Lade Login-Box.
Topthemen: Coburger OB-Kandidaten vor der KameraDie Videos der WocheDer BachelorCotubeBlitzerwarner

Länderspiegel

Auf der Flucht: Unbekannter bedroht Verkäuferin in Metzgerei mit Pistole

Mit schwarzer Motorradkleidung und Helm betritt am Freitagnachmittag ein Unbekannter eine Metzgerei im Landkreis Kronach. Der Mann zieht eine Pistole.



Steinwiesen - Gegen 16.40 Uhr habe der Mann in der Metzgereifiliale im Steinwiesener Gemeindeteil Nurn eine Pistole gezogen und von einer Verkäuferin Bargeld gefordert. Wie die Polizei weiter berichtet, eilte die Angestellte in einen Nebenraum und rief nach ihrem Sohn. Da flüchtete der Täter ohne Beute.

Nach bisherigen Erkenntnissen dürfte er mit einem schwarzen Motorrad in Richtung Tschirn davongefahren sein. Zahlreiche Streifenbesatzungen fahndeten kurz darauf nach dem Unbekannten, der jedoch entkommen konnte.

Die Kriminalpolizei Coburg bittet daher um Mithilfe.

Der Täter soll zirka 190 Zentimeter groß und schlank sein. Er trug schwarze Motorradkleidung und einen schwarzen Helm mit dunklem Visier.

Die Kripobeamten fragen:

  • Wer hat am Freitag einen Motorradfahrer mit dieser Beschreibung in Steinwiesen oder Umgebung gesehen?
  • Wer hat sonst etwas beobachtet, was mit der Tat in Verbindung stehen könnte?

Zeugen sollen sich bei der Kriminalpolizei Coburg unter der Telefonnummer 09561/645-0 melden.

 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
25. 01. 2020
14:28 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Kriminalpolizei Motorradfahrer Polizei Verbrecher und Kriminelle Zeugen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Ein Hubschrauber der Polizei im Einsatz

18.02.2020

Nach Überfall: Passanten und Opfer fangen Schläger ein

Am Donnerstagabend hatte die Coburger Polizei mit einem Hubschrauber nach Schlägern gesucht und zwei Männer festgenommen - auch dank mutiger Bürger. Die Verdächtigen sitzen in U-Haft. » mehr

Geldautomat in Bank gesprengt Weidenberg

13.01.2020

Gesprengter Geldautomat: Polizei findet Flucht-Roller

Die Polizei hat den Roller gefunden, mit dem die beiden Täter geflüchtet sind, die in der Nacht zum Montag in Weidenberg einen Geldautomaten gesprengt haben. » mehr

15.01.2020

Unbekannte beschmieren Fenster des AfD-Bürgerbüros

In der Nacht zu Dienstag haben Unbekannte ein AfD-Bürgerbüro in Bayreuth beschmiert. Die Kriminalpolizei Bayreuth ermittelt und sucht Zeugen. » mehr

Handtaschendiebstahl0021

24.02.2020

Fasching: Fünf Männer rauben Frau aus und flüchten

Eine Frau wird am Sonntagnachmittag in der Bayreuther Fußgängerzone von fünf Männern umzingelt. Einer des Quintetts entreißt der Dame die Handtasche. » mehr

In gut 90 Prozent der Fälle, mit denen sich der "Weiße Ring" befasst, geht es um häusliche Gewalt und sexuellen Missbrauch.

27.01.2020

Vergewaltigung in Bayreuth: Bar-Betreiber in U-Haft

Vergewaltigung im Kreuz. Tatort: Die Wohnung über der Shisha-Bar. Der 29-jährige Besitzer ist seit Montag in U-Haft. » mehr

Tobias R.

21.02.2020

Attentäter mietete Wohnung in Hof

Tobias R. kannte sich in Oberfranken aus: Er studierte in Bayreuth und wollte noch im Herbst offenbar nach Hof ziehen. Bei seiner Bluttat in Hanau starben zehn Menschen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Faschingsumzug in Seßlach

Faschingsumzug in Seßlach | 25.02.2020 Seßlach
» 32 Bilder ansehen

Faschingsumzug in Welitsch

Faschingsumzug in Welitsch | 25.02.2020 Welitsch
» 15 Bilder ansehen

Faschingsumzug in Wallenfels

Faschingsumzug in Wallenfels | 25.02.2020 Wallenfels
» 26 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
25. 01. 2020
14:28 Uhr



^