Lade Login-Box.
Topthemen: NP-FirmenlaufMordfall OttingerHSC 2000 CoburgBBC CoburgStromtrasse

Länderspiegel

Notizen aus dem Landtag

Dubios Uli Henkel (AfD) ist erst jenseits der 50 zum ersten Mal Vater geworden.



Notizen aus dem Landtag
Notizen aus dem Landtag  

Dubios

Uli Henkel (AfD) ist erst jenseits der 50 zum ersten Mal Vater geworden. Demnächst wird er 65, und seine reichhaltige Lebenserfahrung wie die als "später Vater" würden ihm sagen, dass eine Absenkung des Wahlalters auf 16 Jahre keine so gute Idee sei. Denn Jugendliche würden weder Zeitung lesen oder fernsehen, sondern bezögen ihre politischen Informationen "aus dubiosen Internet-Kanälen und -Videos". Dass andere Eltern unter den Parlamentariern da offenbar andere Erfahrungen gemacht haben, zeigte sich am lauten Protest auf Henkels Äußerung. Als entlarvende Realsatire empfand sie FDP-Fraktionschef Martin Hagen. Wo die AfD doch ihre gesamte Existenz der Tatsache verdanke, dass ihre Wähler nicht Zeitung läsen und nicht fernsähen, sondern dubiose Internetquellen nutzten ...

 

Steil

Als gute Idee werteten die Freien Wähler, ihre Ablehnung von nationalistischen wie sozialistischen "Irrwegen" in einen Dringlichkeitsantrag zu packen. So wetterte deren Abgeordneter Bernhard Pohl ohne Punkt und Komma gegen AfD-Politiker, die die erste Strophe des Deutschlandlieds schmettern, und übergangslos gegen die Verstaatlichungsideen des SPD-Jungspunds Kevin Kühnert. Nun finden auch in der SPD so einige Kühnerts Thesen ziemlich steil, sie aber in einem Atemzug mit Nazi-Gesängen zu erwähnen, brachte die Genossen auf die Palme. SPD-Landeschefin Natascha Kohnen forderte eine Entschuldigung. Dem kam Pohl nicht nach. Er nannte es nur bedauerlich, dass bei der SPD der Eindruck einer Verquickung beider Vorfälle entstanden sei.

 

Probehalber

Die CSU könnte schon bald einen Abgeordneten mehr haben. Der Wechsel des ehemaligen AfD-Fraktionschefs Markus Plenk scheint nur noch Formsache zu sein. Der CSU-Ortsverband in Plenks Heimatgemeinde Ruhpolding hätte keine Einwände gegen dessen Aufnahme, sollte er das tatsächlich wollen. Allerdings wäre Plenk dann wohl für ein Jahr Mitglied auf Probe, so ganz traut man der Wandlung zum reuigen Christsozialen wohl nicht. Ab wann Plenk dann an den Fraktionssitzungen der CSU teilnehmen dürfte, ist noch offen.

Autor

Jürgen Umlauft
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 05. 2019
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Abgeordnete AfD-Politikerinnen und AfD-Politiker Alternative für Deutschland CSU FDP-Fraktionschefs Freie Wähler Kevin Kühnert Landtage der deutschen Bundesländer Natascha Kohnen Nationalismus Notizen SPD Väter Wahlalter Wähler
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Ministerpräsident Markus Söder bei der Generaldebatte zum bayerischen Haushalt. Foto: Sven Hoppe/dpa

15.05.2019

Am Schluss überrascht Söder sie dann alle

Statt die Wahlversprechen aus der Rücklage zu finanzieren, stockt der Ministerpräsident diese auf. Denn Bayern erwirtschaftet einen Überschuss von 4,2 Milliarden Euro. » mehr

Während Schüler freitags für mehr Klimaschutz demonstrieren, debattiert der Landtag darüber, ob dieser in die Bayerische Verfassung aufgenommen werden soll. Foto: Peter Kneffel/dpa

21.02.2019

SPD und Grüne fordern Taten

Beide Parteien verweigern ihre Zustimmung, den Klimaschutz in die bayerische Verfassung aufzunehmen. Sie befürchten, dass es sonst nur bei schönen Zusagen bleibt. » mehr

Das Maximilianeum war in den vergangenen 175 Tagen immer wieder Schauplatz von Skandalen und Sticheleien doch nur selten von konstruktiver Politik der AfD-Fraktion. Foto: Peter Kneffel/dpa

05.04.2019

Es brodelt in der AfD

Seit genau 175 Tagen sitzt die Partei im Maximilianeum. In dieser Zeit hat sie den ein oder anderen Skandal provoziert. Und mehrere Abgeordnete vergrätzt. » mehr

Notizen aus dem Landtag

17.07.2018

Notizen aus dem Landtag

Gutes Timing In der Debatte zum Nachtragshaushalt hatte SPD-Spitzenkandidatin Natascha Kohnen den perfekten Auftritt - ohne es zu ahnen. » mehr

Deutsche und tschechische Studenten und Schüler, Unis und Schulen sollen ebenso ihre Zusammenarbeit verstärken wie Wirtschaft, Politik und Gesellschaft - dies ist das Ziel einer neuen grenzüberschreitenden Initiative des Landtags. Foto: Michael Reichel/dpa

15.03.2019

Bayern und Böhmen rücken zusammen

Der Landtag stimmt einem Antrag zu, die Beziehungen der Nachbarn auszubauen. Wichtig sei der Austausch von Menschen und Ideen. » mehr

Thront hoch über der Isar, unerschütterlich: der bayerische Landtag. Doch er steht vor stürmischen Zeiten. Foto: Peter Kneffel/dpa

11.10.2018

Der Landtag vor einer Zeitenwende

Der bayerische Landtag ist ein altehrwürdiges Gebäude mit festen Grundmauern. Doch die Landtagswahl könnte diese Grundmauern ein klein wenig erschüttern. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

TuS Ferndorf - HSC 2000 Coburg Ferndorf

TuS Ferndorf - HSC 2000 Coburg | 18.05.2019 Ferndorf
» 89 Bilder ansehen

Tag der offenen Tür Müllheizkraftwerk Coburg

Tag der offenen Tür im Müllheizkraftwerk | 18.05.2019 Coburg
» 8 Bilder ansehen

2019-05-16 Coburg

Prinz Albert in neuem Design | 16.05.2019 Coburg
» 19 Bilder ansehen

Autor

Jürgen Umlauft

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 05. 2019
00:00 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".