Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: CoronavirusVideosCotubeBlitzerwarner

Aus der Region

In Thüringen Versammlungen wieder ohne Teilnehmerbegrenzung erlaubt

Mit einer neuen Verordnung geht Thüringen den nächsten Schritt zur Lockerung der Anti-Corona-Maßnahmen. Sie eröffnet auch neue Perspektiven für die Kinderbetreuung.



In Thüringen sollen ab Mittwoch Demonstrationen wieder ohne Beschränkungen der Teilnehmerzahl möglich sein. Das sieht eine Verordnung vor, auf die sich das Kabinett geeinigt hat, wie das Thüringer Gesundheitsministerium am Dienstag in Erfurt erklärte. Die Verordnung soll am Mittwoch in Kraft treten. Bislang sind wegen der Corona-Pandemie Versammlungen unter freiem Himmel nur mit maximal 50 Teilnehmern erlaubt. In geschlossenen Räumen ist die Zahl auf 30 begrenzt. Weiterhin sollen aber strenge Infektionsschutzregeln gelten.

In den vergangenen Tagen kam es immer wieder zu Demonstrationen gegen die Maßnahmen der Regierung zur Eindämmung des Coronavirus, bei denen deutlich mehr Menschen als erlaubt beteiligt waren. Für Schlagzeilen hatte dabei Thüringens FDP-Chef Thomas Kemmerich gesorgt, der an einer solchen Demonstration in Gera teilnahm und seitdem in der Kritik steht.

Mit der neuen Verordnung lockert die Thüringer Landesregierung zahlreiche Verbote und Beschränkungen der vergangenen Wochen. Sie sieht unter anderem vor, dass ab Freitag Restaurants und Kneipen wieder öffnen dürfen.

Zudem sollen die Kommunen selbst entscheiden, ob sie ab 18. Mai die Notbetreuung in den Kindergärten beenden und wieder zu einem eingeschränkten Regelbetrieb übergehen. Bis spätestens 15. Juni aber sollen alle Thüringer Kindergärten einen solchen Regelbetrieb starten. «Ich wünsche mir nichts so sehr, als dass ich alle Schulen und Kindergärten in Thüringen öffnen könnte», sagte Thüringens Bildungsminister Helmut Holter (Linke). Zuständig seien bei den Kindergärten aber die Kommunen.

Holter gab auch bekannt, dass man von den bisher vorgesehenen Einschränkungen bei der Gruppengröße in Kitas und in Schulen abrücke. «Es geht jetzt nicht mehr darum, wie viele Kinder in einer Lerngruppe sind», sagte Holter. In größeren Klassenräumen könnten sich mehr als die bisher vorgesehenen zehn Kinder und Jugendlichen aufhalten. Auch in Kindergärten soll sich die Gruppengröße unter anderem nach den räumlichen Bedingungen ausrichten.

In Landkreisen, wo bestimmte Infektionszahlen überschritten werden, können möglicherweise wieder strengere Regeln eingeführt werden.

Auch sollen weiterhin Kontaktbeschränkungen gelten. Konnten die Mitglieder eines Haushaltes sich bislang nur mit einer weiteren Person treffen, sollen künftig Treffen von allen Mitgliedern zweier Haushalte möglich sein. «Zukünftig wird es so sein, dass sich zwei Haushalte treffen können - sowohl im privaten als auch im öffentlichen Raum», sagte Gesundheitsministerin Heike Werner (Linke). dpa

 

 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 05. 2020
14:35 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Coronavirus Deutsche Presseagentur FDP-Parteivorsitzende Gesundheitsminister Gesundheitsministerien Heike Werner Helmut Holter Kinder und Jugendliche Kultus- und Bildungsminister Regierungen und Regierungseinrichtungen Thüringer Gesundheitsministerium Öffentlichkeit
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
"Verantwortung tragen"

02.06.2020

Corona-Regeln in Thüringen sollen bis Mitte Juni verlängert werden

Die Ende der Woche auslaufende Verordnung mit Beschränkungen und Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie soll noch bis Mitte Juni verlängert werden. » mehr

Normalerweise ist der Platz vor dem Mailänder Dom proppenvoll. Nicht so, seitdem sich das Corona-Virus in Norditalien ausbreitet. Selbst Soldaten tragen nun Mundschutz, während sie patrouillieren. Foto: Claudio Furlan/dpa

24.02.2020

Oberfränkin im Corona-Gebiet

Verwaiste Straßen, leere Supermarkt-Regale, geschlossene Schulen: Das Corona-Virus hat das öffentliche Leben in Nord-italien lahmgelegt. Eine Münchbergerin berichtet. » mehr

Trotz des Corona-Falls in einer Notgruppe kann der Betrieb an der Marktredwitzer Grundschule heute geordnet anlaufen. Symbolfoto: Christian Charisius/dpa

23.06.2020

Das müssen Sie an diesem Dienstag zu Corona wissen

Kultusminister Michael Piazolo hofft zum neuen Schuljahr auf Regelbetrieb an Schulen. Unterdessen untersagt Bayern die Beherbergung von Menschen, die aus Kreis Gütersloh kommen. Diese und weitere aktuelle Corona-News les... » mehr

Coronatest

16.06.2020

Massentest: Corona-Ansteckung an Schule und Kindergarten

Nachgewiesene Corona-Ansteckungen in einem Sonneberger Kindergarten und an einer Neuhäuser Schule haben nun Massentests an den Einrichtungen zur Folge. » mehr

Jenseits des Außerhaus-Verkaufs bleiben Gastronomiebetriebe bis 6. Mai weiterhin geschlossen. Foto: Zitzmann

Aktualisiert am 19.04.2020

"Katastrophe für alle, die jeden Cent brauchen"

Das Gastgewerbe droht abzuschmieren in der Corona-Krise. Für Schalkaus AfD offensichtlich eine Gelegenheit um alte Rechnungen zu begleichen. So wird der fiese Wunsch geäußert, die Kneipen möge der Corona-Tod ereilen, bei... » mehr

Coronavirus

23.02.2020

Corona-Virus kommt immer näher

Die 14 Fälle aus Bayern sind wieder aus dem Krankenhaus entlassen. Doch Gesundheitsministerin Huml sieht keinen Grund zur Entwarnung. Unterdessen verschärft sich die Situation in Norditalien. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lkw bleibt in Unterführung stecken

Lkw bleibt in Unterführung stecken | 09.07.2020 Coburg
» 13 Bilder ansehen

Lagerhalle in Geiselwind brennt völlig aus Geiselwind

Lagerhalle brennt völlig aus | 23.06.2020 Geiselwind
» 31 Bilder ansehen

BMW und Motorrad stoßen auf der B 173 zusammen Redwitz an der Rodach

BMW und Motorrad stoßen auf der B 173 zusammen | 23.06.2020 Redwitz an der Rodach
» 8 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 05. 2020
14:35 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.