Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Länderspiegel

Brand in Einfamilienhaus: 100.000 Euro Schaden

Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus ist der Hausbesitzer leicht verletzt worden. Er habe versucht, die Flammen noch selbst zu löschen, sagte eine Sprecherin der Polizei am Samstag.



Feuerwehrfahrzeug im Sonnenuntergang
Ein Feuerwehrfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht im Sonnenuntergang auf einer Straße.   Foto: Patrick Seeger/dpa/Archivbild

Das Feuer brach am Freitag in Haag (Landkreis Bayreuth) im Erdgeschoss aus, während der Besitzer sich im Garten aufhielt. Anwohner alarmierten die Feuerwehr. Der Mann erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung. Warum das Einfamilienhaus in Brand geriet, sollen nun Ermittlungen der Kriminalpolizei klären. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 100.000 Euro. 

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 06. 2020
14:32 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Alarmierung Brände Ermittlungen Feuerwehren Kriminalpolizei Polizei Sachschäden Schäden und Verluste
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Feuerwehr

25.06.2020

Seniorin verbrennt in ihrem Rollstuhl

Tragischer Unglücksfall in Oberfranken: Eine 71 Jahre alte Frau ist am Mittwochabend bei einem Brand ihres Rollstuhls gestorben. » mehr

Großbrand auf Reiterhof Weidenberg

19.02.2020

Erste Erkenntnisse zum Flammeninferno auf Reiterhof

Nach dem Großbrand auf einem Reiterhof im Landkreis Bayreuth liegen der Kriminalpolizei erste Erkenntnisse zur Brandursache vor. » mehr

20.06.2020

Pfefferspray-Einsatz: Streit unter Frauen in Bayreuth eskaliert

Vier Frauen sich in der Nacht zum Samstag in Bayreuth aufeinander losgegangen. Auch ein Pfefferspray kam zum Einsatz. Alle Damen wurden leicht verletzt. » mehr

Auch die Feuerwehr konnte nicht verhindern, dass es zu einem Schaden in Millionenhöhe kam. Foto: Armer/dpa

Aktualisiert am 07.11.2019

Großbrand schädigt Bosch in Bamberg

Bei einem Feuer im größten deutschen Werk des Automobilzulieferers Bosch in Bamberg ist am Donnerstag nach ersten Schätzungen ein Schaden im Millionenbereich entstanden. » mehr

Notarzt

04.06.2020

Messer-Attacke in Asylbewerber-Unterkunft: 21-Jähriger schwer verletzt

Durch einen Messerstich ist ein 21-Jähriger in einer Bamberger Asylbewerber-Unterkunft schwer verletzt worden. Die Polizei hat einen Verdächtigen festgenommen. » mehr

Nur knapp konnte der Fahrer eines Porsche einen Unfall verhindern, der böse hätte enden können. Bei Tempo 180 zog ein 23-Jähriger hinter einem Lastwagen vor den heranrauschenden Sportwagen, sodass dessen Fahrer nur mit einer Vollbremsung Schlimmeres verhindern konnte.

03.06.2020

Dieb hebelt Porsche vor Supermarkt auf

Ein unbekannter Dieb macht sich auf einem Bayreuther Supermarkt-Parkplatz an einem Porsche zu schaffen. Er klaut ein Tablet. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Muggendorfer Gebirgslauf

Muggendorfer Gebirgslauf | 05.08.2020
» 24 Bilder ansehen

Der Coburger Bahnhof der Zukunft Coburg

Der Coburger Bahnhof der Zukunft | 03.08.2020 Coburg
» 21 Bilder ansehen

Fridays for Future und Critical Mass in Coburg Coburg

Fridays for Future und Critical Mass in Coburg | Coburg
» 32 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 06. 2020
14:32 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.