Topthemen: Globe TheaterHSC 2000 CoburgBBC CoburgStromtrasse

Aus der Region

Tipps gegen den Neujahrskater

Sekt, Wein und Schnaps - in der Silvesternacht wird viel getrunken. Was dem bösen Erwachen an Neujahr vorbeugt, verrät ein Kulmbacher Apotheker.



Gegen einen Kater helfen zwei Dinge: Hochwertige Getränke und mindestens so viel Wasser zu trinken wie Alkohol. Foto: Arne Dedert/dpa
Gegen einen Kater helfen zwei Dinge: Hochwertige Getränke und mindestens so viel Wasser zu trinken wie Alkohol. Foto: Arne Dedert/dpa  

Kulmbach. - Für viele gehört Alkohol zu Silvester. Doch was ist, wenn man beim Feiern zu tief ins Glas geschaut hat? Der Kulmbacher Apotheker Hans-Peter Hubmann gibt Tipps, wie man Neujahr ohne Kater erleben kann. Laut dem Apotheker gibt es einiges zu beachten, wenn man ohne Kopfschmerzen ins neue Jahr starten möchte. Zum einen gilt: viel trinken. Mindestens so viel Wasser, wie Alkohol. "Der Kater kommt meist wegen der Dehydrierung", sagt Hubmann.

Grundsätzlich sollten alkoholische Getränke nie auf nüchternen Magen getrunken werden. Als Grundlage für eine ausgedehnte Silvesterparty empfiehlt der Fachmann etwas Fettiges wie Pizza- "Denn durch das Fett wird der Alkohol langsamer ins Blut aufgenommen."

Zweite Regel: hochwertigen Alkohol trinken. In vielen billigeren Alkoholsorten sind Begleitstoffe, die Kopfschmerzen verursachen können. Zudem sorgt der Zucker in Mischgetränken dafür, dass man mehr trinkt als gedacht. Das ideale Partygetränk ist aus Sicht des Apothekers Gin. "Ein Gin Tonic ist ein sehr bekömmliches Getränk - zumindest vom Kopf her", sagt er. Doch was ist, wenn man Neujahr aufsteht und doch der Kopf brummt? "Ein Spaziergang an der frischen Luft wirkt da wahre Wunder", sagt Hubmann. Bei starken Schmerzen könne man zudem auf Kopfschmerzmittel zurückgreifen. Und: "Viel trinken, um die Dehydrierung auszugleichen." Zudem sollte man versuchen, den Mineral- und Vitaminhaushalt in Ordnung bringen. Da helfen beispielsweise salzige Lebensmittel wie Essiggurken und Hering. Aus Sicht des Apothekers ist auch ein herzhaftes Frühstück mit reichlich Mineralwasser und Saftschorle hilfreich, denn das in der Saftschorle enthaltene Obst unterstützt die Leber beim Alkoholabbau.

Gegen katerbedingte Kopfschmerzen helfen auch sanfte Massagen an Schläfen und Nasenwurzeln. Auch feuchtkalte Kompressen oder Eisbeutel auf Stirn und Nacken verbessern die Beschwerden. "Verdünntes Pfefferminzöl wirkt äußerlich aufgetragen ebenfalls kühlend, allerdings darf es nicht in die Augen kommen", sagt der Apotheker.

Der Kater kommt meist
wegen der Dehydrierung.


zitat

 

Dr. Hans-Peter Hubmann, Apotheker

 

Autor

Christina Holzinger
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
31. 12. 2018
18:28 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Alkohol Apotheker Gin Kopfweh Neujahr Sekt Silvesternacht Spirituosen Tipps Wein
Kulmbach
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Schon früh müssen Kinder lernen, nicht bei Fremden ins Auto zu steigen. Beratungsstellen bieten dafür spezielle Kurse an. Dort lernen die Kinder, wie sie Nein sagen und Hilfe suchen können. Foto: dpa / Frank Rumpenhorst

19.12.2018

Fremde nicht beachten, zügig weiter gehen

Ein Zehnjähriger wurde wohl auf dem Schulweg von einem Fremden angesprochen. Wie sollten Kinder in einem solchen Fall reagieren? Experten geben Tipps. » mehr

Zahlreiche Feuerwehrleute waren bei dem Brand im Pörbitscher Weg im Einsatz. Eine 53-jährige Frau war dabei ums Leben gekommen. Foto: Feuerwehr

28.01.2019

Brandursache bleibt vorerst ungeklärt

Die Brandermittler der Kripo untersuchen noch, wie es zu dem Feuer mit tödlichen Folgen für eine Rollstuhlfahrerin kommen konnte. Ein technischer Defekt ist wahrscheinlich. » mehr

Vernachlässigt, alleingelassen und manchmal auch von den eigenen Eltern missbraucht und misshandelt: Immer mehr Kinder bekommen in ihrer eigenen Familie nicht, was sie brauchen. Dann ist das Jugendamt gefordert.

16.12.2018

Mutter gibt Tochter beim Jugendamt ab

Es kommt immer öfter vor, dass Eltern nicht mehr für ihre Kinder sorgen wollen oder können. Dann sind die Behörden gefordert, Lösungen zu finden. » mehr

Eine Vorfahrtsverletzung war die Ursache für einen schweren Unfall, der sich am Donnerstagmorgen im Berufsverkehr auf der B 85 bei Grafendobrach ereignet hat.

06.12.2018

Beleidigungen an der Unfallstelle

Bei einem Unfall werden drei Menschen, darunter ein Kind, verletzt. Ein Autofahrer aus dem Bereich Kronach verliert im Stau die Geduld und legt sich mit Feuerwehrleuten an. » mehr

n5_180703_ID13656_3.jpg Kulmbach

03.07.2018

Schwerverletzter Mann rettet sich auf Fenstersims im vierten Stock

Ein schwerverletzter Hausbewohner und mindestens 50.000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Wohnungsbrandes in der Kulmbacher Innenstadt in der Nacht zum Dienstag. » mehr

Mit dem gestohlenen Streifenwagen baute der Mann aus Sachsen einen Unfall. Das Fahrzeug wurde danach abgeschleppt. Foto: Radio Plassenburg

31.01.2018

Verfolgter klaut Streifenwagen

Mit einem Großaufgebot jagt die Polizei am Dienstagabend einen Straftäter. Der Mann wird am Ende gefasst. Doch zuvor bringt er die Polizei in eine peinliche Situation. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

WG: Misereor-Fastenaktion in Teuschnitz Teuschnitz

Misereor-Fastenaktion in Teuschnitz | 17.03.2019 Teuschnitz
» 11 Bilder ansehen

Männerballett Teuschnitz gewinnt in Auerbach Auerbach

Männerballett Teuschnitz gewinnt in Auerbach | 17.03.2019 Auerbach
» 13 Bilder ansehen

Vermisstensuche an der Rodach Kronach

Suchaktion an der Rodach | 16.03.2019 Kronach
» 22 Bilder ansehen

Autor

Christina Holzinger

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
31. 12. 2018
18:28 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".