Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Aus der Region

Trinkwasser in Teilen Sonnebergs soll weiter abgekocht werden

Die mikrobiologische Belastung von Trinkwasser in einigen Stadtteilen von Sonneberg ist zurückgegangen. Das lasse sich aus Messergebnissen schließen, teilten die Wasserwerke Sonneberg am Mittwoch mit.



Dennoch muss das Trinkwasser in einigen Ortsteilen weiter abgekocht werden (wir berichteten). Zwar gehe auch das Gesundheitsamt nun von einer geringen gesundheitlichen Beeinträchtigung aus. Dennoch könne nicht ausgeschlossen werden, dass andere Bakterien oder Viren im Wasser vorkommen, die möglicherweise zu Durchfall führen. Nachgewiesen wurden etwa Enterokokken, eine häufige Bakterienart und ein Hinweis auf fäkale Verunreinigung.

Allerdings sei noch nicht zweifelsfrei geklärt, wie es zur Verunreinigung kam. Denkbar sei etwa auch, dass Insekten in die Behälter gelangten. Auch Rohrbrüche oder defekte Brauchwasseranlagen auf Privatgrundstücken könnten der Grund sein. Besitzer im betroffenen Gebiet sollten daher den Betrieb solcher Anlagen bis auf weiteres einstellen und untersuchen lassen. Auch Mitarbeiter der Wasserwerke würden nun Hausinstallationen überprüfen.

 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 09. 2020
18:49 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bakterien Mikrobiologie Trinkwasser Wasserwerke Wasserwerke Sonneberg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Ein Etappenziel ist beim Konradsreuther Trinkwasser erreicht. Symbolfoto: rcfotostock/Adobe Stock

15.09.2020

Sonneberger Trinkwasser wird gechlort

Im Sonneberger Ortsteil Neufang ist am Dienstag das Trinkwasser gechlort worden. Auf diese Weise solle das Leitungsnetz und ein Hochbehälter desinfiziert werden, teilten die Wasserwerke mit. Noch muss das Trinkwasser abg... » mehr

Regen ist nicht jedermanns Sache - doch manche macht er richtig froh.

11.04.2016

Freude über den Regen im Frühjahr

Der Sommer 2015 war viel zu trocken. Doch dank des Regens der vergangenen Wochen haben sich die Grundwasserspeicher wieder aufgefüllt. » mehr

Verboten: Im Namen der Versorgungssicherheit ist die Autowäsche tabu.

11.08.2015

Wassersparen ist angesagt

In der Region herrscht Hitze und Trockenheit. Noch spricht niemand von akuter Trinkwasserknappheit. Der Kreis Forchheim verbietet aber schon vorsorglich die Autowäsche. » mehr

Millimeterarbeit: Im Weltraumbahnhof Baikonur wurde das Experiment an Bord eines russischen Forschungssatelliten gebracht. 	Foto: IBMP/Oleg Voloshin

04.05.2013

Ein Aquarium im Weltall

Erlanger Forscher gehen mit einem spektakulären Experiment der Evolution auf den Grund. Fische und Algen helfen ihnen dabei. » mehr

Bekommt regelmäßig Bestnoten bei Analysen: Das Wasser der Ködeltalsperre im Frankenwald.

22.03.2013

Kostbares Nass für die Oberfranken

Ohne die Ködeltalsperre wäre eine flächendeckende Versorgung Oberfrankens mit Trinkwasser undenkbar. Kommunale Wasserversorger und Fernwasserversorgung Oberfranken bringen das kostbare Nass bis zum Verbraucher. » mehr

Dr. Thomas Schörner

11.08.2011

Die Gefahr lauert im Gestrüpp

In der freien Natur stürzen sich jetzt wieder verstärkt Zecken auf ihre Opfer. Ein Biss der Blutsauger kann böse Folgen haben. Die Gesundheitsbehörden raten zu FSME-Impfungen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Parking Day in Coburg

Parking Day in Coburg | 18.09.2020 Coburg
» 23 Bilder ansehen

Schaeffler Aktionstag in Eltmann Eltmann

Schaeffler Aktionstag in Eltmann | 16.09.2020 Eltmann
» 7 Bilder ansehen

WG: Totschlags-Prozess Coburg

Gerichtsprozess in Coburg | 14.09.2020 Coburg
» 16 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 09. 2020
18:49 Uhr



^