Topthemen: Globe TheaterHSC 2000 CoburgBBC CoburgStromtrasse

Aus der Region

Magen-Darm-Virus: Schule im Frankenwald geschlossen

In Naila klagen mehr als 50 Schüler über Übelkeit, Durchfall und Erbrechen. Vermutlich haben sie sich mit einem Norovirus angesteckt. Die Schule muss für zwei Tage schließen.



Mit diesem Schreiben wurden die Eltern über die Krankheitswelle informiert   Foto: privat

Naila –  Wegen eines Magen-Darm-Virus, von dem mehr als 50 Kinder betroffen sind, bleibt die Mittelschule Frankenwald in Naila geschlossen. Der Virus hat am Donnerstag den Betrieb der Schule lahm gelegt. Auch an diesem Freitag bleibt die Schule geschlossen. Schuldirektor Alfred Rockelmann hat die Information am Donnerstag unserer Zeitung bestätigt, wollte sich aber nicht zu der genauen Zahl der Betroffenen äußern. 


Auch Stefan Stadelmann, Leiter des Schulamtes Hof, weiß nicht genau, wie viele Schüler betroffen sind, geht aber von „mehr als 50 betroffenen Kindern“ aus. Die Mittelschule Frankenwald besuchen etwa 300 Kinder und Jugendliche. Wie der Schulamtsdirektor weiter erzählt, musste bereits am Mittwochabend eine schulinterne Weihnachtsfeier „wegen zahlreicher Magen-Darm-Infekten abgesagt werden.“ 


Wegen der schnellen Verbreitung der Magen-Darm-Probleme schaltete die Schule das Gesundheitsamt ein. Welcher Virus genau die Erkrankungswelle ausgelöst hat, sei bisher jedoch unklar. „Den von der Schule beschriebenen Symptomen nach zu urteilen, ist aber von einem Norovirus auszugehen“, sagt Dr. Thomas Schörner, Leiter des Gesundheitsamtes Hof. Bisher gebe es aber keinen labordiagnostischen Nachweis. „Der erste Fall tritt ein, wenn ein Arzt von seinem Patienten eine Stuhlprobe ins Labor geschickt hat, diese untersucht und darin Noroviren gefunden wurden“, erklärt Dr. Thomas Schörner und weist darauf hin, dass die Stuhlproben nicht prophylaktisch untersucht werden sollen, sondern erst „wenn der Arzt einen konkreten Verdacht auf den Norovirus hat.“ 


Wie das Gesundheitsamt weiter mitteilt, wurde die Schließung der Schule nicht von Seiten der Behörde angeordnet. „Diese Entscheidung hat die Schulleitung in Absprache mit dem Schulamt getroffen“, heißt es in einer offiziellen Mitteilung. Dies bestätigt auch Schulamtsdirektor Stefan Stadelmann und erklärt weiter: „Dieser Schritt war nötig, um weitere Kinder und Lehrer vor einer möglichen Ansteckung zu schützen.“


Woher der Virus kommt, mit dem sich so viele Kinder angesteckt haben, weiß der Schulamtsdirektor nicht. Von Seiten des Gesundheitsamtes heißt es, dass die Norovirus-Saison mit der kalten Jahreszeit beginnt. Im Landkreis Hof sei es bereits zu vereinzelten Häufungen des Norovirus gekommen. 


In der Schule in Naila erfolgt nun eine gründliche Desinfektion. „Alle handläufigen Flächen, Toiletten und Türgriffe stehen besonders im Fokus der Reinigung“, erläutert Stadelmann. An die Eltern verteilte die Schule Merkblätter. Es sei wichtig, dass sich alle Kinder auskurierten, bevor sie wieder zur Schule kommen.


Am Montag soll der regulärere Unterricht in der Mittelschule Frankenwald wieder ganz normal stattfinden. „Wir gehen davon aus, dass sich die Lage bis dahin beruhigt hat“, sagt Schulamtsdirektor Stadelmann und fügt hinzu, dass er sich am Montag in Naila persönlich ein Bild von der Lage machen wird. Sollten weiterhin viele Kinder erkrankt sein, wird die Schule auch am Montag schließen müssen. „Darüber können wir aber erst am Montag entscheiden“, betont Stadelmann. 


Der Schulamtsdirektor weist eindringlich daraufhin, dass es sich bei der Mittelschule Frankenwald um die einzige Schule in Naila handelt, die von einer Erkrankungswelle betroffen ist. „Bei uns rufen auch Eltern von anderen Schulen an und wollen wissen, ob ihre Kinder gefährdet sind“, erzählt Stadelmann und gibt Entwarnung: „An den anderen Schulen im Landkreis Hof ist alles in Ordnung.“ 
Das Gesundheitsamt Hof rät indessen zu gründlichem Händewaschen, denn der Norovirus ist sehr leicht übertragbar. 

Autor
Alina Juravel

Alina Juravel

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 12. 2018
12:14 Uhr

Aktualisiert am:
06. 12. 2018
12:30 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Magen-Darm-Infektion Mittelschulen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Decken-Fall beschäftigt Ermittler

02.12.2015

Decken-Fall beschäftigt Ermittler

In einem frisch sanierten Klassenzimmer lösen sich Platten. Polizei und Bau- Experten rätseln über die Ursache. An der Rehauer Mittelschule soll der Alltag schnell wieder einkehren. » mehr

Ludwig Unger

23.03.2013

Kultusministerium will keine Gesamtschule

In Ober- und Unterfranken werden immer weniger Kinder geboren. Das gefährdet Schulstandorte. Die Staatsregierung setzt weiter auf das System der Grund- und Mittelschulen. » mehr

Immer mehr oberfränkische Lehrer müssen Stellen in Oberbayern antreten. Grund dafür ist die gegenläufige Bevölkerungsentwicklung.

05.02.2013

Arbeitslos oder nach Oberbayern

Fast alle Junglehrer Oberfrankens müssen Stellen in Südbayern antreten. Viele kämpfen jahrelang um ihre Rückkehr. Selbst ein Ehepartner und eigene Kinder helfen nicht gegen die Versetzung. » mehr

Dazugelernt: Tolga Üzmez übernimmt jetzt Verantwortung. 	Foto: Göpel

03.01.2012

Im Herzen ein Kämpfer

Tolga Üzmez von der Christian-Wolfrum-Schule in Hof ist neuer Bezirks-Schülersprecher der 92 oberfränkischen Mittelschulen. Er will mithelfen, Migranten besser zu integrieren und den Ruf der Schulen zu verbessern. » mehr

Ludwig Spaenle

09.09.2011

Krach um die neue Mittelschule

München - Pünktlich zum Schulstart ist in der bayerischen Politik ein heftiger Krach um die Hauptschulreform von Kultusminister Ludwig Spaenle, CSU, ausgebrochen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Punkt 7: Christian Gunsenheimer im Gespräch mit der NP

Punkt 7: Christian Gunsenheimer im Gespräch mit der NP | 14.12.2018 Coburg
» 9 Bilder ansehen

Zimt und Zauber Weihnachtsvarieté

Zimt und Zauber Weihnachtsvarieté | 14.12.2018 Coburg
» 16 Bilder ansehen

Nikolausfeier der Kronacher Turnerschaft

Nikolausfeier der Kronacher Turnerschaft | 11.12.2018 Kronach
» 13 Bilder ansehen

Autor
Alina Juravel

Alina Juravel

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 12. 2018
12:14 Uhr

Aktualisiert am:
06. 12. 2018
12:30 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".