Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 30 Jahre WiedervereinigungCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Lichtenfels

Corona: Lichtenfels überschreitet Grenzwert von 35

Die 7-Tage-Inzidenz für den Landkreis Lichtenfels ist über den bayerischen Signalwert von 35 Infizierten pro 100.000 Einwohner gestiegen. Folgende Einschränkungen gelten ab Mitternacht.



Lichtenfels - Bayerische Corona-Ampel steht im Landkreis Lichtenfels jetzt auf gelb. Die 7-Tage-Inzidenz von 35 Infizierten pro 100.000 Einwohner wurde überschritten. Das hat das Landratsamte Lichtenfels am Sonntag mitgeteilt. Der Inzidenz-Wert soll gestern bei 35,9 gelegen haben. Das hat zur Folge, dass eine Reihe von Schutzmaßnahmen ab heute, Montag, in Kraft treten.

Wie das Landratsamt weiter schreibt, sieht die Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vor, dass die Maskenpflicht für folgende Orte und Veranstaltung gilt:

• in öffentlichen Gebäuden

• in Freizeiteinrichtungen

• in Kulturstätten

• bei Tagungen und Kongressen

• in Theatern, Konzerthäusern, sonstigen Bühnen und Kinos

• bei sportlichen Veranstaltungen

Auch in Schulen ab der Jahrgangsstufe fünf besteht Maskenpflicht am Platz. Kindergärten wurden vom Gesundheitsamt auch auf die Stufe "gelb" gestellt (z.B. Mund-Nasen-Bedeckung für das Personal, feste Gruppen).

Für die Gastronomen im Landkreis Lichtenfels bedeutet das Inkrafttreten dieser Regelung durch die Ampelphase "gelb" der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung nun, dass die Abgabe von Speisen und Getränken zum Verzehr vor Ort ab 23 Uhr bis 6 Uhr morgens untersagt ist. In diesem Zeitraum dürfen auch an Tankstellen, an sonstigen Verkaufsstellen sowie durch Lieferdienste keine alkoholischen Getränke mehr abgegeben werden.

Der Teilnehmerkreis an privaten Feiern ist auf die Angehörigen zweier Haushalte oder maximal zehn Personen beschränkt. Dies gilt auch für den gemeinsamen Aufenthalt im öffentlichen Raum oder bei Treffen in privat genutzten Räumen sowie die Gastronomie.

Abhängig von der weiteren Entwicklung des Inzidenz-Wertes entscheidet der Landkreis Lichtenfels über eine Ausweitung der Maskenpflicht auf öffentlichen Plätzen und über den dortigen Konsum von Alkohol. Aktuell sind derartige Beschränkungen nicht vorgesehen.

Das Landratsamt weist ferner darauf hin, dass die Beschränkungen erst dann wieder entfallen, wenn der Landkreis Lichtenfels sechs Tage lang unter einer 7-Tages-Inzidenz von 35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern liegt.

"Wir alle haben es nun selbst in der Hand! Bitte halten Sie sich an die Maßnahmen der Stufe "Gelb". Beim Überschreiten des Schwellenwertes von 50 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen, werden diese Beschränkungen noch einmal verschärft", erläutert Landrat Christian Meißner die neuen Reglungen, die ab sofort für den Landkreis Lichtenfels gelten.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 10. 2020
15:28 Uhr

Aktualisiert am:
18. 10. 2020
19:16 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Alkoholische Getränke Alkoholkonsum Coronavirus Gastronominnen und Gastronomen Gesundheitsbehörden Getränke Infektionspatienten Kinos Konzerthäuser Neuinfektionen Tagungen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Im Landkreis Lichtenfels gilt von heute an Maskenpflicht in der Öffentlichkeit und bei öffentlichen Veranstaltungen. Foto: Arne Dedert/dpa

21.10.2020

Corona-Ampel: Lichtenfels ist "roter" Landkreis

Die Bürger im Landkreis Lichtenfels müssen sich ab Donnerstag auf strengere Maßnahmen einstellen. Die Corona-Ampel zeigt nun Rot. Der Sieben-Tages-Inzdidenz-Wert von 50 ist überschritten. » mehr

Ein Arzt hält einen Coronavirus-Test in den Händen

20.10.2020

Gründe für erhöhte Corona-Zahlen im Landkreis sind gefunden

Der Landkreis Lichtenfels hat die Ursachen für die erhöhten Corona-Zahlen lokalisiert. Darunter auch ein Seniorenheim und zwei Schulen. » mehr

Notaufnahmen deutscher Kliniken verzeichneten in der Corona-Pandemie weniger Infarkte und Schlaganfälle. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

29.10.2020

Weiteres Corona-Todesopfer in Lichtenfels

Seit Dienstag gilt für den Landkreis Lichtenfels offiziell die Corona-Warnstufe Dunkelrot. Mittlerweile hat sich die Zahl der Todesfälle im Raum Lichtenfels auf 19 erhöht. » mehr

Ein Helfer nimmt einen Abstrich

16.10.2020

Covid 19: Raum Lichtenfels vor neuen Einschränkungen

Im Landkreis Lichtenfels gibt es aktuell 31 Personen, die an Covid 19 erkrankt sind. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 25,4. Allerdings stehen noch die Ergebnisse für etwa 420 Tests des Gesundheitsamtes aus, wie das Landrat... » mehr

Corona-Test

09.10.2020

Über Nacht acht Neuinfizierte in Lichtenfels

Die Zahl der Covid-19-Erkrankungen ist im Landkreis Lichtenfels über Nacht sprunghaft angestiegen. » mehr

27.10.2020

Bad Staffelstein: Kita-Kind positiv auf Corona getestet

In einem Kindergarten des BRK in Bad Staffelstein ist ein Corona-Fall aufgetreten. Das betroffene Kind hatte am Wochenende Symptome gezeigt und war daraufhin getestet worden. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Flensburg - HSC 2000 Coburg

Flensburg - HSC 2000 Coburg | 25.10.2020 Flensburg
» 114 Bilder ansehen

BBC vs. Oberhaching

BBC - Oberhaching | 25.10.2020 Coburg
» 32 Bilder ansehen

Tödlicher Bahnunfall in Kronach Kronach

Tödlicher Bahnunfall in Kronach | 24.10.2020 Kronach
» 4 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 10. 2020
15:28 Uhr

Aktualisiert am:
18. 10. 2020
19:16 Uhr



^