Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Frage des Tages

Post von der Leseranwältin

Die Sache mit dem Borkenkäfer

Ein Leser wundert sich über die "Borkenkäfer-Epidemie" und schreibt: "Mich beschäftigt die Frage, ob die vor Jahren in den Wäldern aufgehängten Pheromonfallen für Borkenkäfer noch aktuell sind?"



Ein Leser wundert sich über die "Borkenkäfer-Epidemie" und schreibt: "Mich beschäftigt die Frage, ob die vor Jahren in den Wäldern aufgehängten Pheromonfallen für Borkenkäfer noch aktuell sind?"

Dazu fragen wir nach beim Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Christina Köstler teilt mit: "Als Lockstoffe in den Pheromonfallen werden nicht, wie allgemein angenommen, Sexuallockstoffe, sondern sogenannte Aggregationspheromone eingesetzt." Dieser Lockstoff werde vom Männchen beim Einbohren in das Holz freigesetzt und signalisiert der Population, dass der Baum besiedelt werden kann. Diese Lockstofffallen können jedoch nur gegen den Buchdrucker und Kupferstecher eingesetzt werden. Die Pheromonfalle wurde lange Zeit als eine gute Methode zur Borkenkäferbekämpfung gesehen. Leider habe sich gezeigt, dass mit dieser Methode nur ein Bruchteil der vorhandenen Population abgeschöpft werden kann. Zum einen reagierten die Käfer nicht immer auf Pheromone oder bewegten sich außerhalb des Bereichs der Lockstoffwolke. Zum anderen sei natürliches, befallenes Brutmaterial attraktiver als der synthetische Lockstoff. Außerdem bestehen beim Einsatz vieler Fallen ökologische Bedenken. Die Pheromonfalle eigne sich also nicht zur wirkungsvollen Käferbekämpfung.

"Der Borkenkäfer kann also nach wie vor nur durch die ‚saubere Waldwirtschaft‘, bei der bruttaugliches Material aus dem Wald entfernt wird, bekämpft werden", teilt Christina Köstler abschließend mit. K. D.

—————

Kontakt zur Leseranwältin:

Telefon 09281/816100, Fax 09281/816423

leseranwalt@frankenpost.de

leseranwalt@np-coburg.de

Twitter:@KerstinDolde

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 09. 2019
20:50 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Buchdrucker Holz Landwirtschaft Leser Wald und Waldgebiete Waldnutzung
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Pilze

04.11.2019

Die Sache mit den Pilzen

Der Herbst hatte es in sich: Pilze über Pilze gab's in den Wäldern zu finden. Manche Kühltruhen sind voll davon. Doch "Saure Schwammerl", "Schwammaschnitz" oder Rahmpfiffer werden manchmal nicht aufgegessen. » mehr

Ein Arzt sitzt in seiner Praxis an einem Computer. Die sogenannte Telemedizin soll in Zukunft sicherstellen, dass auch die Menschen im Frankenwald schnell und zu jeder Zeit ärztliche Hilfe erhalten. Dafür soll das Obere Rodachtal besser vernetzt werden.	Foto: Marijan Murat/dpa (1), Yannick Seiler (2)

10.10.2019

Artikel ohne Ende

Ein bedauerlicher Fehler hat sich in unserer Donnerstagsausgabe in Teilen unserer Auflage eingeschlichen. Der Artikel "Limburger Unfallfahrt wirft weiterhin Fragen auf" auf der Magazin-Seite ist nicht in allen unseren Au... » mehr

Besonderes Kirchgeld

08.10.2019

Die Sache mit dem Kirchgeld

Ein Leser schreibt: Kürzlich war in Ihrer Zeitung zu lesen, dass die evangelische Kirche künftig auf die Einforderung des sogenannten Kirchgeldes verzichten will. Nun flatterte aber wieder ein Bescheid für 2019 ins Haus. » mehr

Elektronisches Türschloss

24.09.2019

Die Sache mit den Schlössern

Viele Menschen haben Angst davor, Opfer eines Einbruchs zu werden. "Kann ich von meinem Vermieter bessere Schlösser verlangen?", fragt sich wohl mancher Leser. » mehr

Pflegeheim

15.08.2019

Die Sache mit dem Pflegeheim

Ein Leser berichtet. "Mein alter Vater liegt nach einem Sturz im Krankenhaus. Er wird nicht mehr in seine Mietswohnung zurückkehren können." » mehr

Einsatz am Waldrand

02.07.2019

Die Sache mit dem Waldbrand

Ein Leser interessiert sich für die Waldbrände wie etwa auf dem Truppenübungsplatz bei Lübtheen in Mecklenburg-Vorpommern. "So etwas kennt man ja eigentlich nur aus südlichen Ländern", sagt er am Telefon. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall Rosengarten

Unfall im Coburger Rosengarten | 12.11.2019 Coburg
» 7 Bilder ansehen

Schwäne werden in die Freiheit entlassen

Schwäne werden in Freiheit entlassen | 11.11.2019 Ebersdorf
» 10 Bilder ansehen

30 Jahre Mauerfall

30 Jahre Mauerfall | 10.11.2019
» 13 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 09. 2019
20:50 Uhr



^