Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: CoronavirusVideosCotubeBlitzerwarner

Länderspiegel

"Die Festung rockt" wird auf 2021 verschoben

Der Jugend- und Kulturtreff Struwwelpeter Kronach teilt als Veranstalter des Festivals mit: "Die Festung rockt" wird wegen der Corona-Krise verschoben.



Das Festival, dass für den 23. Mai 2020 geplant war, zählt zu den größten Musikveranstaltungen für alternative Musik in Oberfranken und wird zusammen mit vielen ehrenamtlichen Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus dem Landkreis Kronach geplant. Die Absage falle dem Team um den Leiter des Struwwelpeter Kronach, Samuel Rauch, nicht leicht: „Natürlich steckt in jedem 'Festung Rockt' auch eine Menge Herzblut, viel Arbeit und viel ehrenamtliches Engagement. Deswegen sind wir natürlich schon enttäuscht, der Schutz der Besucher und die Eindämmung des Virus steht für uns wie für die gesamte Gesellschaft aber natürlich an oberster Stelle", heißt es in einer Pressemeldung vom Karfreitag.

25.05.2019 - "Die Festung rockt" in Kronach - Foto: Stephan Stöckel

"Die Festung rockt!" in Kronach Kronach
"Die Festung rockt!" in Kronach Kronach
"Die Festung rockt!" in Kronach Kronach
"Die Festung rockt!" in Kronach Kronach
"Die Festung rockt!" in Kronach Kronach
"Die Festung rockt!" in Kronach Kronach
"Die Festung rockt!" in Kronach Kronach
"Die Festung rockt!" in Kronach Kronach
"Die Festung rockt!" in Kronach Kronach
"Die Festung rockt!" in Kronach Kronach
"Die Festung rockt!" in Kronach Kronach
"Die Festung rockt!" in Kronach Kronach
"Die Festung rockt!" in Kronach Kronach
"Die Festung rockt!" in Kronach Kronach
"Die Festung rockt!" in Kronach Kronach
"Die Festung rockt!" in Kronach Kronach
"Die Festung rockt" in Kronach Kronach
"Die Festung rockt" in Kronach Kronach
"Die Festung rockt" in Kronach Kronach
"Die Festung rockt" in Kronach Kronach
"Die Festung rockt" in Kronach Kronach
"Die Festung rockt" in Kronach Kronach
"Die Festung rockt" in Kronach Kronach

Etwa 1500 von 2500 Karten waren Mitte März bereits verkauft, als die Verbreitung des Virus in Europa auch die Ticketverkäufe für das Festival einbrechen ließen. Das Team des Struwwelpeter Kronach habe aber erreichen können, dass fast alle Bands beim neuen Termin am 29. Mai 2021 ihren Auftritt nachholen werden. „Fast alle Bands haben für 2021 zugesagt, lediglich unser englischer Headliner 'The Subways' steht 2021 leider nicht zur Verfügung. Wir arbeiten an gleichwertigem und hochklassigem Ersatz“, wird Rauch weiter zitiert.

Da das Line-up beim Nachholtermin fast identisch sei, behielten bereits gekaufte Karten ihre Gültigkeit. Auch für Fanbusse erworbene Bustickets blieben weiter gültig. Die Busse würden am 29. Mai 2021 zu den gleichen Uhrzeiten fahren die selben Haltestellen bedienen.

„Wir freuen uns auf ein Wiedersehen bei Die Festung Rockt im Jahr 2021 und danken allen Besuchern für ihre Treue. Und wer weiß, vielleicht haben wir ja noch eine tolle Überraschung für die Ticketkäufer in Planung“, wird Rauch weiter zitiert.

 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 04. 2020
09:37 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bustickets Die Festung Rockt Kinder und Jugendliche Musikveranstaltungen Omnibusse Struwwelpeter Kronach
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Seit diesem Jahr dürfen vier regionale Bands die Festung rocken. Die Kulmbacher Band Perlaine war die erste Gruppe, die von der Neuregelung profitierte. Wer in die Fußstapfen der Bierstadt-Combo treten will, bewirbt sich jetzt für den Vorentscheid. Foto: Stephan Stöckel

11.08.2019

Wer will die Festung rocken?

Heimische Bands können sich ab sofort für den Vorentscheid bewerben. Es gibt wieder einen vierten Startplatz für das Festival in Kronach. » mehr

Tritt heute doch nicht in Bamberg auf: Alice Cooper. Foto: PR

Aktualisiert am 10.03.2020

Veranstalter in der Bredouille

Bayern hat entschieden, Großveranstaltungen mit mehr als 1000 Teilnehmern wegen des Corona-Virus zu untersagen. Für eine ganze Branche hat das heftige Konsequenzen. » mehr

Regionalbahn

10.06.2020

Bahn macht Bayerntickets günstiger

Bahnfahrer können sich über günstigere Ticketpreise freuen. Bedingt durch die Senkung der Mehrwertsteuer sinkt der Preis für ein Bayernticket von 26 auf 25 Euro. Auch der Aufpreis für Mitfahrer vergünstigt sich. » mehr

Hygienekonzepte zum Neustart nach der Corona-Pause haben die Fahrschulen bereits in der Schublade. Foto: Gregor Fischer/dpa

30.04.2020

Fahrschulen wollen wieder Gas geben

Nach wochenlangem Stillstand keimt die Hoffnung auf ein positives Signal aus der Politik. Fahrlehrerverbände fordern ein einheitliches Vorgehen bundesweit. » mehr

Trotz Aufforderung schnellstmöglich einen Abstrich machen zu lassen für den Corona-Test, gelang dies einen Sonneberger erst nach dem Wochenende. Foto: dpa

13.03.2020

Erster Corona-Fall im Landkreis Lichtenfels

Seit diesem Freitag hat auch der Landkreis Lichtenfels einen ersten bestätigten Corona-Virus-Fall. Der Landkreis sagt zudem seine Veranstaltungen ab. » mehr

Das erste selbststfahrende Shuttle Oberfrankens wurde am Dienstag in Kronach vorgestellt. Mit dabei waren (von links): Hofs Oberbürgermeister Harald Fichtner, Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz, Andreas Weinrich (Geschäftsführer der Logistik Agentur Oberfranken) und der Hofer Wirtschaftsförderer Klaus-Jochen Weidner. Foto: Frank Wunderatsch

19.02.2020

Autonome Shuttles stehen in den Startlöchern

Fahrerlose Busse sollen bald zum Gesicht der Region gehören. Am Dienstag wurde das erste der sechs futuristisch anmutenden Fahrzeuge in Kronach vorgestellt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lagerhalle in Geiselwind brennt völlig aus Geiselwind

Lagerhalle brennt völlig aus | 23.06.2020 Geiselwind
» 31 Bilder ansehen

BMW und Motorrad stoßen auf der B 173 zusammen Redwitz an der Rodach

BMW und Motorrad stoßen auf der B 173 zusammen | 23.06.2020 Redwitz an der Rodach
» 8 Bilder ansehen

Motorradunfall bei Sonnefeld

Motorradunfall bei Sonnefeld | 23.06.2020 Sonnefeld
» 7 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 04. 2020
09:37 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.