Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: CoronavirusVideosCotubeBlitzerwarner

Länderspiegel

Schwerer Unfall auf der B 303: BMW prallt gegen Bus

Bei Wirsberg ist am Freitagnachmittag ein Auto mit einem Bus kollidiert. Drei Menschen wurden dabei verletzt, zwei davon schwer.



Wirsberg
Sowohl der Linienbus als auch der Wagen des Unfallverursachers schleuderten von der Fahrbahn.   Foto: Werner Reißaus » zu den Bildern

05.06.2020 - BMW prallt gegen Bus - Foto: News 5, Werner Reißaus

BMW prallt gegen Bus Wirsberg
BMW prallt gegen Bus Wirsberg
BMW prallt gegen Bus Wirsberg
BMW prallt gegen Bus Wirsberg
BMW prallt gegen Bus Wirsberg
BMW prallt gegen Bus Wirsberg
Wirsberg
Wirsberg
BMW prallt gegen Bus Wirsberg
BMW prallt gegen Bus Wirsberg

Wirsberg/Neuenmarkt - Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall gegen 15 Uhr. Ein Autofahrer wollte mit seinem BMW von Neuenmarkt aus die Kreuzung überqueren und prallte gegen einen Linienbus, der aus Richtung Himmelkron nach Untersteinach unterwegs war.

Da zunächst unklar war, ob der Linienbus mit Fahrgästen besetzt war, alarmierte die Einsatzleitung in Bayreuth nicht nur zahlreiche Rettungsfahrzeuge des Bayerischen Roten Kreuzes aus den Landkreisen Kulmbach und Bayreuth sondern auch mehrere Feuerwehren. Zum Glück waren im Bus außer dem Fahrer keine weiteren Insassen. Im BMW saß neben dem Fahrzeuglenker noch eine Frau auf dem Beifahrersitz. Der BMW war aus dem Zulassungsbereich Hof.

Wie Dienststellenleiter Georg Löffler von der Polizeiinspektion Stadtsteinach mitteilte, war die Bundesstraße 303 seit Freitagmittag vom Kreuzungsbereich Neuenmarkt/Wirsberg in Richtung Ludwigschorgast nach dem umfangreichen Sanierungsarbeiten - es wurde eine neue Asphaltdecke aufgezogen - wieder geöffnet. Die Verkehrsampeln waren dagegen noch nicht im Betrieb.

Der Busfahrer hatte Vorfahrt. So wie sich die Situation unmittelbar nach dem Unfall und nach Zeugenaussagen darstellte, war der BMW ungebremst aus Neuenmarkt in die Kreuzung eingefahren und vom Linienbus erfasst worden. Beide Fahrzeuge wurden durch den Aufprall auf das Bankett geschleudert.

Während der Busfahrer nur leichte Verletzungen erlitt, wurden der BMW-Fahrer und seine Beifahrerin mit dem Rettungsfahrzeug in das Klinikum nach Kulmbach gebracht. Über die genauen Verletzungen konnte Erster Polizeihauptkommissar Georg Löffler gestern noch keine Angaben machen. Der Pkw-Fahrer wurde mit schweren Verletzungen auf die Intensivstation gebracht.

Der Kreuzungsbereich musste aufgrund des Verkehrsunfalles für den weiterführenden Verkehr auf der Bundesstraße großräumig umgeleitet werden. Der Verkehr von Neuenmarkt nach Wirsberg und umgekehrt von Wirsberg nach Neuenmarkt konnte dagegen von den Einsatzkräften der Feuerwehren geleitet werden. Der Verkehrsgutachter bezifferte den Gesamtschaden bei dem Verkehrsunfall an beiden Fahrzeugen einschließlich der Beleuchtungsanlage und der Ampelanlage auf rund 70.000 Euro.

Autor

Werner Reißaus
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 06. 2020
15:23 Uhr

Aktualisiert am:
05. 06. 2020
18:49 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auto Autofahrer Fahrzeuge und Verkehrsmittel Polizei
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Polizei Blaulicht

23.06.2020

A9: Autofahrer flüchtet mit Tempo 200 vor der Polizei

Weil er keinen Führerschein besitzt, wollte ein Autofahrer einer Polizeikontrolle entgehen. Er raste mit mehr als 200 km/h über A9 und B2. » mehr

Mit rund 1,3 Promille Alkohol im Blut ist ein 24-jähriger Kronacher in der Nacht zum Sonntag mit seinem Auto von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Seinen Führerschein ist der junge Mann nun los. Fotos: Feuerwehr Kulmbach

14.06.2020

Rettungskräfte wegen Falschparkers im Stau

Feueralarm im Rehbergheim: Die Helfer kommen nicht an ihr Ziel. Die Kulmbacher Feuerwehr hatte am Wochenende zahlreiche Einsätze. » mehr

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch eine Straße

23.05.2020

Autofahrerin bei Frontalzusammenstoß schwer verletzt

Bei einem Frontalzusammenstoß in Bamberg ist eine 55 Jahre alte Autofahrerin schwer verletzt worden. » mehr

bierflasche

10.04.2020

Randale nach Crash: Junger Mann wirft Bierflaschen auf eigenes Auto

Kurios hat sich am Abend des Gründonnerstag ein 21-jähriger Autofahrer auf einem Bayreuther Parkplatz verhalten. Zunächst krachte er gegen einen geparkten Lastwagen. » mehr

Vermisstenfälle

16.06.2020

Vermisster 69-Jähriger in Bayreuth aufgegriffen

Die Suche nach einem Vermissten aus Himmelkron nimmt am Dienstagabend ein gutes Ende: Fast einen Tag lang galt der 69-Jährige als verschwunden. » mehr

Senior fährt mit Auto Mutter und Kinder an Bamberg

Aktualisiert am 03.06.2020

Senior fährt mit Auto Mutter und Kinder an: zwei Schwerverletzte

Am späten Mittwochvormittag kommt ein 79-Jähriger mit seinem Auto am Bamberger Margaretendamm von der Fahrbahn ab und fährt in eine Familie, die mit dem Rad unterwegs ist. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lkw bleibt in Unterführung stecken

Lkw bleibt in Unterführung stecken | 09.07.2020 Coburg
» 13 Bilder ansehen

Lagerhalle in Geiselwind brennt völlig aus Geiselwind

Lagerhalle brennt völlig aus | 23.06.2020 Geiselwind
» 31 Bilder ansehen

BMW und Motorrad stoßen auf der B 173 zusammen Redwitz an der Rodach

BMW und Motorrad stoßen auf der B 173 zusammen | 23.06.2020 Redwitz an der Rodach
» 8 Bilder ansehen

Autor

Werner Reißaus

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 06. 2020
15:23 Uhr

Aktualisiert am:
05. 06. 2020
18:49 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.