant der Feuerwehr Burkersdorf ernannt. Sie musste zum 22. August vergangenen Jahres aus Altersgründen zwangsläufig laut Gesetz aus diesem Amt ausscheiden, gerne hätte sie noch weiter gemacht, betonte Müller, der vorher in seinem Bericht über vielfältige Veranstaltungen und Aktivitäten des Vereins berichtet hatte.

Monika Butz ihrerseits informierte über Aktivitäten der Wehr bis zum August vergangenen Jahres und erinnerte an 23 Übungen und drei Einsätzen der momentan 27 Aktiven. Sie dankte der stellvertretenden Kommandantin Julia Hetz wie auch den Jugendwarten Marco Thamm und Nadine Schill sowie der Betreuerin der Kinderfeuerwehr Nicole Schmidt für die gute Ausführung ihrer wichtigen Aufgaben. Durch die Jugendlichen und Kinderfeuerwehr sei der Fortbestand der Wehr gesichert, wurde auch von der Kreisbrandinspektion bestätigt. Auch die Wehr selbst bekam gute Noten bei der Besichtigung und durch den Neubau eines Feuerwehrhauses werde die Wehr weiter aufgewertet, hieß es.

Gratulation der Kommandantin ging an Marco Thamm für bestandenen Maschinisten- Lehrgang und an Thomas Ultsch zum erfolgreichen Abschluss des Lehrgangs "Leiter der Wehr". 1. Kommandant Thomas Ultsch berichtete über mehrere Übungen. Er sehe die Entwicklung positiv und man hoffe, noch in der zweiten Jahreshälfte in das neue Feuerwehrgerätehaus mit Gemeinschaftshaus einziehen zu können. Er dankte besonders den Jugendwarten Marco Thamm, Nadine Schill, Bernd Thamm und Nicole Schmidt für die Erfüllung ihrer wichtigen Aufgabe. Sein Dank galt auch dem Markt Küps mit Bürgermeister Bernd Rebhan und der Kreisbrandinspektion für die gute Zusammenarbeit.

Vorsitzender Hermann Müller schloss die Versammlung mit Dankesworten an die Unterstützer und Gönner der Feuerwehr, besonders an die Spender.

In diesem Jahr will man am 21. September ein Jubiläumsfest für 25 Jahre Damenwehr und das Zehnjährige der Kinderfeuerwehr feiern.

Autor

Karl-Heinz Hofmann
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
07. 01. 2019
15:32 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bernd Rebhan Ehrenamtliches Engagement Feuerwehren Hermann Müller Klaus Löffler Kreisbrandinspektoren Lehrgänge Markt Küps Silber Urkunden
Burkersdorf
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

05.12.2018

In Hain rollen 2019 die Baumaschinen

Die 750 Meter lange Ortsdurchfahrt soll nächstes Jahr ausgebaut werden. Auch für die Dorferneuerung in Burkersdorf ist einiges geplant. » mehr

18.11.2018

Egon, der modernste seiner Art

Küps hat einen neuen Einsatzleitwagen. Der ist der fortschrittlichste in der Region. Er verdankt seinen Namen einem Gemeindemitarbeiter. » mehr

26.07.2018

Thomas Ultsch ist neuer Chef der Burkersdorfer Wehr

Der Wechsel an der Spitze verläuft reibungslos. Der 41-Jährige folgt Monika Putz, die ihr Amt aus Altersgründen niederlegen muss. » mehr

15.07.2018

Großer Bahnhof für Bernd Steger

Händeschütteln im Akkord: Zum 70. gaben sich die Gratulanten die Klinke in die Hand. » mehr

28.06.2018

Küps feiert die Reform des Jahrhunderts

Der Zusammenschluss ehemals selbstständiger Gemeinden stieß anfänglich auf Widerstand. Heute zieht die Kommune mit den Machern von einst eine positive Bilanz. » mehr

04.01.2019

Eine große Stütze der Küpser CSU

Zum Jahresabschluss blickt der Ortsverband nicht nur dankend zurück und ehrt mit Matthias Rebhan einen treuen Helfer. Man wagt auch den Blick in die Zukunft der Region. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

WG: Misereor-Fastenaktion in Teuschnitz Teuschnitz

Misereor-Fastenaktion in Teuschnitz | 17.03.2019 Teuschnitz
» 11 Bilder ansehen

Männerballett Teuschnitz gewinnt in Auerbach Auerbach

Männerballett Teuschnitz gewinnt in Auerbach | 17.03.2019 Auerbach
» 13 Bilder ansehen

Vermisstensuche an der Rodach Kronach

Suchaktion an der Rodach | 16.03.2019 Kronach
» 22 Bilder ansehen

Autor

Karl-Heinz Hofmann

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
07. 01. 2019
15:32 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".