Topthemen: NP-FirmenlaufSerie: Mein CoburgVerkehrslandeplatzStromtrasseHSC 2000 Coburg

Aus der Region

Gegen Baum: Mann aus Auto geschleudert - tot

Drei Männer sind in ihrem Auto am Donnerstagmorgen gegen 7 Uhr zwischen Presseck und Stadtsteinach schwer verunglückt. Einer starb noch am Unfallort.



Schwerer Unfall bei Stadtsteinach
  Foto: Melitta Burger » zu den Bildern

Die Helfer waren schnell zur Stelle. Trotzdem konnten sie einem 30-jährigen polnischen Bauarbeiter nicht mehr helfen, der am Donnerstagmorgen mit zwei seiner Kollegen mit dem Auto zwischen Presseck und Stadtsteinach tödlich verunglückt war.

Es war gegen 6.45 Uhr, als die drei Männer,  mit ihrem VW Passat in einer Linkskurve kurz vor der Abzweigung nach Schwand nach rechts von der Fahrbahn abkamen. Das Auto geriet in den Straßengraben, stellte sich auf und prallte schließlich mit dem Dach gegen zwei mächtige Buchen, bevor es total zertrümmert wieder auf den Rädern landete.

 

Der 30 Jahre alte Beifahrer wurde die Wucht des Aufpralls aus dem Wagen geschleudert und starb noch an der Unfallstelle. Der 52-jähriger Fahrer wurde in dem Wrack eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Bei dem Mann besteht nach Angaben der Polizei Lebensgefahr. Mit dem Hubschrauber wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt kam auch ein 49-jähriger Mann in eine Klinik.

Den Kräften von Feuerwehr und BRK bot sich ein schreckliches Bild, als sie den Unfallort erreichten. Überall lagen Trümmer. Es war keine leichte Aufgabe, den eingeklemmten Fahrer zu befreien. Insgesamt, sagt Kreisbrandmeister Yves Wächter, waren vier Rettungswagen, drei Notärzte, ein Rettungshubschrauber, der Fachberater des THW und die Feuerwehren Presseck, Zaubach, Stadtsteinach, Wallenfels und Schwand wegen des Unfalls im Einsatz. Auch ein Notfallseelsorger für die Einsatzkräfte war alarmiert worden.

Wegen der Schwere des Unfalls eilten auch ein Staatsanwalt und ein Sachverständiger an den Unfallort. Die Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache führt die Polizei Stadtsteinach.

Bei den Verunglückten handelt es sich um polnische Bauarbeiter, die für eine Frankfurter Firma arbeiteten und offenbar auf dem Weg zu ihrer Baustelle waren.

Die Staatstraße zwischen Presseck und Stadtsteinach war während der Unfallaufnahme bis kurz vor Mittag total gesperrt. Die Feuerwehr leitete den Verkehr um.

Autor

Melitta Burger
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 07. 2018
09:24 Uhr

Aktualisiert am:
12. 07. 2018
09:07 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Debakel Polizei Schwerverletzte
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
n5_180429_ID13168_2.jpeg Selbitz

29.04.2018

Unfall auf der B 173: sechs Verletzte

Schwerer Unfall auf der B 173 im Kreis Hof: Sechs Menschen wurden verletzt. Eines der beteiligten Autos stammt aus dem Zulassungsbereich Neustadt bei Coburg. » mehr

Aktualisiert am 24.07.2018

Gegen Lkw: Fahranfänger stirbt auf der B 173

Schwerer Unfall auf der B 173 am Dienstagmorgen: Nach dem Zusammenstoß mit einem Lkw ist ein 18 Jahre alter Autofahrer im Landkreis Hof gestorben. » mehr

Bei einem Verkehrsunfall am Isaak zwischen Sonneberg und Mengersgereuth-Hämmern wurden die zwei Beteiligten schwer verletzt. Foto: proofpic.de

Aktualisiert am 02.07.2018

Frontalcrash: zwei Schwerverletzte

Zwei Menschen sind bei einem Frontalzusammenstoß auf dem kurvenreichen und abschüssigen Waldstück am späten Montagnachmittag auf der Bundesstraße 89 am Isaak zwischen Sonneberg und dem Frankenblick-Ortsteil Mengersgereu... » mehr

n5_180703_ID13656_3.jpg Kulmbach

03.07.2018

Schwerverletzter Mann rettet sich auf Fenstersims im vierten Stock

Ein schwerverletzter Hausbewohner und mindestens 50.000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Wohnungsbrandes in der Kulmbacher Innenstadt in der Nacht zum Dienstag. » mehr

Rettungswagen im Einsatz

25.06.2018

Tragischer Busunfall: ein Fahrgast tot, viele Verletzte

Bei einem schweren Bus-Unfall mit mehreren behinderten Erwachsenen ist ein Insasse gestorben. Sechs Menschen wurden schwer verletzt. » mehr

unfall neuhaus

Aktualisiert am 09.11.2017

Gegen Baum: Autofahrer stirbt auf der Bundesstraße

Bei einem schweren Verkehrsunfall ist am Donnerstagvormittag ein Mann ums Leben gekommen. Auf der Bundesstraße 281 zwischen Steinheid und Neuhaus starb er noch an der Unfallstelle. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall auf der B 4 Neustadt bei Coburg

Schwerer Unfall auf der B4 | 21.09.2018 Neustadt bei Coburg
» 4 Bilder ansehen

Brand in Leutendorf

Brand in Leutendorf | 20.09.2018 Leutendorf
» 8 Bilder ansehen

Bahnhof: Mängelliste der Stadt Coburg an Minister Scheuer

Bahnhof: Mängelliste der Stadt Coburg an Minister Scheuer | 18.09.2018 Coburg
» 10 Bilder ansehen

Autor

Melitta Burger

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 07. 2018
09:24 Uhr

Aktualisiert am:
12. 07. 2018
09:07 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".