Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: CoronavirusVideosCotubeBlitzerwarner

Länderspiegel

Tschechien schließt Grenzen nun auch für Berufspendler

Tschechien schließt seine Grenzen nun auch für tägliche Berufspendler, die in die Nachbarstaaten zur Arbeit fahren.



Sie könnten entweder daheim bleiben oder sich für mehrere Wochen in Deutschland eine Unterkunft suchen, sagte Innenminister Jan Hamacek nach der Kabinettssitzung am Montag in Prag. In letzterem Fall müssten sie sich nach ihrer Rückkehr nach Tschechien in eine zweiwöchige häusliche Quarantäne begeben. Die Einhaltung der Quarantänebestimmungen werde "sehr strikt" kontrolliert. Analog gilt das Gleiche für Österreich.

Nach Schätzungen sind mehr als 37 000 tschechische Grenzgänger in Deutschland und weitere 12 000 in Österreich beschäftigt, vor allem im Gesundheitswesen und in der Gastronomie. Arbeitgeber und Arbeitnehmer erhalten noch bis Donnerstag Zeit, eine Lösung zu finden, wie Hamacek später erläuterte.

Die tschechische Regierung verlängerte ihre übrigen Notmaßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus für weitere anderthalb Wochen bis zum 1. April. Es gilt ein Ein- und Ausreisestopp. Die Bewegungsfreiheit der Menschen ist drastisch eingeschränkt. Schulen, Restaurants und für die Grundversorgung nicht notwendige Geschäfte sind geschlossen. Neu ist, dass Unternehmen Kurzarbeit anordnen dürfen.

Das Minderheitskabinett aus der populistischen ANO von Ministerpräsident Andrej Babis und den Sozialdemokraten hatte den Notstand ausgerufen. In Tschechien gab es am Montag nach Angaben des Gesundheitsministeriums 1165 bestätigte Infektionen mit dem neuartigen Virus Sars-CoV-2. Am Sonntag war ein erster Todesfall zu beklagen. Ein 95 Jahre alter Mann mit chronischen Vorerkrankungen starb in einem Prager Krankenhaus. dpa

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
23. 03. 2020
20:30 Uhr

Aktualisiert am:
23. 03. 2020
20:30 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Andrej Babis Arbeitgeber Deutsche Presseagentur Gesundheitsministerien Innenminister Regierungen und Regierungseinrichtungen Sozialdemokraten Tschechische Regierungen
Prag
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Bislang lagert die halbstaatliche Betreiberfirma CEZ die abgebrannten Brennstäbe direkt bei den beiden tschechischen Atomkraftwerken, wie hier am Standort Temelín. Fotos: Werner Rost, Andeas Mertens/BMWi

05.06.2020

Vorentscheid für tschechisches Endlager

Von ursprünglich sieben Untersuchungsgebieten kommen vier in die engere Auswahl. Einer dieser Standorte ist näher an Oberfranken als das Atomkraftwerk Temelín. » mehr

Schlagbäume sind in Europa wieder sichtbar: Polizeibeamte kontrollieren Fahrer und Passagiere an der tschechisch-deutschen Grenze zwischen Schirnding und Pomezí nad Ohri. Tschechien hat seine Grenzen weitgehend für Ausländer aus mehreren europäischen Ländern geschlossen. Das hat natürlich auch Auswirkungen auf Deutschland und den Pendlerverkehr.	Foto: Slavomír Kubeš/CTK/dpa

29.04.2020

Protest: Tschechische Berufspendler blockieren Grenzübergang

Am Freitag droht eine Blockade des Grenzübergangs bei Furth im Wald durch tschechische Berufspendler als einstündige Warnaktion. » mehr

Deutsche Bahn

08.05.2020

Stufenplan für internationalen Bahnverkehr

Bedingt durch die Corona-Pandemie und die Schließung der Grenzen durch die tschechische Regierung fahren seit dem 14. März keine Personenzüge zwischen Deutschland und Tschechien. » mehr

In der Tschechischen Republik gilt weiterhin die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in der Öffentlichkeit.	Fotos: Jörg Schleicher, Katerina Sulová/CTK/dpa

14.04.2020

Tschechiens langsamer Weg zurück

Die Regierung in Prag plant eine Aufhebung des Notstands in drei Stufen. Für Grenzpendler gelten Erleichterungen. Gewerkschafter in Oberfranken protestieren heftig. » mehr

SARS-CoV-2

18.05.2020

Landkreis Coburg: Vorerst keine Abstriche bei Corona-Lockerungen

Der Landkreis Coburg reißt mit 66,74 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner weiter deutlich die Obergrenze. Ein lokaler Lockdown ist aber nicht in Sicht. » mehr

Laboruntersuchungen

25.02.2020

Oberfranken wappnet sich gegen Corona

Italien im Corona-Schock, erste bestätigte Fälle in Deutschland - wie gut ist Oberfranken gerüstet, falls sich das Virus auch hier ausbreitet? » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lkw bleibt in Unterführung stecken

Lkw bleibt in Unterführung stecken | 09.07.2020 Coburg
» 13 Bilder ansehen

Lagerhalle in Geiselwind brennt völlig aus Geiselwind

Lagerhalle brennt völlig aus | 23.06.2020 Geiselwind
» 31 Bilder ansehen

BMW und Motorrad stoßen auf der B 173 zusammen Redwitz an der Rodach

BMW und Motorrad stoßen auf der B 173 zusammen | 23.06.2020 Redwitz an der Rodach
» 8 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
23. 03. 2020
20:30 Uhr

Aktualisiert am:
23. 03. 2020
20:30 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.