Lade Login-Box.
Topthemen: NP-FirmenlaufMordfall OttingerHSC 2000 CoburgBBC CoburgStromtrasse

Aus der Region

Auf dem Weg nach München: ICE mit 380 Menschen bleibt im Tunnel stehen

Etwa 380 Bahnreisende, die auf dem Weg von Berlin nach München waren, haben am Mittwochabend in einem ICE zwei Stunden festgesessen.



Großbrembach - Grund war nach Angaben der Deutschen Bahn ein technischer Defekt. Der Zug blieb kurz vor 20 Uhr endgültig stehen. Der ICE hatte zuvor bereits in einem anderen Tunnel angehalten. Kurz danach fuhr der Zug weiter, bevor er in Großbrembach in Thüringen erneut stoppen musste. Die 380 Reisenden, die von Berlin nach München unterwegs waren, wurden mit einem Ersatzzug in die bayerische Landeshauptstadt gebracht.

 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 03. 2019
08:24 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Deutsche Bahn AG ICE Tunnel
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Zwangsstopp für ICE auf Grümpentalbrücke

Aktualisiert am 19.01.2019

Zwangsstopp für ICE auf der Grümpentalbrücke

Dieser Stopp war im Fahrplan nicht vorgesehen: Am Samstagmorgen musste eine ICE auf der Grümpentalbrücke halten, weil die Stromabnehmer defekt waren. Die Fahrgäste mussten umsteigen. » mehr

Voller Erfolg für die Bahn: In den ersten 100 Tagen der ICE-Neubaustrecke zwischen München und Berlin beförderte sie knapp 1,2 Millionen Fahrgäste. Die Fahrzeit auf den 623 Kilometern zwischen den beiden Metropolen beträgt mit der neuen Trasse laut Bahn im ICE-Sprinter knapp vier Stunden. Foto: M. Schutt/dpa

Aktualisiert am 15.12.2018

ICE mit Steinen beworfen: Bahnstrecke stundenlang gesperrt

Nach einem Zwischenfall mit einem ICE war die Strecke Nürnberg-Erfurt am Samstag fünf Stunden gesperrt. Polizei, Bundespolizei und Feuerwehren waren im Großeinsatz. » mehr

Der Pendolino nimmt Abschied.

17.12.2014

Bahn schickt Pendolino in den Ruhestand

Einst galt er als die zweite große Innovation der Bahn neben dem damals gerade ein Jahr alten ICE: Der Pendolino mit seiner Neigetechnik. Inzwischen sind die Tage des einstigen "Kurvenflitzers" gezählt. » mehr

Notfallübung im ICE-Neubautunnel Reitersberg Oberwohlsbach

25.03.2017

Notfallübung im neuen ICE-Tunnel Baumleite

Feuerwehr und Rettungskräfte haben am Samstag auf der neuen ICE-Strecke durch den Thüringer Wald für den Notfall geübt. » mehr

Der ICE-Tunnel Eierberge hat den Weg von Claudia und Sven Dreyer von Berlin nach Oberfranken gelenkt. Das Paar hat sich gegen eine Wochenend-Beziehung und für das gemeinsame Baustellen-Leben entschieden.   			Foto: Cornelia Stegner

17.10.2013

Heute hier, morgen dort

Die Arbeit an der ICE-Neubaustrecke bedeutet für Sven und Claudia Dreyer Wohnen auf Zeit in der Fremde. Noch leben die beiden Berliner in Sesslach. Bald wird die Bauüberwachung am Streckenabschnitt Lichtenfels beendet se... » mehr

Dieter Thormann und der ICE: Seit fast 20 Jahren arbeitet der Ingenieur an der neuen Schnellbahnstrecke zwischen Ebensfeld und Erfurt.	Foto: M. Fleischmann

01.10.2011

Ein halbes Leben für den ICE

Dieter Thormann plant seit 1992 die Schnellbahn-Trasse zwischen Ebensfeld und Erfurt. Er trägt die Verantwortung für gewaltige Brücken und Tunnel. Gut schlafen kann er trotzdem. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

TuS Ferndorf - HSC 2000 Coburg Ferndorf

TuS Ferndorf - HSC 2000 Coburg | 18.05.2019 Ferndorf
» 89 Bilder ansehen

Tag der offenen Tür Müllheizkraftwerk Coburg

Tag der offenen Tür im Müllheizkraftwerk | 18.05.2019 Coburg
» 8 Bilder ansehen

2019-05-16 Coburg

Prinz Albert in neuem Design | 16.05.2019 Coburg
» 19 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 03. 2019
08:24 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".