Lade Login-Box.
Corona Ticker
Topthemen: CoronavirusVideosCoburger OB-Kandidaten vor der KameraCotubeBlitzerwarner

Länderspiegel

Oberfranken wird Modellregion für autonomes Fahren

Die Landkreise Hof und Kronach sowie die Städte Hof und Rehau werden Modellregion für autonomes Fahren. Das hat das Hofer Landratsamt bekanntgegeben.



Ein autonom fahrender elektrischer Shuttle-Bus
Ein autonom fahrender elektrischer Shuttle-Bus   Foto: Deutsche Bahn/VCD

Startschuss für das Projekt ist am Dienstagmorgen am Maxplatz in Rehau. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer, CSU, übergibt dort einen Förderbescheid, der wohl millionenschwer sein dürfte. Der Bund finanziert die Entwicklung zu einem großen Teil. An dem Projekt, das den Namen Shuttlemodellregion Oberfranken trägt, sind auch die Firmen Rehau AG, Navya als Anbieter für selbstfahrende Fahrzeuge, die Deutsche Bahn sowie weitere Partner und Hochschulen beteiligt. Ebenfalls im Boot ist der französische Automobilzulieferer Valeo, der in Kronach Technik für das autonome Fahren für Pkw entwickelt.

Das Projekt startet laut Hofer Landratsamt bereits in den ersten Monaten dieses Jahres. In drei spezifischen Testregionen – städtisches, kleinstädtisches und ländliches Umfeld – sollen demnach sechs Linienbusse in Hof, Rehau und Kronach sowie ein zusätzliches Entwicklungsshuttle in Kronach verkehren. Die von Navya gelieferten Fahrzeuge würden vor Ort von Valeo mit Software ausgestattet und betreut. Valeo übernehme die Leitung und Koordination des Projekts, das auch Unterstützung durch die Deutsche Bahn erhalte.    

So lang sollen die Teststrecken in Hof, Rehau und Kronach jeweils sein >>>

 

 

Autor
Sören Göpel

Sören Göpel

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 01. 2020
10:40 Uhr

Aktualisiert am:
17. 01. 2020
11:56 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Andreas Scheuer Bundesverkehrsminister Deutsche Bahn AG Fahrzeuge und Verkehrsmittel Rehau (Unternehmen) Valeo GmbH Verkehrsministerien
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Verkehrsminister Scheuer in Rehau

Aktualisiert am 21.01.2020

Autonomes Fahren: Zwölf Millionen Euro für die Modellregion

Die Landkreise Hof und Kronach sowie die Städte Hof und Rehau werden Modellregion für autonomes Fahren. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hat an diesem Dienstag in Rehau die Förderbescheide im Wert von insgesamt zwö... » mehr

fpnd_autonom_5sp

21.01.2020

Selbstfahrende Busse in Hof, Rehau und Kronach

Aus dem Labor auf die Straße: In drei oberfränkischen Städten soll es noch in diesem Jahr bei der Erprobung des autonomen Fahrens ernst werden. Im Blickpunkt stehen dabei aber nicht die Spitzenmodelle von Nobelhersteller... » mehr

Das erste selbststfahrende Shuttle Oberfrankens wurde am Dienstag in Kronach vorgestellt. Mit dabei waren (von links): Hofs Oberbürgermeister Harald Fichtner, Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz, Andreas Weinrich (Geschäftsführer der Logistik Agentur Oberfranken) und der Hofer Wirtschaftsförderer Klaus-Jochen Weidner. Foto: Frank Wunderatsch

19.02.2020

Autonome Shuttles stehen in den Startlöchern

Fahrerlose Busse sollen bald zum Gesicht der Region gehören. Am Dienstag wurde das erste der sechs futuristisch anmutenden Fahrzeuge in Kronach vorgestellt. » mehr

Er fährt - und zwar ganz alleine ohne Fahrer: der Ioki in Bad Birnbach. Der autonom fahrende Bus hatte bislang nur einen leichten Zusammenstoß mit einem ausparkenden Auto. Foto: Bad Birnbach

21.01.2020

Herausforderung für die Fahrzeugbauer

Bereits seit Jahren laufen die ersten Versuche, im öffentlichen Nahverkehr Transportmittel ohne Fahrer auf die Strecke zu schicken. Der in Deutschland bekannteste Versuch findet im niederbayerischen Kurort Bad Birnbach s... » mehr

Die Elektrifizierung der Bahnstrecken ist eine der Forderungen in dem Sieben-Punkte-Plan der Unternehmerinitiativen. Foto: Roland Weihrauch/dpa

31.01.2020

Bundestag stimmt für Beschleunigung

Die Koalition macht den Weg für eine schnellere Elektrifizierung zwischen Regensburg und Hof frei. Juristen und Naturschützer warnen hingegen vor dem "nächsten Eigentor". » mehr

SPD-Chefin Saskia Esken kam zum Antrittsbesuch. Foto: Lino Mirgeler/dpa

14.01.2020

Solidaritätsbekundungen von der Parteispitze

Die neue SPD-Chefin stellt sich ihren bayerischen Genossen vor. Dort tritt sie für ihr Steckenpferd - die Digitalisierung - ein und teilt gegen die CSU aus. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Stichwahl in Coburg Coburg

Stichwahl 2020 Coburg und Kronach | 29.03.2020 Coburg
» 22 Bilder ansehen

Rad-Reisebericht

Ehepaar aus den Haßbergen erkundet Jerusalem mit Rad | 24.03.2020 Jerusalem
» 15 Bilder ansehen

SPD-Wahlparty in der Loreley Coburg

Kommunalwahl 2020 Coburg | 15.03.2020 Coburg
» 27 Bilder ansehen

Autor
Sören Göpel

Sören Göpel

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 01. 2020
10:40 Uhr

Aktualisiert am:
17. 01. 2020
11:56 Uhr



^