Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Länderspiegel

Bayreuth: Mann will Frau in Auto zerren

Die Polizei prüft den Verdacht einer Entführung in Bayreuth. Mehrere Zeugen wählten den Notruf.



Mutmaßliche Entführung
Symbolbild.   Foto: Patrick Pleul/Archiv

Bayreuth - Vermeintliche Entführung am Sonntagabend in Bayreuth. Wie die Polizei mitteilt, wählten am Sonntag gegen 19.30 Uhr mehrere Personen den Notruf, da ein Mann einen junge Frau gegen deren Willen im Bereich der Hindenburgstraße in ein Auto zerrte. Durch die Zeugenaussagen vor Ort und des übermittelten Kennzeichen kamen die Polizisten dem vermeintlichen Täter schnell auf die Spur. An dessen Wohnadresse im Landkreis Bayreuth trafen die Beamten sowohl den 20-jährigen Mann als auch die 19-jährige Frau an, die ihren Angaben zurfolge freiwillig mitgekommen sei. Da die junge Frau glaubhaft angab, nicht gegen ihren Willen ins Auto gezerrt worden zu sein, verblieb sie beim 20-jährigen  Zur Klärung des genauen Sachverhaltes wurden polizeiliche Ermittlungen eingeleitet.

 

 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 09. 2019
10:13 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Entführung Frauen Polizei Polizistinnen und Polizisten Verbrecher und Kriminelle Zeugen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Michael K. - hier mit seinen Berliner Verteidigern - verlässt trotz des Freispruchs den Sitzungssaal nicht als freier Mann.

04.12.2019

Alles nur Knast-Fantasien

Das Berliner Landgericht spricht den früheren NKD-Geschäftsführer Michael K. frei. Er kann nun das Ende seiner jahrelangen Haftstrafe absehen. » mehr

Der frühere NKD-Geschäftsführer Michael Krause am Dienstag vor Gericht in Berlin. Foto: Joachim Dankbar

12.11.2019

Endlos-Krimi landet vor der Berliner Justiz

Der frühere NKD-Manager Michael Krause steht wieder vor Gericht. Einen Mithäftling soll er zu einem Verdeckungsmord angestiftet haben. » mehr

Schlägerei - Symbolfoto

22.10.2019

Blutige Attacke in Oberkotzau: Opfer wird im Prozess per Video zugeschaltet

Eine blutige Attacke in Oberkotzau beschäftigt gegenwärtig das Landgericht Hof. Opfer und Täter lernten sich in einer psychiatrischen Tagesklinik kennen. » mehr

Besonders im Herbst, wenn die Tage wieder kürzer werden, gehen Einbrecher auf Streifzug.

26.10.2019

Tipps: Wie man sich vor Einbrechern schützen kann

Oberfrankens Polizei gibt Tipps zur Vermeidung von Wohnungseinbrüchen. Die Zahl der Fälle sinkt gegenwärtig drastisch. » mehr

Polizeihauptmeisterin Verena Späth will künftig im Dienst die Body-Cam tragen.	Foto: Ralf Münch

08.10.2019

Oberfrankens Polizei setzt auf Body-Cams

Streifenbeamte werden mit immer mehr Gewalt konfrontiert. Die Kameras sollen deeskalierend wirken - und auch bei der Ahndung helfen. » mehr

Coburg ist im Herbst dran. Der uniformierte Streifendienst sowie die Einsatzeinheiten der Polizeipräsidien und der Bayerischen Bereitschaftspolizei werden mit insgesamt 1400 Body-Cams ausgestattet.

08.10.2019

Oberfränkische Polizisten mit Body-Cams auf Streife

Streifenbeamte werden mit immer mehr Gewalt konfrontiert. Die Kameras sollen deeskalierend wirken – und auch bei der Ahndung helfen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Frankenwald-Advent in Nordhalben

Frankenwald-Advent in Nordhalben | 04.12.2019 Nordhalben
» 18 Bilder ansehen

Weihnachtsmarkt in Mitwitz

Weihnachtsmarkt in Mitwitz | 30.11.2019 Mitwitz
» 33 Bilder ansehen

Krippenausstellung in Kronach

Krippenausstellung in Kronach | 01.12.2019 Kronach
» 19 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 09. 2019
10:13 Uhr



^