Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerGlobe-TheaterStromtrasseHSC 2000 Coburg

Auf ein Wort

Post von der Leseranwältin

Fehler und Fälschung

Der "Fälschungsfall Relotius" war nicht nur unter Journalisten eingeschlagen wie eine Bombe, er hatte auch für viel Aufsehen in der Bevölkerung gesorgt. Auch jetzt, da die ersten Fälle aufgearbeitet sind, sind noch die Nachwirkungen zu spüren.



So beschäftigte sich die Journalistenvereinigung Netzwerk Recherche jüngst mit dem Fall des ehemaligen Spiegel-Reporters. "Wenn Journalisten Berichte fälschen, ist das schlecht für die Glaubwürdigkeit der gesamten Branche", hieß es als Fazit. Und deshalb drehte es sich bei der Tagung auch darum, wie Glaubwürdigkeit zu bewahren oder zurückzugewinen ist. Und das heißt auch: Wie geht man künftig mit Fehlern um?

Grundsätzlich sei es in dieser Debatte wichtig, zwischen Fehlern und Fälschungen zu unterscheiden, sagte Ex-"Spiegel"-Chefredakteur Georg Mascolo laut dpa dazu. "Fälschen ist doch noch mal eine ganz andere Kategorie und das müssen wir auseinanderhalten." Fälschen sei eine ganz bewusste Entscheidung. Es sei dagegen nahezu unvermeidlich, dass es selbst in einem hochprofessionellen Betrieb zu Fehlern komme. "Ich glaube, dass es erstens eine Verpflichtung ist und zweitens unsere Glaubwürdigkeit stärkt und dass wir es unserem Publikum schulden, mit all diesen Fehlern und Versäumnissen viel transparenter umzugehen, als wir das bisher gemacht haben", sagte Mascolo weiter. Fehler sollten nicht geleugnet, sondern transparent veröffentlicht werden. Das sollte eine Pflicht innerhalb der Medien sein.

Netzwerk Recherche e. V. war im Jahr 2001 gegründet worden, um die journalistische Recherche und den Qualitätsjournalismus in Deutschland zu stärken. Weitere Schwerpunkte der zweitägigen Konferenz waren Online-Recherche, Daten-Journalismus, Recherche-Handwerk und Pressefreiheit. K. D.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 06. 2019
19:38 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Chefredakteure Deutsche Presseagentur Journalismus Journalisten Medien und Internet Pressefreiheit Tagungen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Facebook

25.06.2019

Jagd nach Hetzern im Netz

Der Umgangston im Internet kann ungehobelt und rau sein, oft genug ist er aber von Hass und Menschenverachtung geprägt. Hasskommentare, wie etwa im Mordfall Lübcke, sind leider keine Seltenheit. Häufig genug stand dabei ... » mehr

Von Kerstin Dolde

Aktualisiert am 06.06.2019

Enge Kommunikation

Sachsen ist unrühmliche Spitze: In diesem Bundesland sind im vergangenen Jahr laut einer Studie 14 politisch motivierte Anschläge auf Journalisten verübt worden: 14 von 20 in der gesamten Republik. » mehr

Von Kerstin Dolde

20.04.2019

Klima der Angst

Twitternde Präsidenten, Tätlichkeiten und Hassreden gegen Journalisten: Auch in der "zivilisierten Welt" ist nicht überall eitel Sonnenschein. "Die Lage der Pressefreiheit in Europa hat sich verschlechtert", zieht deshal... » mehr

Von Kerstin Dolde

15.04.2019

Fehlerkultur und Transparenz

VDMO steht für Vereinigung der Medienombudsleute, ein Netzwerk, das vor einigen Jahren in Hof aus der Taufe gehoben wurde und nun ein "richtiger" Verein ist. » mehr

Von Kerstin Dolde

13.02.2019

Kollege Roboter

Die gute Nachricht zuerst. Journalisten aus Fleisch und Blut wird es immer geben. Diejenigen, die im Stadtrat sitzen und zuhören, was diskutiert wird und ihren Lesern weitergeben, welche Entscheidungen welche finanzielle... » mehr

Blumen und Kerzen

06.11.2018

33 Gewalttaten

In dieser Woche haben sich die Verleger und weiteren Köpfe der deutschen Zeitschriftenverlage in Dresden getroffen. Der Verband VDZ lud zum Jahreskongress ein. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Freizeitsportler verunglücken Landkreis Lichtenfels

Freizeitsportler verunglücken | 16.08.2019 Landkreis Lichtenfels
» 5 Bilder ansehen

Pur beim HUK Coburg Open-Air-Sommer 2019

Pur beim HUK Coburg Open-Air-Sommer 2019 | 16.08.2019 Coburg
» 48 Bilder ansehen

eröffnung biergarten zeilberg

Biergarten-Eröffnung Zeilberg | 16.08.2019 Zeilberg
» 8 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 06. 2019
19:38 Uhr



^