Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Länderspiegel

Verschwinden von Peggy: Bisher kein Zusammenhang mit Maddie

Nach ersten Ermittlungen gibt es keine Hinweise, dass der Tatverdächtige im Fall Maddie etwas mit dem Verschwinden von Peggy aus Lichtenberg zu tun haben könnte.



Maddie, Peggy
 

«Wir haben keinerlei Erkenntnisse, dass hier ein Zusammenhang besteht», sagte Martin Dippold von der Staatsanwaltschaft Bayreuth am Dienstag. Es seien beides junge, blonde Mädchen, die verschwunden seien. Doch darüber hinaus gebe es bislang «weder einen zeitlichen, örtlichen, noch persönlichen Bezug». Unsere Zeitung berichtete, dass die Ermittler einen möglichen Zusammenhang der beiden Vermisstenfälle prüfen.

Der Tatverdächtige im Fall Maddie werde zwar auch im Hinblick auf Peggy überprüft, bestätigten Staatsanwaltschaft und Polizei auf Nachfrage. Doch dabei handle es sich um «rein routinemäßige Ermittlungen», die bei solchen Straftaten im Falle eines neuen Verdächtigen üblich seien.

Die damals dreijährige Maddie war am 3. Mai 2007 in Portugal aus einer Apartmentanlage verschwunden. Die Ermittler vermuten inzwischen, dass ein 43-jähriger Deutscher das Kind entführt und umgebracht hat. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den hinter Gitter sitzenden Mann wegen Mordverdachts.

Auch im Fall Peggy dauern die Ermittlungen an. Die damals Neunjährige war am 7. Mai 2001 auf dem Heimweg von der Schule verschwunden. Im Juli 2016 wurden Teile ihres Skeletts in einem Wald in der Nähe ihres Heimatorts Lichtenberg gefunden. Ein Mann aus dem Landkreis Wunsiedel gab schließlich zu, das tote Mädchen mit seinem Auto in den Wald gebracht zu haben. Später widerrief er sein Geständnis. In zwei bis drei Monaten soll laut Staatsanwaltschaft entschieden werden, ob gegen ihn Anklage erhoben oder das Verfahren eingestellt wird. dpa

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 06. 2020
12:32 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Deutsche Presseagentur Entführungsopfer Ermittlerinnen und Ermittler Ermittlungen Mordverdacht Polizei Staatsanwaltschaft Staatsanwaltschaft Bayreuth Verdächtige
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Maddie, Peggy

08.06.2020

Fall Maddie – Ermittler prüfen Verbindung zum Fall Peggy

Nachdem die Ermittlungen über das Verschwinden von Maddie McCann wieder Fahrt aufnehmen, rückt auch der Tod des Mädchens aus Lichtenberg erneut in den Fokus der Kripo. » mehr

Abi-Schriftzug im Mindestabstand

28.07.2020

Abi-Dieben könnte Gefängnis drohen

Drei Schülern, die in Bamberg Prüfungsaufgaben für das Deutsch-Abitur gestohlen haben sollen, könnte eine Haftstrafe drohen. » mehr

10.06.2020

Drogenkurier mit zwei Kilo Marihuana an A 9 gefasst

Zwei Kilogramm Marihuana haben Fahnder am Dienstagabend an der A 9 bei Leupoldsgrün sichergestellt. Ein 57-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Bayreuth hatte die Drogen an Bord. Es gibt Verbindungen nach Berlin. » mehr

Notarzt

04.06.2020

Messer-Attacke in Asylbewerber-Unterkunft: 21-Jähriger schwer verletzt

Durch einen Messerstich ist ein 21-Jähriger in einer Bamberger Asylbewerber-Unterkunft schwer verletzt worden. Die Polizei hat einen Verdächtigen festgenommen. » mehr

Hund im Auto

Aktualisiert vor 16 Stunden

Toter Hund im Hitze-Auto: Halterin angezeigt

Die Tierschutzorganisation Peta hat Strafanzeige erstattet gegen die Frau, die am Samstag in Bayreuth ihre beiden Hunde im überhitzten Auto zurückgelassen hat. Der kleinere Hund überlebte nicht. » mehr

Auto und Linienbus kollidieren Bayreuth

04.08.2020

Auto kollidiert frontal mit Linienbus

Zum einem schweren Unfall zwischen einem Auto und einem Stadtbus ist es am Montagnachmittag in Bayreuth auf der Universitätsstraße gekommen. Drei Menschen wurden verletzt - einer davon schwer. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Muggendorfer Gebirgslauf

Muggendorfer Gebirgslauf | 05.08.2020
» 24 Bilder ansehen

Der Coburger Bahnhof der Zukunft Coburg

Der Coburger Bahnhof der Zukunft | 03.08.2020 Coburg
» 21 Bilder ansehen

Fridays for Future und Critical Mass in Coburg Coburg

Fridays for Future und Critical Mass in Coburg | Coburg
» 32 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 06. 2020
12:32 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.