Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Länderspiegel

Nach Schlägerei: Sturzbetrunkenes Opfer fährt zur Polizei

Erst Opfer, dann Täter: Ein 33-Jähriger greift einen betrunkenen Kulmbacher an. Der will den Angriff nicht auf sich sitzen lassen und macht sich auf den Weg zur Polizei - jedoch nicht zu Fuß.



Symbolfoto. Radfahrer Alkohol
Ein trinkender Radfahrer - Symbolfoto   Foto: Patrick Pleul, dpa

Kulmbach - Freitagabend, kurz nach 20 Uhr im Kulmbacher Stadtpark: Ein 33-jähriger Kulmbacher greift einen 41-jährigen Kulmbacher an und zerreißt dabei dessen T-Shirt. Der Ältere ließ sich das nicht gefallen. Er stieg auf sein Rad und fuhr zur Kulmbacher Polizeiinspektion, um den Angreifer anzuzeigen.

Dort blieb den Beamten jedoch nicht verborgen, dass der 41-Jährige nach Alkohol roch. Ein erster Alkoholtest ergab zwei Promille. Eine Blutentnahme folgte. Das Fahrrad blieb bei der Polizei. Die ermittelt nun zum einen wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung gegen den 33-Jährigen, aber auch gegen den 41-Jährigen wegen Trunkenheit im Verkehr.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
24. 08. 2019
09:55 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Betrunkenheit Polizei Sachbeschädigung Schlägereien Verbrecher und Kriminelle
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Sexuell frustiert und als potenzieller Familienvater verschmäht: der im Prozess um die Brandnächte von Oberredwitz Angeklagte Konrad P. Foto: Rainer Maier

16.09.2019

Brandstifter von Oberredwitz: Gericht verlängert die Beweisaufnahme

Der Prozess gegen den mutmaßlichen Brandstifter von Oberredwitz wird länger dauern, als geplant. » mehr

29.08.2019

Lauge im Bier kommt nicht von Franken-Bräu

Das Landratsamt gibt Entwarnung. Nun wird die Sache ein Fall für die Justiz. Firmenchef Mohr ist überzeugt, dass jemand seiner Firma schaden will. » mehr

Ein Boxer-Mix - Symbolfoto.

Aktualisiert am 09.06.2019

Boxer-Mischling beißt Nachbarshund tot und reißt dessen Herrchen Zehennägel aus

Völlig durchgedreht ist ein Boxer-Mischling in Michelau im Landkreis Lichtenfels. Er sprang über einen Gartenzaun und tötete einen benachbarten Hund. Sogar dessen Halter wurde verletzt. » mehr

13.09.2019

Mordfall Ottinger: Kripo fahndet in mehreren Sprachen

In mehreren Sprachen fahnden die Beamten der Ermittlungssonderkommission "Kreisel" und die Staatsanwaltschaft Coburg weiter nach dem Täter des Raubmordes von Mitwitz. » mehr

Mutmaßliche Entführung

09.09.2019

Bayreuth: Mann will Frau in Auto zerren

Die Polizei prüft den Verdacht einer Entführung in Bayreuth. Mehrere Zeugen wählten den Notruf. » mehr

In Internet wird gegenwärtig ein Clip heiß diskutiert, der Ausschnitte eines Polizeieinsatzes in Weismain zeigt. Foto: cm

22.05.2019

Sonntags-Party eskaliert: Festnahme mit einem rechten Schwinger

Bei einem Polizeieinsatz in Weismain wird eine junge Frau mit einem Faustschlag zu Boden gebracht. Nun überprüft das LKA, ob dies rechtmäßig war. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Neues Freizeit- und Tourismuszentrum Steinbach am Wald Steinbach am Wald

Neues Freizeit- und Tourismuszentrum Steinbach am Wald | 19.09.2019 Steinbach am Wald
» 7 Bilder ansehen

Kinderwünsche an König Tessmer

Kinderwünsche an König Tessmer | 19.09.2019 Coburg
» 12 Bilder ansehen

Kronach: Brand in Sägewerk

Kronach: Großbrand in Sägewerk | 16.09.2019 Kronach/Höfles
» 26 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
24. 08. 2019
09:55 Uhr



^