Topthemen: NP-ChristkindNP KneipennachtHSC 2000 CoburgStromtrasse

Kronach

Zwei Schläge, und schon läuft das Bier

Endlich, werden viele Kronacher seufzen: Seit Donnerstag ist wieder Freischießen-Zeit. Allerdings sollte man heuer mit den Maßkrügen vorsichtig sein.



Zwei Schläge brauchte Bürgermeister Wolfgang Beiergrößlein, dann konnte er die erste Maß Kaiserhöfer anzapfen.   » zu den Bildern

Kronach - Das 430. Kronacher Freischießen ist eröffnet. Nach einem kräftigen und einem zweiten Sicherheitsschlag zapfte Bürgermeister Wolfgang Beiergrößlein am Donnerstagabend in der Festhalle der Kaiserhof-Brauerei die erste Maß Schützenfestbier. Die Brauereichefs Thomas und Uli Kaiser stießen mit Schützenmeister und Schützenkönig Frank Jungkunz, Schützenkönigin Carolin Zipfel-Kempf sowie Platzmeister Charly Wittig, Moderator Thomas Auer und Gefolge auf ein hoffentlich friedliches, unfallfreies Fest an.

09.08.2018 - Freischießen in Kronach - Donnerstag - Foto: Frank Wunderatsch

Freischießen in Kronach
Freischießen in Kronach
Freischießen in Kronach
Freischießen in Kronach
Freischießen in Kronach
Freischießen in Kronach
Freischießen in Kronach
Freischießen in Kronach
Freischießen in Kronach
Freischießen in Kronach
Freischießen in Kronach
Freischießen in Kronach
Freischießen in Kronach
Freischießen in Kronach
Freischießen in Kronach
Freischießen in Kronach
Freischießen in Kronach
Freischießen in Kronach
Freischießen in Kronach
Freischießen in Kronach
Freischießen in Kronach
Freischießen in Kronach
Freischießen in Kronach
Freischießen in Kronach
Freischießen in Kronach
Freischießen in Kronach
Freischießen in Kronach
Freischießen in Kronach
Freischießen in Kronach
Freischießen in Kronach
Freischießen in Kronach
Freischießen in Kronach
Freischießen in Kronach
Freischießen in Kronach
Freischießen in Kronach
Freischießen in Kronach
Freischießen in Kronach
Freischießen in Kronach
Freischießen in Kronach
Freischießen in Kronach
Freischießen in Kronach
Freischießen in Kronach
Freischießen in Kronach
Freischießen in Kronach
Freischießen in Kronach
Freischießen in Kronach
Freischießen in Kronach
Freischießen in Kronach
Freischießen in Kronach
Freischießen in Kronach
Freischießen in Kronach
Freischießen in Kronach
Freischießen in Kronach
Freischießen in Kronach
Freischießen in Kronach

In der vergangenen Woche war der Bescheid gekommen, der endgültig dieses Freischießen möglich machte. "Es möge uns gelingen, dieses Fest zu erhalten", wünschte sich Bürgermeister Wolfgang Beiergrößlein unter dem tosenden Jubel der Anwesenden. Er spielte dabei auf die Klagen an, mit denen sich die Verantwortlichen in den letzten Jahren konfrontiert sahen. "Wir lassen uns dieses wunderschöne Fest nicht nehmen. Wir halten zusammen, auch wenn es Probleme gibt", betonte der Rathauschef. Die Menschen hatten schon gleich zur Bierprobe viel Freude auf dem Platz und in den Festhallen. Wie in den letzten Jahren, startete mit der Bierprobe der Volksfestbetrieb.

Am heutigen Freitag spielt im Pavillon am Schützenhaus (Gampertbräu) um 19 Uhr die Bergmannskapelle Stockheim, im Schützenstadl der Frankenbräu von 19 bis 24 Uhr "Fristlos" und beim Kaiserhöfer von 19 bis 24 Uhr "Zefix". Am Samstag sorgt vorne am Schützenhaus ab 14.30 Uhr die "Big Bonn Special Jazz Group" für Stimmung. In diesem Jahr endet die Musik an den Freitagen und Samstagen in beiden Bierhallen um 24 Uhr. Die Gäste können aber gemütlich austrinken. Der Ausschank schließt in den langen Nächten um 1 Uhr in den Hallen und um 1.30 Uhr im Außenbereich. Der Freischießenexpress fährt auf Anregung der Polizei eine halbe Stunde später: die erste Tour um 24 Uhr und um zwei Uhr an den langen Nächten.

Auf eine Sache macht die Polizei jedoch ausdrücklich aufmerksam: Maßkrüge dürfen nicht mit vom Festgelände genommen werden. Wer das tue, begehe Diebstahl. Die Polizei ist von der Staatsanwaltschaft angehalten, diesem nachzugehen.

Autor

Rainer Glissnik
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 08. 2018
21:58 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bier Brauereichefs Festhallen Kronacher Freischießen Polizei Wolfgang Beiergrößlein
Kronach
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

30.07.2018

Es geht rund - aber nicht mehr so lang

Nach den Querelen mit einem Anwohner wollen die Schützen deeskalieren. Die L-Nächte werden so nicht mehr genannt. Dem Charakter des Freischießens soll das aber keinen Abbruch tun. » mehr

01.06.2018

Auf die Klingelzeichen des Herrn hören

Domkapitular Thomas Teuchgräber ruft die Gläubigen an Fronleichnam dazu auf, der göttlichen Botschaft aufmerksamer zu lauschen. Zumindest am Feiertag selbst kann er sich der Gefolgschaft der Kronacher gewiss sein. » mehr

22.05.2018

Bier und Wein sollten beisammen sein

Eine Kronacher Delegation reist nach Rhodt zum dortigen Weinfest. Dabei hat Gina I. einen großen Auftritt. Anfang Juli wird in Kronach gefeiert. » mehr

27.04.2018

Zeit der alten Parkuhren ist vorbei

Die "Groschenschlucker" in Kronach sind unrentabel geworden. Nun werden sie sukzessive abgebaut. Das Suchen nach Kleingeld wird damit ebenfalls der Vergangenheit angehören. » mehr

11.04.2018

Einst Untertan von Kaiser Karl

Ferdinand Bozdech wurde noch zu Zeiten der Donaumonarchie in Mähren geboren. Jetzt feierte der älteste männliche Kronacher seinen 100. Geburtstag. » mehr

vor 14 Stunden

Es fetzt noch immer!

Sie schnurren und fauchen seit 30 Jahren: die "Restless Cats". Klar, dass sie auch zum Geburtstag wieder die Hütte rocken. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall am Sinit-Kreisel im Rödentaler Stadtteil Einberg.

Verkehrsunfall in Einberg | 23.10.2018
» 11 Bilder ansehen

Kirchweihständchen im Rödentaler Stadtteil Oeslau Rödental

Kirchweihständchen im Rödentaler Stadtteil Oeslau | 20.10.2018 Rödental
» 20 Bilder ansehen

HSC - Essen Coburg

HSC 2000 Coburg - TUSEM Essen 29:30 (17:16) | 20.10.2018 Coburg
» 59 Bilder ansehen

Autor

Rainer Glissnik

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 08. 2018
21:58 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".