Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Länderspiegel

Fahndung nach brutalem Schläger: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Ein Unbekannter hatte einen Mann im Zug auf der Fahrt zwischen Kronach und Steinbach am Wald brutal getreten. Durch Hinweise aus der Bevölkerung hat die Polizei den Tatverdächtigen gefasst.



Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.   Foto: Friso Gentsch/Archivbild

Steinbach am Wald/Rosenheim - Die oberfränkische Polizei bedankt sich bei den Bürgern für die Mithilfe. Denn auch dank wertvoller Hinweise aus der Bevölkerung, wie es im Polizeibericht heißt, haben die Beamten der Kripo Coburg den gesuchten Tatverdächtigen identifizieren und ausfindig machen können.

Er soll am 17. August in einem Regionalexpress bei Steinbach am Wald einen Fahrgast massiv attackiert haben.

Im Rahmen der Öffentlichkeitsfahndung über verschiedene Medien gingen auch zahlreiche Hinweise in den sozialen Medien bei den Coburger Kriminalbeamten ein. Nach weiteren Recherchen der Ermittler stießen sie auf den Aufenthaltsort des Mannes in Rosenheim. Dort konnten die örtlichen Polizisten den 22-jährigen Oberbayer am späten Mittwochabend vorläufig festnehmen. Er muss sich nun unter anderem wegen eines versuchten Tötungsdeliktes strafrechtlich verantworten.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 08. 2019
09:51 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Beamte Bevölkerung Bürger Ermittler Fahndungen Kriminalbeamte Polizei Polizeiberichte Polizistinnen und Polizisten Verdächtige
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Frontscheibe

14.11.2019

Von Autobahnbrücke: Unbekannte bewerfen Fahrzeug

Das hätte schlimm enden können: Unbekannte haben von einer Autobahnbrücke aus ein fahrendes Auto beschädigt. Dessen Fahrer kam mit dem Schrecken davon. » mehr

13.09.2019

Mordfall Ottinger: Kripo fahndet in mehreren Sprachen

In mehreren Sprachen fahnden die Beamten der Ermittlungssonderkommission "Kreisel" und die Staatsanwaltschaft Coburg weiter nach dem Täter des Raubmordes von Mitwitz. » mehr

05.08.2019

Polizei hatte Hinweise auf geplante Sprengung

Die Tat in einer Bank in Röslau hätte eigentlich verhindert werden sollen. Die Ermittler informierten sich vorher bei den Banken über die Bauweise der Automaten vor Ort. » mehr

Der Angeklagte Boujeema L. Foto: Daniel Karmann/dpa

13.08.2019

Fall Sophia: Das Geheimnis der gelöschten Fotos

Auf dem Handy des Mordverdächtigen im Fall Sophia entdeckten Ermittler Spuren gelöschter Bilder. Sie wurden kurz nach dem Tod der jungen Frau entfernt. » mehr

Brennendes Haus in Oberredwitz: Dieser Anblick verschaffte Konrad P. nach eigener Aussage sexuelle Lust.

17.09.2019

Sexuelle Lust beim Blick auf die Flammen

Den mutmaßlichen Brandstifter von Oberredwitz erregten die von ihm gelegten Feuer. Das hat er vor Polizisten eingeräumt. Doch das Geständnis ist mittlerweile widerrufen. » mehr

Instagram

06.09.2019

Mit Waffen auf Instagram: Polizei prüft Verdacht

Wegen der Veröffentlichung eines Fotos im Internet, auf dem fünf Polizisten unter dem Titel «terrorsquad» («Terrorgruppe») mit Waffen posieren, hat die bayerische Bereitschaftspolizei eine interne Prüfung des Falls angek... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Coburger Weihnachtsbaum 2019

Anlieferung Coburger Weihnachtsbaum | 18.11.2019 Coburg
» 19 Bilder ansehen

BBC Coburg - Gießen 46ers Rackelos 101:78 (58:34) Coburg

BBC Coburg - Gießen 46ers Rackelos 101:78 (58:34) | 17.11.2019 Coburg
» 46 Bilder ansehen

Rathaussturm in Steinberg Steinberg

Rathaussturm in Steinberg | 16.11.2019 Steinberg
» 8 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 08. 2019
09:51 Uhr



^