Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Lichtenfels

Motivsuche für den Gartenkalender

Der Landkreis Lichtenfels sucht die schönsten Schnappschüsse. Die besten werden mit Preisen belohnt.



Für einen Gartenkalender sucht der Landkreis Lichtenfels Schnappschüsse wie diesen.	Foto: Gagel
Für einen Gartenkalender sucht der Landkreis Lichtenfels Schnappschüsse wie diesen. Foto: Gagel  

Lichtenfels - Die Kinder toben durch den Garten - klick. Der Kaffeetisch unterm Baum in der Morgensonne - klick. Schnappschüsse halten schöne Momente fest. Und sie werden per Facebook und WhatsApp mit anderen geteilt. Darum soll es auch beim Fotowettbewerb "Gartenfreuden" gehen: Die Freude über die schönen Momente im Garten mit anderen teilen.

Viele Veranstaltungen wie beispielsweise der Tag der offenen Gartentür oder verschiedene Märkte und Gartentage mussten Corona-bedingt abgesagt werden. Aber der Spaß im Garten ist nicht abgesagt. Im Gegenteil, der Garten ist für viele aktuell ein echter Zufluchtsort. Und so kam der Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Lichtenfels zusammen mit der Umweltstation des Landkreises unter der Regie von Landrat Christian Meißner und Kreisfachberater Michael Stromer auf die Idee, einen Fotowettbewerb unter dem Motto "Gartenfreuden" durchzuführen.

Und so funktioniert’s: Wer ein schönes Foto in seinem Garten "geschossen" hat und es gerne mit anderen teilt, kann es per mail an gartenfreuden@landespflege-lichtenfels.de schicken. Es gibt keine Alters- oder Motivbeschränkungen. Einzige Bedingung: Es muss ein aktuelles Foto aus einem Garten im Landkreis Lichtenfels sein. Das Foto wird dann in eine Galerie auf die Homepage des Kreisverbandes (www.landespflege-lichtenfels.de) hochgeladen, so dass alle Interessierten es sehen können. Einmal pro Woche wählt eine Jury das "Bild der Woche" aus. Die Bilder der Woche und eventuell noch andere mehr werden in den Lokalzeitungen veröffentlicht. Der Zeitraum ist 11. Mai bis 8. November 2020, so dass auch noch schöne Ernte- und Herbstbilder gemacht werden können. Pro Teilnehmer kann ein Bild pro Woche eingereicht werden. Aus allen 26 Bildern der Woche werden am Schluss die 10 besten mit Preisen prämiert. Darüber hinaus soll ein regionaler "Gartenkalender" für 2021 entstehen.

Die Jury besteht aus dem Fotografen Klaus Gagel, Michelau, den beiden Vorsitzenden der Birkacher Gartenfreunde, Erika Elflein und Heidi Waidhas, und aus dem Kreisfachberater Michael Stromer.

Auch auf die rechtliche Seite sei hingewiesen: Mit der Teilnahme überträgt der Fotograf seine Rechte an dem Bild dem Kreisverband für Gartenbau. Dieser darf die eingesandten Bilder im Rahmen des Wettbewerbs veröffentlichen. Eine finanzielle Entschädigung erfolgt nicht. Die Veröffentlichung erfolgt mit dem Namen des Bildautoren. Deshalb muss bei der Bildeinsendung immer auch der Name und der Ort genannt werden. Wer seinen Namen nicht veröffentlicht sehen möchte, kann das natürlich vermerken.

Autor

Klaus Gagel
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 05. 2020
13:34 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Facebook Fotografien Fotografinnen und Fotografen Fotowettbewerbe und Fotopreise Freude Gartenbau Gartenfreunde Gartentore Gärten Happy smiley Landräte
Lichtenfels
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Eine Wildbiene saugt Nektar aus einer Wiesenflockenblume. Foto: Umweltstation Weismain/Michael Stromer

02.06.2020

Vom grünen Beton zum Blütenmeer

Immer mehr Menschen wollen ihren Rasen in eine Bienenweide verwandeln. Doch von ganz allein siedeln sich Flockenblume und Co kaum an. Vielmehr sollte man einzelne Streifen neu ansäen. » mehr

Solo an der Gitarre und am Piano wird Chris de Burgh seine Welthits in Banz spielen.

14.07.2020

Auch Chris de Burgh kommt 2021 nach Banz

In diesem Jahr musste das beliebte Festival ausfallen. Doch alle eingeladenen Künstler holen ihre Auftritte nach. Zusätzlich wird Hubert von Goisern auftreten. » mehr

"Unser Beruf ist es, Menschen Freude zu bereiten": Rudi Krug, Schausteller in siebter Generation.	Foto: Fleischmann

16.07.2020

Etwas Fröhlichkeit

Das Lichtenfelser Schützenfest fällt Corona zum Opfer. Stattdessen gibt es einen kleinen Schlemmermarkt. Und Tränen bei der Eröffnung. » mehr

Das neue Liniennetz des Landkreises Lichtenfels.

04.08.2019

Verbessertes Busangebot

Der Landkreis Lichtenfels baut sein Liniennetz aus. Nächstes Jahr gibt es noch eine Erweiterung. » mehr

outdoor string lights hanging on a line in backyard Gartenparty Lichter

12.07.2020

Bad Staffelstein: Club-Fan feiert Klassenerhalt und schlägt zu

Die Feier eines 50-Jährigen in Bad Staffelstein hat am Samstagabend mit einer Schlägerei geendet, zu der die Polizei ausrücken musste. » mehr

Corona-Antikörper

17.07.2020

Noch fünf Covid-19-Erkrankte

Im Landkreis Lichtenfels gibt es aktuell noch 5 Covid-19-Erkrankte. Laut Landratsamt gab es bislang insgesamt 310, davon gelten 289 als geheilt, verstorben sind 16. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Großbrand in Tettau auf Bauernhof

Großbrand auf Tettauer Bauernhof | 09.08.2020 Tettau
» 50 Bilder ansehen

Muggendorfer Gebirgslauf

Muggendorfer Gebirgslauf | 05.08.2020
» 24 Bilder ansehen

Der Coburger Bahnhof der Zukunft Coburg

Der Coburger Bahnhof der Zukunft | 03.08.2020 Coburg
» 21 Bilder ansehen

Autor

Klaus Gagel

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 05. 2020
13:34 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.