Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerLoewe-InsolvenzNP-FirmenlaufGlobe-TheaterMordfall OttingerStromtrasse

Aus der Region

Kronacherin löst schweren Unfall aus: 100.000 Euro Schaden

Trümmerfeld am Mittwochmorgen auf der B 85 am Ortseingang Kulmbach: Vier Autos waren zusammengestoßen, drei Menschen wurden zum Teil schwer verletzt.



Gut zwei Stunden war es am Mittwoch mitten im morgendlichen Berufsverkehr zu Behinderungen auf der Bundesstraße 85 in der Bayreuther Straße in Kulmbach gekommen. Grund war ein spektakulärer Unfall, in den vier Fahrzeuge verwickelt waren. Drei Menschen wurden dabei verletzt und mussten ins Kulmbacher Klinikum gebracht werden. Bei den Verletzten handelt es sich um die Fahrer der drei Pkw, der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Glücklicherweise, teilt die Polizei in Kulmbach mit, wurde keiner drei schwer verletzt. Der Sachschaden allerdings ist mit geschätzten 100 000 Euro sehr hoch. Bei allen drei beteiligten Autos dürfte ein Totalschaden vorliegen, gibt die Polizei an. Lediglich an dem Lkw hält sich der Schaden in Grenzen.

Es war kurz nach 7 Uhr am Mittwochmorgen, als eine 18-jährige Autofahrerin aus Kronach mit ihrem Opel Astra auf der Fahrt in Richtung Bayreuth auf dem vierspurigen Abschnitt der B 85 auf die linke Fahrbahn geriet und dort frontal mit einem entgegenkommenden Sattelzug zusammenprallte. Die junge Frau hatte den Fahrstreifen gewechselt, um an einem aus dem Zulassungsbereich Regensburg stammenden Sattelzug vorbeizufahren. Beim Wiedereinordnen kam es dann, wie die Polizei mitteilt, zur Kollision zwischen dem Opel-Kleinwagen und dem Lkw. Dieser Zusammenstoß löste dann noch eine Kettenreaktion aus. Der Astra wurde nach links in den Gegenverkehr geschleudert und stieß zunächst mit dem BMW eines 27-jährigen Mannes aus dem Landkreis Kulmbach zusammen, bevor er anschließend noch mit großer Wucht frontal gegen den Renault Megane eins 28-jährigen Autofahrers aus dem Bereich Nürnberg krachte.

10.07.2019 - Schwerer Unfall B85 - Foto: Melitta Burger

Schwerer Unfall B 85
Schwerer Unfall B 85
Schwerer Unfall B 85
Schwerer Unfall B 85

Mehrere Rettungswagen wurden an die Unfallstelle beordert, und auch die Feuerwehr wurde gebraucht. Eine der Unfallbeteiligten, eine Frau, war in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Nach Angaben von Einsatzleiter Michael Weich war aber nur wenig Aufwand nötig, die Verletzte zu befreien. Mehr Arbeit hatte die Feuerwehr mit einem der Unfallwagen: Im Motorraum hatte sich durch den Aufprall ein Brand entwickelt, der gelöscht werden musste. Auch eine größere Menge Ölbinder wurde gebraucht, um die auslaufenden Betriebsstoffe aufzufangen. Eine örtliche Spezialfirma musste beauftragt werden, um die Straße von den Unfallspuren zu reinigen.

Für kurze Zeit war die Bundesstraße im Bereich der Unfallstelle gar nicht befahrbar. Mehr als zwei Stunden waren drei der vier Fahrstreifen blockiert. Stadteinwärts ging es an dieser Stelle gar nicht weiter. Nur eine Fahrspur stadtauswärts konnte noch genutzt werden, bis Abschleppunternehmen die zertrümmerten Fahrzeuge abgeschleppt hatten. Die Feuerwehren Kulmbach und Leuchau unterstützte die Polizei auch bei der Verkehrsführung.

10.07.2019 - Schwerer Unfall B85 - Foto: Melitta Burger

Schwerer Unfall B 85
Schwerer Unfall B 85
Schwerer Unfall B 85
Schwerer Unfall B 85
Autor

Melitta Burger
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 07. 2019
14:07 Uhr

Aktualisiert am:
10. 07. 2019
14:05 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Debakel Rettungsdienste Rettungsfahrzeuge Schäden und Verluste
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Unfall mit Rettungswagen in Weißenstadt

Aktualisiert am 26.06.2019

Fichtelgebirge: Rettungswagen kippt nach Unfall um

Die Helfer erreichen ihr Ziel nicht: Auf dem Weg zum Einsatz verunglückt in Weißenstadt im Landkreis Wunsiedel ein Rettungsfahrzeug. » mehr

Die Plassenburg von oben

03.05.2019

Mann und Frau stürzen 7,5 Meter in den Burggraben

In der Dunkelheit fanden sie den richtigen Weg nicht mehr und stürzten in die Tiefe: Ein abendlicher Ausflug auf die Kulmbacher Plassenburg endete mit einem Großeinsatz für die Rettungskräfte - und für einen Mann und sei... » mehr

Tödliches Ende einer Ausfahrt am ersten Motorradwochenende

23.03.2019

Motorradfahrer stirbt nach Kollision mit Rettungswagen

Ein 61-jähriger Motorradfahrer ist beim Zusammenstoß mit einem zivilen Fahrzeug des Rettungsdienstes um Leben gekommen. Der Fahrer des Kleinbusses hatte dem Biker wohl die Vorfahrt genommen. » mehr

Unfall HBN

28.06.2019

Auto prallt gegen Baum: 19-Jähriger schwer verletzt

Ein 19 Jahre alter Autofahrer ist am Freitagmorgen auf der Landstraße zwischen Sophiental und Hildburghausen bei einem Unfall schwer verletzt worden. » mehr

Flächenbrand Schönbrunn 27.06.19 Schönbrunn

28.06.2019

Moped fängt Feuer: Fahrer springt ab, Böschung brennt

Glück im Unglück hatte ein Mopedfahrer in Schönbrunn. Sein Krad fing während der Fahrt an zu brennen. Der Mann konnte rechtzeitig abspringen. Die Flammen drohten jedoch auf den Wald überzugreifen. » mehr

Flächenbrand Schönbrunn 27.06.19 Schönbrunn

27.06.2019

Moped fängt Feuer, Fahrer springt ab - Böschung brennt

Glück im Unglück hatte ein Mopedfahrer in Schönbrunn im Landkreis Hildburghausen. Sein Krad fing während der Fahrt an zu brennen. Der Mann konnte rechtzeitig abspringen. Die Flammen drohten jedoch auf den Wald überzugrei... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Schlossplatzfest 2019 - Samstag

Schlossplatzfest 2019 - Samstag | 20.07.2019 Coburg
» 13 Bilder ansehen

Outside-Rodeo-Festival am Güterbahnhof

Outside Rodeo- Festival am Güterbahnhof | 20.07.2019 Coburg
» 18 Bilder ansehen

Kronacher Afrikafest

Kronacher Afrikafest | 20.07.2019 Kronach
» 41 Bilder ansehen

Autor

Melitta Burger

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 07. 2019
14:07 Uhr

Aktualisiert am:
10. 07. 2019
14:05 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".