Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Länderspiegel

Motorradfahrer provoziert Anzeige mit "Wheelie"

Ein 20 Jahre alter Motorradfahrer aus Kulmbach hat sich mit einem "Wheelie" direkt vor Polizeibeamten um eine Anzeige beworben.



Kulmbach - Der Mann fuhr am Sonntagabend mit einem Freund durch Kulmbach, als er vor einer Streife während der Fahrt das Vorderrad seiner Maschine hochzog, wie die Polizei am Montag mitteilte. Bei der Kontrolle stellte sich den Angaben zufolge zudem heraus, dass die Maschine manipuliert war. Die Beamten entzogen die Betriebserlaubnis. Den Fahrer erwartet ein Bußgeld in Höhe von 100 Euro und ein Punkt in Flensburg. Auch sein 23 Jahre alter Begleiter erhielt eine Anzeige: Er hatte sein Motorrad wiederum erst an diesem Tag gekauft, besaß aber gar keinen Führerschein dafür.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
06. 07. 2020
08:12 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Beamte Betriebserlaubnis Gerät Motorrad Motorradfahrer Polizei Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Falsche Polizisten

06.08.2020

Hochfranken: Polizei warnt vor falschen Beamten

Immer wieder versuchen Betrüger am Telefon Menschen dazu zu bringen, Geld oder Wertgegenstände an Unbekannte zu übergeben. Einige Bürger in Hochfranken erhielten in den vergangenen Tagen solche Anrufe. » mehr

Welche Hautfarbe ein Mensch hat, sollte nicht nur für die Polizei keine Rolle spielen. Fotos: Bayerische Polizei, Wolfgang Desombre/Archiv

12.06.2020

"Wir haben kein Problem mit Rassismus"

Jürgen Köhnlein ist der neue Landesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft. Der Kulmbacher Polizeibeamte weist Vorwürfe aus der Politik zurück, auch bei der bayerischen Polizei gebe es ein Rassismusproblem. » mehr

Aktualisiert am 11.06.2020

Frau bedroht Polizisten mit Messer: Katze aus Wohnung geholt

Großeinsatz am Mittwochabend in der Rosenauer Straße in Coburg. Eine Frau befindet sich in einem psychischen Ausnahmezustand. » mehr

06.05.2020

Motorradfahren in Zeiten von Corona - darauf müssen Biker jetzt achten

Nachdem die Ausgangsbeschränkung offiziell aufgehoben wurde, ist Motorradfahren seit Mittwoch wieder erlaubt. Bei aller Vorfreude bittet das Polizeipräsidium Oberfranken alle Biker einiges zu beachten. » mehr

Besonders in größeren Städten sind Polizisten häufiger von Attacken betroffen als in ländlichen Regionen. Foto: Heiko Küverling/adobe stock

04.06.2020

Die Hälfte der Polizisten erlebt Gewalt

Die Zahl der Angriffe und Beleidigungen gegen Beamte im Dienst steigt. Die große Mehrheit der Tatverdächtigen sind Deutsche. » mehr

Genuss ohne Nebenwirkung

03.04.2020

Uneinsichtiger feiert vier Corona-Partys hintereinander

Ein 34-jähriger Oberfranke wollte sich nicht vom Feiern abhalten lassen. Trotz der in Bayern geltenden Ausgangsbeschränkung lud er in der vergangenen Woche immer wieder Freunde zu sich nach Hause ein. Nun sitzt er in der... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Muggendorfer Gebirgslauf

Muggendorfer Gebirgslauf | 05.08.2020
» 24 Bilder ansehen

Der Coburger Bahnhof der Zukunft Coburg

Der Coburger Bahnhof der Zukunft | 03.08.2020 Coburg
» 21 Bilder ansehen

Fridays for Future und Critical Mass in Coburg Coburg

Fridays for Future und Critical Mass in Coburg | Coburg
» 32 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
06. 07. 2020
08:12 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.