Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerGlobe-TheaterStromtrasseHSC 2000 Coburg

Länderspiegel

Turgut muss wieder brummen

Der Finanzjongleur Michael Turgut wird am heutigen Mittwoch vom offenen in den geschlossenen Strafvollzug verlegt. Dies meldet die „Berliner Zeitung“ unter Berufung auf einen Senatssprecher.



Michael Turgut steht wieder vor Gericht Hof
Michael Turgut im November 2017 auf dem Weg zu einer Gerichtsverhandlung in Hof mit den Rechtsanwälten Tobias Liebau (links) und Marc Langrock.   Foto: Florian Miedl/Archiv

Man habe einem Gefangenen die Eignung für den offenen Vollzug entzogen, nachdem dieser sich als dafür ungeeignet erwiesen habe, teilte der Sprecher von Justizsenator Dirk Behrendt (Grüne), Sebastian Brux, auf Anfrage der Zeitung mit. Wie berichtet, hatte Turgut seinen Freigang genützt, um weiter seinen Geschäften auf dem grauen Anlagemarkt nachzugehen. Der Justizverwaltung hatte er dies verschwiegen. Turgut hatte seinen amtlichen Wohnsitz eigens von Tauperlitz im Landkreis Hof nach Berlin verlegt, um von den liberaleren Vollzugsbedingungen in Berlin zu profitieren. In der Bundeshauptstadt sitzt er eine vierjährige Freiheitsstrafe wegen Bankrotts ab, zu der ihn 2016 das Landgericht Hof verurteilt hatte. Mehr dazu lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Frankenpost, im E-Paper oder online hier >>>

Alle Artikel zum Fall Michael Turgut finden Sie  hier >>> 

Autor
Joachim Dankbar

Joachim Dankbar

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 08. 2019
11:41 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Berliner Zeitung Landgericht Hof Turgut
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Das war ein Kongress zu viel: Weil Michael Turgut auch als Freigänger der JVA Spandau seine fragwürdigen Geschäfte fortsetzte, wurde er am Mittwoch vom offenen in den geschlossenen Vollzug verlegt.

14.08.2019

Michael Turgut wieder hinter Gittern

Die Berliner Justiz reagiert schnell: Nach Berichten über einen Kongress seiner Vertriebler wird der Finanzjongleur umgehend in den geschlossenen Vollzug verlegt. » mehr

Michael Turgut wollte schon immer groß herauskommen. In Berlin hat er es nun auf die Titelseiten der Boulevard-Presse geschafft.

13.08.2019

Das Bett im Gefängnis bleibt immer öfter kalt

Michael Turgut macht als Freigänger weiter, wo er vor seiner Inhaftierung aufgehört hat. Das sorgt in Berlin nun sogar für politischen Ärger. » mehr

Michael Turgut steht wieder vor Gericht Hof

29.05.2019

Turgut scheitert mit Verfassungsklage

Im Falle seiner Verurteilung wegen Bankrotts hat der ehemalige Hofer Finanzmakler Michael Turgut alle Rechtsmittel ausgeschöpft – vergebens. » mehr

Michael Turgut steht wieder vor Gericht Hof

15.08.2019

Turgut sitzt nun in Brandenburg ein

Die Berliner Justizverwaltung hat Michael Turgut nicht nur den Freigang entzogen, sondern auch aus der Stadt gebracht. » mehr

Michael Turgut (Mitte) ist fest entschlossen, alle juristischen Mittel auszuschöpfen, die seinen Haftantritt verzögern. Über seinen Hamburger Anwalt Dr. Marc Langrock (rechts) hat er Verfassungsbeschwerde in Karlsruhe erhoben. Seinen Bayreuther Anwalt Dr. Tobias Liebau (links) hat beauftragt, gegen die Ladung zum Haftantritt vorzugehen. Foto: Florian Miedl

04.12.2018

Turgut sitzt in Berlin in Haft

Trotz aller Rechtsmittel: Der vormalige Hofer Finanzunternehmer Michael Turgut sitzt in Strafhaft. » mehr

Michael Turgut (Mitte) ist fest entschlossen, alle juristischen Mittel auszuschöpfen, die seinen Haftantritt verzögern. Über seinen Hamburger Anwalt Dr. Marc Langrock (rechts) hat er Verfassungsbeschwerde in Karlsruhe erhoben. Seinen Bayreuther Anwalt Dr. Tobias Liebau (links) hat beauftragt, gegen die Ladung zum Haftantritt vorzugehen. Foto: Florian Miedl

19.11.2018

Turgut legt Verfassungsbeschwerde ein

Eigentlich müsste der umstrittene Finanzmakler schon seit Wochen im Gefängnis sitzen. Dagegen hat er nun neue Rechtsmittel eingelegt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Freizeitsportler verunglücken Landkreis Lichtenfels

Freizeitsportler verunglücken | 16.08.2019 Landkreis Lichtenfels
» 5 Bilder ansehen

Pur beim HUK Coburg Open-Air-Sommer 2019

Pur beim HUK Coburg Open-Air-Sommer 2019 | 16.08.2019 Coburg
» 48 Bilder ansehen

eröffnung biergarten zeilberg

Biergarten-Eröffnung Zeilberg | 16.08.2019 Zeilberg
» 8 Bilder ansehen

Autor
Joachim Dankbar

Joachim Dankbar

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 08. 2019
11:41 Uhr



^