Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerLoewe-InsolvenzNP-FirmenlaufGlobe-TheaterMordfall OttingerStromtrasse

Lichtenfels

Andreas Hügerich macht's nochmal

Der Bürgermeister von Lichtenfels geht erneut als Kandidat für die SPD ins Rennen. Seine Nominierung erfolgt einstimmig.



Glückwünsche für Andreas Hügerich auch von Freundin Romina. Foto: Völk
Glückwünsche für Andreas Hügerich auch von Freundin Romina. Foto: Völk  

Lichtenfels - Als Marathon-Läufer weiß Andreas Hügerich, dass es zum Erreichen eines gesteckten Ziels Eigenschaften wie Mut, Ehrgeiz und Ausdauer braucht. "Ich möchte gemeinsam mit ihnen diesen Weg zu einem lebendigen Lichtenfels weiter gehen", sagt Hügerich, Bürgermeister von Lichtenfels. Seine Bilanz am Ende dieser Legislaturperiode kann sich sehen lassen. Seine Partei, die SPD, wählte ihn am Freitagabend erneut zu ihren Spitzenkandidaten um den Chefsessel im Rathaus. Wie schon bei der Nominierungsversammlung 2014 sprachen ihm die Mitglieder der Ortsvereine Lichtenfels, Schney und Buch am Forst ihr Vertrauen aus. Andreas Hügerich konnte alle 36 Stimmen auf sich vereinen.

Zur Nominierungsversammlung waren rund 120 Personen ins Lichtenfelser Stadtschloss gekommen. Darunter auch so prominente Gäste wie der Nürnberger Oberbürgermeister, Ulrich Maly. Er sei gerne gekommen, für ihn als SPD-Politiker eine Frage der Solidarität. In seiner sehr engagierten Rede ging Nürnbergs Oberbürgermeister auf die Besonderheiten der Kommunalpolitik und den Wahlkampf ein. "Unser Job ist nicht die schönsten Kindergärten zu bauen", sondern wie Ulrich Maly es nannte, sich um eine lebendige Weiterentwicklung der Stadt zu kümmern. Die Menschen bräuchten Identität und bleibende Werte

Vor sechs Jahren stand Hügerich schon einmal hier. Sein Traum von einem lebendigen Lichtenfels sei inzwischen wahr geworden. Seine Ziele waren damals die Schaffung von Wohn- und Gewerbegebieten, die Belebung der Innenstadt und ein parteiübergreifendes Miteinander im Stadtrat. "Wir sind Mittendrin in einer tollen Entwicklung", sagte Hügerich. In den vergangenen Jahren seien Gewerbe- und Wohngebiete entstanden, mehr Betreuungsplätze in Kita’s geschaffen worden. Die Infrastruktur in der Kernstadt und den Ortsteilen (Straßen, Radwege, Kanäle und schnelles Internet) seien verbessert und ausgebaut, sowie die Spielplätze attraktiver gestaltet worden. In 30 Bürgerversammlungen wurden die Bürger beteiligt.

"Nur gemeinsam können wir die Herausforderung als eine Stadt, als eine Gemeinschaft erfolgreich bewältigen", sagte Hügerich. Damit Familien in Lichtenfels eine neue Heimat finden, braucht es Angebote für jeden Geldbeutel. Damit Unternehmen in Lichtenfels eine Zukunft haben und sich neue Betriebe ansiedeln können, brauche es die Bereitstellung weiterer Flächen. "Damit unsere Stadt noch seniorenfreundlicher wird, brauchen wir den Ausbau der Barrierefreiheit und die Schaffung von seniorengerechten Wohnungen." Als weiteres Ziel nannte er Veranstaltungen für Jung und Alt, damit die Stadt auch kulturell lebendig und vielfältig bleibe.

Hügerich betont, dass seine Vorschläge nicht in Stein gemeißelt seien, sondern er gemeinsam mit den Bürgern diskutieren, abwägen und entscheiden möchte. "Ich bin jemand, der mit ihnen gemeinsam unsere Heimat voranbringen will", verspricht er. Die SPD sei seine politische Heimat und ein innerlicher Wertekompass.

Als Elke Werner das Wahlergebnis verkündet - 36 abgegebene Stimmen, 36 gültig und 36 Stimmen für Hügerich, brandet Beifall in Saal auf.

Autor

Gerda Völk
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 05. 2019
16:34 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Andreas Hügerich Bürgermeister und Oberbürgermeister Industrie- und Gewerbegebiete Innenstädte Kommunalpolitik Ortsteil Politikerinnen und Politiker der SPD Politische Kandidaten Rennen SPD Städte Ulrich Maly seniorengerecht
Lichtenfels
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die Maß Bier kostet beim Lichtenfelser Schützenfest wie bereits im Vorjahr 7,80 Euro. Foto: Ralf Hirschberger/dpa

12.06.2019

Lichtenfels freut sich aufs erste Festbier

Vom 12. bis 21. Juli geht es in der Korbstadt wieder rund: Die Privilegierten laden ein, auf dem Schützenplatz ein paar unbeschwerte Stunden zu verleben. Sicherheit wird dabei großgeschrieben. » mehr

Kinder haben am 1. Juni in Lichtenfels jede Menge Spaß.	Foto: Sascha Ott

28.05.2019

Lichtenfels lädt zum Kindertag

Am 1. Juni wird der Marktplatz in einen Spielplatz verwandelt. Der Eintritt ist frei. » mehr

Warnschilder vor Rutschgefahr wurden am Badesee laut Stadt nicht beachtet.

04.07.2019

Eingeschränktes Bade-Vergnügen

Die Stadt Lichtenfels sperrt Teile des Badesees in Oberwallenstadt. Sie befürchtet, bei Unfällen haften zu müssen. » mehr

Sehr spannend, was in einem 3-D-Drucker so passiert.

30.01.2019

Lichtenfels wird Zentrum für 3D-Druck

Stadt und Landkreis Lichtenfels, die Hochschule Coburg und der Lichtenfelser Unternehmer Frank Herzog planen gemeinsam ein Forschungs- und Anwendungszentrum für digitale Zukunftstechnologien (FADZ) im Bereich der additiv... » mehr

Von 1. bis 23. Dezember lockt wieder der Weihnachtsmarkt nach Lichtenfels.	Archiv-Foto: Stadt Lichtenfels

22.11.2018

Märchenwald und Budenzauber

In Lichtenfels hat der Aufbau für den Weihnachtsmarkt begonnen. Kinder können sich einmal mehr auf den Märchenwald freuen und mit der Eisenbahn fahren. » mehr

"Ganz und gar ungeeignet": Bezirksheimatpfleger Prof. Günter Dippold spricht sich gegen den "Weidenpavillon" am Lichtenfelser Marktplatz aus. Foto: R + G Beteiligungs GmbH

19.10.2018

Bezirksheimatpfleger protestiert

Günter Dippold übt massive Kritik am futuristischen Gebäude, das auf dem Lichtenfelser Marktplatz entstehen soll. Er gibt seine Kulturmedaille an die Stadt zurück. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Bulldog-Treffen Ebern

Bulldog-Treffen in Ebern | 14.07.2019 Ebern
» 9 Bilder ansehen

Samba-Festival 2019 Coburg

Samba-Festival Coburg | 14.07.2019 Coburg
» 49 Bilder ansehen

Samba-Umzug

Samba-Festival 2019 | 14.07.2019 Coburg
» 82 Bilder ansehen

Autor

Gerda Völk

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 05. 2019
16:34 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".