Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Länderspiegel

Frösche und Muscheln leiden unter dem Klima

Der Klimawandel macht Wassertieren in Bayern zunehmend das Leben schwer. Sie lieben es nass und eher kühl - doch Hitze und Trockenperioden engen den Lebensraum von Muscheln und Amphibien ein.



Hof/Augsburg - Besonders schwer hat es die Flussperlmuschel. "Sie ist in den letzten Jahren sehr stark von der Austrocknung betroffen", teilte eine Sprecherin des Landesamts für Umwelt und Naturschutz (LfU) in Augsburg mit. Wird das Wasser zu warm, produzierten die Weibchen keine voll entwickelten Larven mehr und gäben diese im unreifen Stadium ab.

Wie auch in den vergangenen zwei Jahren habe das Wasserwirtschaftsamt Hof deshalb 2019 große Mengen Wasser in Flüsse in Oberfranken geleitet. Da die südliche Regnitz im Landkreis Hof auszutrocknen drohte, und dabei zahlreichen Flussperlmuscheln den Lebensraum entzog, hatte die Behörde zwischen Juni und Juli eine Million Liter Wasser in den Fluss geleitet, wie eine Sprecherin sagte. Ist es zu trocken und die Wasserstände der Flüsse sinken, versuchen Muscheln sich vom Grund der Gewässer zu lösen, um so in tiefere Regionen zu gelangen. Bleibt das Wasser ganz weg, vergraben sie sich in den Boden. Was im Schatten gelingt, ist bei strahlender Sonne das Ende der Muschel. Neben Muscheln kämpfen auch Lurche und Frösche mit der Trockenheit. Fehlt es an Wasser, haben sie keinen Platz zum Laichen. Sie nutzen gerne auch periodische Gewässer wie Pfützen und Fahrspuren. Bleiben diese trocken, drohen Tiere mit einem von Natur aus engen Zeitfenster für eine erfolgreiche Fortpflanzung auszusterben, erklärte die Sprecherin des LfU. dpa

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 09. 2019
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Deutsche Presseagentur Landesämter Larven Naturschutz Tiere und Tierwelt Wasser Wasserwirtschaftsämter Öffentliche Behörden
Hof Augsburg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Frankenbräu

18.09.2019

Nach erneutem Rückruf: Franken-Bräu wohl wieder unschuldig

Die kürzlich in Hof wegen einer Verunreinigung beanstandete Flasche "Franken Bräu Pilsener" ist sehr wahrscheinlich nicht in der Abfüllanlage in Mitwitz verschmutzt worden. » mehr

Tausende junge Muscheln leben in der Zuchtstation

27.01.2019

Tausende junge Muscheln leben in der Zuchtstation

Der Schatz in ihrem Innern zierte Gewänder von Königen. Doch die Flussperlmuschel wird immer seltener. » mehr

Tatort "Am Riegel": Norbert Ottinger (kleines Foto) wurde am Abend des 13. November 2006 in seinem Edeka-Markt in Mitwitz mit Messerstichen und Schlägen auf den Kopf brutal ermordert. Vom Täter fehlt bis heute jede Spur.	Foto: NP-Archiv

29.05.2019

Mordfall Ottinger: Polizei sammelt DNA-Proben

Im Fall des noch ungeklärten Raubmords von Mitwitz (Landkreis Kronach) im Jahr 2006 sammeln die Ermittler derzeit DNA-Proben von jungen Männern aus der Region. » mehr

Geblitzt! Die Verkehrsüberwachung ist eine staatliche Aufgabe.	Symbolfoto.

18.09.2019

Vorsicht Crash: Hier kontrolliert die Polizei

Geschwindigkeit und Abstand misst die Polizei auch heute und in den nächsten Tagen. Diese Kontrollpunkte kündigt sie an. » mehr

Diplom-Biologe Stefan Beyer (links) erläuterte Teilnehmern der Fachtagung zum "Grünen Band" im Landkreis Kronach bei einer Exkursion die Besonderheiten des Biotopverbunds im Gebiet "Lange Berge-Bruchschollenkuppen-Steinachtal" im Westen Oberfrankens. Das Naturschutzprojekt wurde vor 30 Jahren in der Ökologischen Bildungsstätte in Mitwitz und bei einem ersten gesamtdeutschen Treffen von Umweltverbänden in Hof gestartet.	Foto: Frank Wunderatsch

03.04.2019

"Lückenschluss" an der alten Grenze

Vor 30 Jahren schlug die Geburtsstunde des "Grünen Bands". Für den Naturschutz ist es eine Erfolgsgeschichte. Aber es gibt noch Lücken. » mehr

11.09.2019

Erneuter Rückruf bei der Franken-Bräu

Zum zweiten Mal binnen weniger Tage taucht eine Flasche verunreinigten Bieres bei den Behörden auf. Bis Freitag soll feststehen, woher die Verschmutzung kam. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Kneipenfestival Honky Tonk in Haßfurt

Kneipenfestival Honky Tonk in Haßfurt | 22.09.2019 Haßfurt
» 7 Bilder ansehen

Round Table Kinderfest HUK-Coburg Arena

Round Table Kinderfest HUK-Coburg Arena | 22.09.2019 Coburg
» 31 Bilder ansehen

Jagdverband Jubiläum in Haßfurt

Jagdverband Jubiläum in Haßfurt | 22.09.2019 Haßfurt
» 8 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 09. 2019
00:00 Uhr



^