Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: CoronavirusVideosCotubeBlitzerwarner

Lichtenfels

Aktion für den Einzelhandel

Lichtenfels soll auch nach der Corona-Krise noch Einkaufsstadt sein. Ein Bündnis wird deshalb jetzt im Internet aktiv.



Die Lichtenfelser Initiatoren mit dem Link zur Online-Plattform.	Foto: Stadt Lichtenfels
Die Lichtenfelser Initiatoren mit dem Link zur Online-Plattform. Foto: Stadt Lichtenfels  

Lichtenfels - Das Stadtmarketing Lichtenfels, die Aktionsgemeinschaft Treffpunkt und die Stadt Lichtenfels haben als Gemeinschaftsinitiative die Online-Plattform "Lichtenfelser Geschenkkorb" ins Leben gerufen. Dies ist ein Online-Marktplatz über den Lichtenfelser Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister Geschenkpakete und Gutscheine anbieten und verkaufen können, wie die Stadt Lichtenfels mitteilte.

Die Corona-Krise stellt die gesamte Geschäftswelt vor große Herausforderungen, schreibt die Stadt. Der lokale Einzelhandel sowie Gastronomie und Dienstleister seiden davon besonders betroffen. Die Umsätze brächen aufgrund der Betriebsuntersagungen teilweise oder sogar ganz weg, Ausgaben und Fixkosten liefen aber weiter. "Der stationäre Handel trägt maßgeblich zur Funktionsvielfalt und Attraktivität der Stadt bei", so Citymanager Steffen Hofmann, und diese gelte es auch weiterhin zu erhalten, denn Lichtenfels solle auch nach der Corona-Krise eine lebendige Einkaufsstadt sein. "Wir müssen unseren ortsansässigen Einzelhandel und unsere Gastronomie in dieser Ausnahmesituation besonders unterstützen" so Bürgermeister Andreas Hügerich und appelliert: "Wir können diese Krise nur gemeinsam bewältigen". Es gebe mehrere Wege unseren Unternehmen zu helfen: Die Stadt Lichtenfels habe bereits eine Auflistung auf ihrer Internetseite erstellt, auf der die Bürgerinnen und Bürger Geschäfte und Unternehmen finden, bei denen man telefonisch oder online Waren kaufen und bestellen kann. "Viele Händler und Gastronomiebetriebe bieten Liefer- und Abholangebote und zeigen sich dabei innovativ und kreativ", erläutert Hofmann.

Mit dem Online-Marktplatz "Lichtenfelser Geschenkkorb" stellen sich nun auch im Netz Lichtenfelser Geschäfte vor und bieten Geschenkpakete und Gutscheine an. Diese können über die Plattform nach Hause bestellt oder auch als Geschenk direkt an Freunde und Familie gesendet werden.

"Die Idee dazu ist in unserem Team entstanden, als wir überlegt haben, wie und mit welcher Plattform wir unseren Einzelhandel in der aktuellen Krise unterstützen können", erklärt Steffen Hofmann, Leiter des Amtes für Wirtschaft, Tourismus und Kultur: "Mir war dabei wichtig, dass wir eine Plattform schaffen, die für den Kunden einen echten Mehrwert bietet und auch dauerhaft, über diese Krise hinaus, Bestand hat und genutzt werden kann." Die Webseite ist erreichbar unter

—————

www.lichtenfels.shop

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
08. 04. 2020
16:52 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Andreas Hügerich Dienstleister Einzelhandel Einzelhändler Gastronominnen und Gastronomen Händler Stadt Lichtenfels Steffen Hofmann Städte
Lichtenfels
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Das war einmal: Zum Korbmarkt 2014 kam eine Vielzahl Fränkischer Königinnen. Bilder wie diese wird es heuer nicht geben.	Archivbild: Frank Wunderatsch

22.04.2020

Corona-Aus auch für den Korbmarkt

Die Stadt Lichtenfels sagt das Flechtspektakel für den Herbst ab. Auch andere Events finden nicht statt. Aber für den Kino-Sommer gebe es noch Hoffnung. » mehr

Mit ihren großen Puppen aus Flechtmaterial sorgen "DUNDU" für ebenso spektakuläre wie emotionale Auftritte in der Lichtenfelser Altstadt.

04.08.2019

Die Korbstadt will's krachen lassen

In Lichtenfels geht zum 40. Mal der Korbmarkt über die Bühne. Das wird groß gefeiert. » mehr

Warnschilder vor Rutschgefahr wurden am Badesee laut Stadt nicht beachtet.

04.07.2019

Eingeschränktes Bade-Vergnügen

Die Stadt Lichtenfels sperrt Teile des Badesees in Oberwallenstadt. Sie befürchtet, bei Unfällen haften zu müssen. » mehr

Auch die Königinnen sind begeistert von dem großen Treffen. Sie vertreten unterschiedliche Produkte und Regionen. Fotos: Gerda Völk

15.09.2019

Stelldichein von 46 Majestäten

Das größte Treffen von Königinnen Nordbayerns findet in Lichtenfels statt. Viele Besucher nutzen die Autogrammmeile, um sich Andenken zu sichern. » mehr

Die Dundus, Riesenpuppen aus Geflecht, reihten sich unter die Besucher des Jubiläumskorbmarkts.

15.09.2019

40. Lichtenfelser Korbmarkt: Traumwetter und viele tausend Besucher

Die Korbstadtkönigin Alicia I. setzt auf das Thema Nachhaltigkeit. Sie hofft, dass viele Menschen das alte Handwerk Flechten wieder neu entdecken. » mehr

Ab Freitag präsentiert sich Lichtenfels wieder ganz weihnachtlich.

25.11.2019

Märchenwald, Stadtalm und viel mehr

In Lichtenfels eröffnet am Freitag der traditionelle Weihnachtsmarkt. Dann heißt es auch wieder "Bahn frei". » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lagerhalle in Geiselwind brennt völlig aus Geiselwind

Lagerhalle brennt völlig aus | 23.06.2020 Geiselwind
» 31 Bilder ansehen

BMW und Motorrad stoßen auf der B 173 zusammen Redwitz an der Rodach

BMW und Motorrad stoßen auf der B 173 zusammen | 23.06.2020 Redwitz an der Rodach
» 8 Bilder ansehen

Motorradunfall bei Sonnefeld

Motorradunfall bei Sonnefeld | 23.06.2020 Sonnefeld
» 7 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
08. 04. 2020
16:52 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.