Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Lichtenfels

Marktzeulner Kart-Flitzer dürfen wieder starten

Ab diesem Montag, 8. Juni, ist der corona-bedingte Boxenstopp auf der Kart-Arena Marktzeuln beendet.



Marktzeuln - Wie der Betreiber mitteilt, ist ein entsprechendes Schreiben des Landratsamtes Lichtenfels eingegangen, demzufolge sowohl der Betrieb der Kart-Bahn als auch der im gleichen Gebäude betriebenen Bowling-Bahn wieder aufgenommen werden darf.

Die Freizeit-Einrichtungen waren seit Mitte März im Rahmen des von der bayerischen Staatsregierung verordneten Lockdowns zur Eindämmung der Corona-Pandemie geschlossen worden. Im Zuge der nun verfügten Lockerungen dürfen die beiden Einrichtungen unter Beachtung bestimmter Sicherheitsmaßnahmen wieder betrieben werden. Dazu gehören die Abstandsregeln im Ein- und Ausgangsbereich ebenso wie Desinfektionsvorschriften und andere Maßnahmen zur Vermeidung von Infektionen. Insbesondere empfiehlt der Betreiber, bei Nutzung der Kart-Bahn möglichst eigene Schutzhelme zu nutzen, da zur Verfügung gestellte Helme nach jeder Verwendung desinfiziert werden müssen. Dadurch werde es zu Verzögerungen kommen. Ebenso wird darauf hingewiesen, dass der Gastronomiebetrieb der Arena auf absehbare Zeit noch geschlossen bleibt. Die Kart-Arena wird am Montag ab 10 Uhr geöffnet sein. mhw

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
07. 06. 2020
15:46 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Desinfektion Infektionskrankheiten Maßnahmen Sicherheitsmaßnahmen
Marktzeuln
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Coronavirus

24.07.2020

Noch drei Erkrankte im Landkreis Lichtenfels

Im Landkreis Lichtenfels sind derzeit noch drei Personen an Covid-19 erkrankt (Stand: Freitag, 24. Juli, 7 Uhr). » mehr

Von vier starken Männern wurde Alicia I. auf dem Flecht-Thron vom Rathaus zur Krönung auf die Bühne getragen.

16.09.2018

Die neue Königin der Korbstadt

Alicia Vetter löst Maria I. ab. Bei Kaiserwetter bestaunen Tausende von Besuchern auf dem Korbmarkt die Flechtkunst. » mehr

Mit undichten Stellen beschäftigten sich die Mitglieder des Bauausschusses am Dienstagabend. Dazu wurde dem Altenkunstadter Feuerwehrgerätehaus ein Besuch abgestattet. Fazit: Die veralteten Toiletten aus dem Jahre 1971 müssen zum Preis von 34707 Euro von einer Fachfirma saniert werden. "Aus den Pissoirs tropft Wasser. Außerdem kommt es zu einer Geruchsbelästigung durch die Abflüsse", begründete Kommandant Thilo Kraus die Notwendigkeit der Sanierungsmaßnahme. Auf unserem Bild zeigt Kommandant Thilo Kraus (links) Bürgermeister Georg Vonbrunn die Pissoirs, die undicht sind. Foto: Stöckel

26.01.2012

Schimmel geht es an den Kragen

Erste Schritte in der neu gebauten Kinderkrippe wurden bereits getan. Gutachter legt einen Sachstandsbericht vor. » mehr

Viel Chemie und Technik steckt im ansonsten nicht zugänglichen Bereich des Toilettencontainers in Lichtenfels.

20.11.2015

Wer muss, der kann - mit 50 Cent

Mit der Inbetriebnahme des WC-Containers wird ein Schlusspunkt unter das leidige Thema Bahnhofstoiletten gesetzt. Das stille Örtchen ist jetzt topmodern, hygienisch und die Benutzung kostet Geld. » mehr

Marion Damm (rechts) und Birgit Hartmann (links) sowie die beiden Jugendlichen der Jugendgruppe Pauline Behnke (Zweite von links) und Janick Klinke (Zweite von rechts) rufen alle Katzenbesitzer dazu auf, ihre Katzen kastrieren zu lassen. Foto: Alfred Thieret

27.01.2016

Kastration als Maßnahme gegen Streunerkatzen

Sie sind herrenlos, ungepflegt und oft hungrig: Streunerkatzen. Um es gar nicht so weit kommen zu lassen, hilft nur die Kastration. » mehr

Wie geht es mit den Finanzen in Burgkunstadt weiter? Wird sich die Stadtkasse leeren und werden die Schulden steigen?

22.10.2015

Sparen wäre gut - aber wo?

Die Burgkunstadter Räte diskutieren heiß über den Haushalt 2016. Einige Einsparungen werden beschlossen, um die Ausgaben zumindest etwas zu drücken. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Muggendorfer Gebirgslauf

Muggendorfer Gebirgslauf | 05.08.2020
» 24 Bilder ansehen

Der Coburger Bahnhof der Zukunft Coburg

Der Coburger Bahnhof der Zukunft | 03.08.2020 Coburg
» 21 Bilder ansehen

Fridays for Future und Critical Mass in Coburg Coburg

Fridays for Future und Critical Mass in Coburg | Coburg
» 32 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
07. 06. 2020
15:46 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.