Topthemen: Globe TheaterHSC 2000 CoburgBBC CoburgStromtrasse

Aus der Region

Großeinsatz wegen defekter Ölleitung am Pumpspeicherwerk

Eine defekte Ölleitung hat einen größeren Feuerwehreinsatz am Pumpspeicherwerk Goldisthal im Landkreis Sonneberg ausgelöst.



Goldisthal - Feuerwehren aus den Landkreisen Sonneberg und Saalfeld-Rudolstadt machten sich auf den Weg nachdem die Brandmelder angeschlagen hatten.

Vor Ort stellte sich am Mittwochabend jedoch schnell heraus, dass weniger Handlungsbedarf für die Feuerwehr, als vielmehr für die Mitarbeiter des Werkes bestand. Nebel habe sich in einer Maschinenkaverne innerhalb des Berges breit gemacht, sagt Toni Greiner, Stadtbrandmeister von Neuhaus am Rennweg. Woraufhin die Kameraden die Lage im Werk erkundeten und versuchten, die Ursache ausfindig zu machen. Nach kurzer Zeit habe festgestanden, dass Öl aus einer unter Druck stehenden Leitung ausgetreten war, so Greiner.

Das müsse man sich vorstellen wie bei einer Spraydose, versucht es Thomas Beyer, ehemaliger und langjähriger Werkleiter, zu verdeutlichen. Durch den Druck in der Leitung laufe das Öl nicht heraus. „Es zerstäubt und verursacht so den Nebel.“ Der wiederum habe dazu geführt, dass die Brandmeldeanlage, die nicht zwischen Rauch, Ruß oder eben Ölnebel unterscheiden könne, angesprochen habe.

Letzlich konnte die Leitung verschlossen und der Ölfluss gestoppt werden. Eine Gefahr für Mitarbeiter oder die Umwelt bestand nach Angaben des Unternehmens nicht. In den kommenden Tagen soll der Schaden repariert werden und nach der Ursache geforscht werden. mad/cob

 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 03. 2019
16:09 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Defekte Nebel Pumpspeicherkraftwerke Thomas Beyer
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Zahlreiche Feuerwehrleute waren bei dem Brand im Pörbitscher Weg im Einsatz. Eine 53-jährige Frau war dabei ums Leben gekommen. Foto: Feuerwehr

28.01.2019

Brandursache bleibt vorerst ungeklärt

Die Brandermittler der Kripo untersuchen noch, wie es zu dem Feuer mit tödlichen Folgen für eine Rollstuhlfahrerin kommen konnte. Ein technischer Defekt ist wahrscheinlich. » mehr

Zwangsstopp für ICE auf Grümpentalbrücke

Aktualisiert am 19.01.2019

Zwangsstopp für ICE auf der Grümpentalbrücke

Dieser Stopp war im Fahrplan nicht vorgesehen: Am Samstagmorgen musste eine ICE auf der Grümpentalbrücke halten, weil die Stromabnehmer defekt waren. Die Fahrgäste mussten umsteigen. » mehr

Der Milchlaster von Andreas. B. (hinten links) ist für den Tod von acht Menschen verantwortlich. Bernd Rings Wagen (rechts) wird nach dem Aufprall auf die Gegenfahrbahn geschleudert, wo er auf dem Dach zum Liegen kommt. BRK-Helfer Gerhard Hager (Artikel links) versucht zu helfen, wo es geht. Foto: Archiv/Heinz Wolfrum

18.10.2015

Horrorunfall Münchberger Senke: Der Hölle entkommen

Bernd Ring aus Helmbrechts überlebt, weil er sich im letzten Moment in Sicherheit bringt. Er springt mit großem Mut vom Dach seines Autos. » mehr

Tieflader samt Bagger auf der A70 umgest?rzt - 200.000 Euro Schaden

18.01.2016

Lkw-Unfall auf A70: Bagger fällt auf die Fahrbahn

Am Montagnachmittag hat sich auf der A 70 zwischen Scheßlitz und dem Kreuz Bamberg ein schwer Unfall ereignet. Ein Bagger stürzte dabei von seinem Tieflader. » mehr

Wie durch ein Wunder hat Bianca Göhl den Absturz mit ihrem roten VW Caddy vom Staffelberg überlebt.

12.07.2014

Absturz mit Auto: Plötzlich geht es ab ins Nichts

Bianca Göhl überlebt einen Absturz im Auto vom Staffelberg. Der Flug kommt ihr wie eine halbe Ewigkeit vor. Sie kann sich selbst aus dem Wrack retten. Aber einige Stunden fehlen ihr. » mehr

Lange Schlange in der Münchberger Senke: Der elf Meter breite Kampfjet    blockierte die gesamte Fahrbahnbreite.

29.05.2015

Ungewöhnliches Gespann auf der A 9

Am Donnerstagmorgen rollt ein defekter Eurofighter durch die Region. Autofahrer kommen an dem Transport nicht vorbei, viele Schaulustige säumen die Strecke. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Jugend spielt für Jugend

Jugend spielt für Jugend | 24.03.2019 Coburg
» 30 Bilder ansehen

Sportlerehrungen der Stadt Coburg

Sportlerehrungen der Stadt Coburg | 24.03.2019 Coburg
» 8 Bilder ansehen

Eintracht Hagen  – HSC 2000 Coburg 28:31

Eintracht Hagen – HSC 2000 Coburg 28:31 | 23.03.2019
» 253 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 03. 2019
16:09 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".