Topthemen: LandestheaterStromtrasseMordfall BeatriceVerkehrslandeplatzTraumspielHSC 2000 Coburg

Lichtenfels

Mit SS-Tattoo und ohne Führerschein in die Polizeikontrolle

Seine Tätowierung einer Doppelsigrune hat ein Mann in Michelau öffentlich zur Schau gestellt. Dafür muss er sich nun verantworten.



Michelau - Zwei Anzeigen hat sich am Dienstag ein 23-Jähriger in Michelau eingehandelt. Die Polizei kontrollierte ihn auf seinem Quad an der Schneyer Straße. Da der Fahrer kurze Hosen trug, stach den Beamten sofort eine Tätowierung der Doppelsigrune am linken Schienbein ins Auge. Da es sich dabei um ein verbotenes Zeichen handelt und der Mann die Tätowierung offen trug, leitete die Polizei ein Ermittlungsverfahren gegen den Fahrer ein. Eine zweite Anzeige erhielt er, da er nicht im Besitz eines gültigen Führerscheins war.

 
Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 08. 2017
11:39 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Führerschein Polizei Polizeikontrollen Tätowierungen Öffentlichkeit
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Polizeikelle

13.04.2017

Polizei stoppt Mann mit SS-Symbol am Revers

Mit einem Symbol der SS am Revers ist ein 44-Jähriger in eine Polizeikontrolle in Lichtenfels gefahren. In seinem Auto fanden die Beamten noch mehr verbotene Gegenstände. » mehr

Blaulicht der Polizei

07.06.2017

A 73: Tanklaster gestreift und geflüchtet

Ohne sich um den Schaden von rund 10.000 Euro zu kümmern, hat sich ein 30 Jahre alter Autofahrer aus dem Staub gemacht. Die Polizei konnte ihn stellen, bittet aber um weitere Hinweise von Zeugen. » mehr

Polizist mit Polizeikelle

03.05.2017

Verfolgungsjagd mit 180 km/h: Mann versteckt sich vor der Polizei

Einer Verkehrskontrolle entgehen wollte ein 36 Jahre alter Mann auf der B289 - und ergriff mit 180 km/h die Flucht. » mehr

02.05.2015

Polizei stellt über 100 Flaschen sicher

Auch in diesem Jahr nutzten rund 400 Jugendliche und junge Erwachsene das Dorffest in Nedensdorf, um in einer „Alkoholwallfahrt“ aus den Richtungen Lichtenfels, Staffelstein und Ebensfeld dorthin zu pilgern. Einige führt... » mehr

Die Polizei wollte mit einer Aktion auf dem Marktplatz die Bürger auf die Notwendigkeit der Verbesserung der Verkehrssicherheit hinweisen. Auch der Franziskus-Kindergarten machte bei dieser Aktion mit. Foto: Alfred Thieret

31.07.2015

Rücksicht schafft Sicherheit

Mit einem Stand auf dem Rathausplatz informiert die Polizei zum Thema Sicherheit im Straßenverkehr. Ziel: Die Zahl der Verkehrstoten soll bis zum Jahr 2020 um 30 Prozent sinken. » mehr

17.11.2014

Unfall: Zweimal Totalschaden nach Alkoholfahrt

Ein 31-jähriger Kulmbacher fuhr am späten Freitagabend mit seinem Ford Fiesta in den Kreisverkehr in Altenkunstadt und verließ ihn in Richtung Geistl.-Rat-Quinger-Straße. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

24-Stunden-Schwimmen in Kronach

24-Stunden-Schwimmen in Kronach | 16.10.2017
» 10 Bilder ansehen

BBC - Leverkusen

BBC Coburg - Bayer Giants Leverkusen 92:89 | 15.10.2017 Coburg
» 39 Bilder ansehen

"A Spider Murphy-Story" Coburg

"A Spider Murphy-Story" am Landestheater | 14.10.2017 Coburg
» 40 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 08. 2017
11:39 Uhr



^