Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Länderspiegel

21-jähriger Autofahrer tot: Wagen überschlägt sich an B 85

Ein tragischer Verkehrsunfall endete am Sonntagnachmittag für einen 21-Jährigen tödlich, nachdem er mit seinem Fahrzeug in Stockheim von der Fahrbahn abgekommen war.



Das Grundstück liegt direkt neben der B 85. Dort landete der Skoda auf einem Bienenstock, was den Einsatz zusätzlich erschwerte. Foto: Feuerwehr Stockheim   » zu den Bildern

Stockheim - Ein tödlicher Verkehrsunfall hat sich am Sonntag gegen 16.15 Uhr in Stockheim ereignet. Der 21-Jährige aus dem Landkreis Kronach war mit seinem Skoda auf der B 85 durch Stockheim in Richtung Pressig unterwegs. Nach derzeitigen Ermittlungen geriet er kurz vor der Kreuzung zur Orlamünder Straße nach links in den Gegenverkehr und kam anschließend nach rechts von der Fahrbahn ab. Der 21-Jährige überschlug sich mit seinem Fahrzeug und rutschte über einen Zaun in ein angrenzendes Grundstück. Dort landete er auf einem Bienenstock, was den Einsatz der Rettungskräfte erschwerte. Ein Fremdverschulden liegt nach derzeitigem Ermittlungsstand nicht vor.

Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den jungen Mann aus seinem Fahrzeug noch bergen und ein Notarzt begann umgehend mit der Reanimation des bewusstlosen Fahrers. Trotz aller Bemühungen starb der 21-Jährige noch an der Unfallstelle.

Mitarbeiter der Notfallseelsorge betreuten die Eltern des Opfers, nachdem diese an die Unfallstelle gekommen waren. Im Auftrag der Staatsanwaltschaft Coburg unterstützte ein Sachverständiger die Beamten der Polizei Coburg bei der Unfallaufnahme und Klärung der Unfallursache. Die Polizisten stellten das Fahrzeug im Auftrag der Staatsanwaltschaft sicher. Im Einsatz waren laut Feuerwehr Stockheim die Wehren aus Haßlach bei Kronach, Stockheim und Kronach mit etwa 50 Einsatzkräften und acht Fahrzeugen. Auch die Rettungsdienste von BRK und ASB waren mit je einem Rettungswagen, Einsatzleiter Rettungsdienst und Notarzt vor Ort.

Die B 85 musste für die Bergung des Fahrzeugs zeitweise gesperrt werden. Die Kräfte der Feuerwehr lenkten den Verkehr um. pik

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 08. 2020
17:28 Uhr

Aktualisiert am:
10. 08. 2020
21:30 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Autofahrer Polizei Verkehrsteilnehmer
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Radfahrer

16.09.2020

Radler mit Kind verfolgt Porsche-Fahrer und bespuckt ihn

In Kulmbach sucht die Polizei nach einem aggressiven Radfahrer, der einen Porsche durch das Stadtgebiet verfolgte und anschließend den Fahrer und seine Begleitung bespuckte. » mehr

Hund mit Reflektor-Halsband. Symbolfoto.

20.08.2020

Tot: Hund auf A 9 bei Münchberg überfahren

Ein herrenloser Hund läuft am Mittwochabend auf der A 9 im Bereich der Anschlussstelle Münchberg-Süd über die Fahrbahn. Das Tier wird von einem Auto erfasst und stirbt. Die Polizei sucht den Halter. » mehr

Polizei sichert Unfallstelle

17.08.2020

Sekundenschlaf: Mann fährt gegen Betonleitwände

Am Sonntagnachmittag war ein 72-jähriger Berchtesgadener mit seinem Autoauf der A 9 unterwegs. Kurz vor der Anschlussstelle Bayreuth-Süd in Richtung München ist er am Steuer kurz eingenickt. » mehr

DHL-Anhänger kippt auf A9 um Bindlach

15.08.2020

A9: DHL-Laster kippt am Bindlacher Berg um

Der Anhänger eines DHL-Lastwagens ist in der Nacht zum Samstag auf der A9 bei Bindlach umgekippt. Die aufwendige Bergung mit einem Kranfahrzeug dauerte mehrere Stunden. » mehr

Spektakuläre Verfolgungsjagd

22.09.2019

Mit gestohlenen Kennzeichen am Auto: Verfolgungsjagd auf A 9

Eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei hat sich am Samstagnachmittag ein Autofahrer aus Sachsen-Anhalt auf der A 9 geliefert. » mehr

Wer sich mit einem Roller oder Kleinkraftrad in den Straßenverkehr wagt, braucht eine gute Ausbildung, sagen Ralf Merkel vom Fahrlehrerverband in Kulmbach (links) und der Chef der Verkehrsakademie, Michael Möschel. Foto: Melitta Burger

04.09.2020

Schein ohne Prüfung: Fahrlehrer entsetzt über "Schwarze Schafe"

Seit Januar gibt es den "Rollerführerschein light B 196" ohne Fahrprüfung. Jetzt kam heraus: Manche Fahrschulen verkaufen den Schein "einfach so". » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Coburg

Auto macht sich selbstständig | 30.09.2020 Coburg
» 7 Bilder ansehen

"It'z Jazz around the Globe" in Coburg

"It'z Jazz around the Globe" in Coburg | 26.09.2020 Coburg
» 111 Bilder ansehen

Busfahrer streiken in Coburg Coburg

Streik der Busfahrer in Coburg | 25.09.2020 Coburg
» 10 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 08. 2020
17:28 Uhr

Aktualisiert am:
10. 08. 2020
21:30 Uhr



^